Indischer Kichererbsen-Kürbis-Eintopf

Die erste Dienstagssuppe ist ein Indischer Kichererbsen-Kürbis-Eintopf. Nachdem ich das Wasser hinzugefügt hatte, war da nicht mehr viel mit Eintopf. Es war eher eine Suppe, aber trotzdem lecker!

Ich habe einen Muskatkürbis verwendet. Das ist ja immer das Schöne, wenn man im Hofladen einkauft. Man bekommt auch mal zwei Spalten eines großen Kürbises. Im Supermarkt bekommt man ja meist nur Hokkaido.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Indischer Kichererbsen-Kürbis-Eintopf
Kategorien: Suppe, Eintopf, Kürbis, Hülsenfrüchte
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 kg   Kürbisfleisch, würfelig (Katja: Muskatkürbis)
80 Gramm   Kicherbsen, am Vortag; ca.
      Eingeweicht
1 Teel.   Kurkuma
1 Teel.   Kreuzkümmel
1 Teel.   Koriander
1     Zwiebel
  Etwas   Knoblauch
      Salz, Pfeffer, Paprikapulver
1 Ltr.   Gemüsebrühe
1 Teel.   Currypaste
      Quelle:Inspiriert durch:

Quelle

  www.speisekuerbis.de
  Erfasst *RK* 10.10.2006 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Gewürze in heißem Öl etwa 2 min. unter ständigem Rühren anbraten, Zwiebel und Knoblauch unterrühren, glasig anbraten, anschließend Kürbisfleisch und Kichererbsen beifügen, mit etwas (Katja: 1l Gemüsebrühe) Wasser auffüllen, kurz umrühren und bei leichter Flamme etwa 25 min. bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

(Katja: Pürieren. Mit Currypaste abschmecken.)

Abschmecken, ev. mit Joghurt oder Fladenbrot heiß anrichten.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.