Garten-Koch-Event März: Spinat

Mein Beitrag zum aktuellen Garten-Koch-Event ist ein italienischer Spinatkuchen.
Das Rezept mit Bild habe ich in einer italienischen Kochzeitschrift entdeckt.
Nach der Übersetzung des Rezeptes blieben noch einige Fragen offen und es kamen im Text dann Zutaten vor, die in der Zutatenliste gefehlt haben. Ich habe dann noch eigenem Gutdünken zubereitet und ein deutschsprachiges Rezept dazu verfasst.
Mir ging es bei der Spinatbeschaffung wie Chili und Ciabatta, es gibt in meinem Umkreis keinen frischen, deutschen Spinat (vielleicht bei Gärtnerin im Garten, aber auf den Fotos in ihrem Blog konnte ich keinen Spinat entdecken) und beim Biobauern gab es auch nur italienischen Winterspinat. (Den Spinat, den mein Bauer selber anbaut, esse ich trotzdem lieber, da der nie diesen pelzigen Geschmack auf den Zähnen hinterläßt.)
Ich hoffe, der Beitrag zählt trotz italienischer Rohware…

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Italienischer Spinat-Kuchen
Kategorien: Quiche
Menge: 1 Springform Ø 26 cm

Zutaten

H TEIG
300 Gramm   Mehl
150 ml   Lauwarmes Wasser, ca.
      Salz
H FÜLLUNG
1 1/2 kg   Spinat
300 Gramm   Kartoffeln
125 Gramm   Bacon in Scheiben
2     Knoblauchzehen
1 Bund   Petersilie
1 Handvoll   Parmesan, gerieben
      Salz
      Pfeffer a.d.M
1     Ei

Quelle

  selbst, nach Anregung aus einer italienischen
  Kochzeitung
  Erfasst *RK* 19.03.2006 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und 3 min blanchieren. Den Spinat waschen, verlesen und ca. 5 min blanchieren und gut ausdrücken. Knoblauch und Petersilie fein hacken. Den Bacon in einer heißen Pfanne anbraten, den Knoblauch und die Petersilie zugeben und gut verrühren. Mehl, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig halbieren, ausrollen und die Springform damit auskleiden. Den Backofen auf 160 grad vorheizen und den Teig 3 min vorbacken. Dann die Hälfte des Spinats in die Form geben, salzen, pfeffern, die Hälfte des Parmesan darüber streuen. Dann die Hälfte der Kartoffelscheiben daraufgeben und dann die Hälfte des Bacons darauflegen. Dann in dieser Reihenfolge wieder den Spinat, Kartoffeln und Bacon hineingeben. Die zweite Teighälfte ausrollen und oben drauf legen. Das Ei mit einer Gabel verkleppern und den Teigdeckel damit bestreichen. 30 min im Backofen backen.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Eine Antwort auf „Garten-Koch-Event März: Spinat“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.