Veggie-Tag: Limettenrisotto

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es ein Limettenrisotto. Für mich eigentlich ein Winteressen – schmeckt aber auch an verregneten Sommertagen.

Damit es auch vegetarisch ist, habe ich den Geflügelfond durch Gemüsebrühe ersetzt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Limettenrisotto
Kategorien: Risotto
Menge: 4 Personen

Zutaten

1-2     Schalotten
200 Gramm   Risottoreis (Aborio oder Carnaroli)
1     Tomate
1     Limette, Schale und Saft; Menge nach Geschmack
3 Essl.   Sahne
100 Gramm   Parmesan
1 Essl.   Butter
1/8 Ltr.   Halbtrockener Riesling
1 Ltr.   Geflügelbrühe oder Fond; ca (Katja: Gemüsebrühe)
  Etwas   Salz
  Etwas   Pfeffer
1 Prise   Zucker

Quelle

  SWR: Kaffee oder Tee vom 18.07.2007
  Kochen Live Martin Gehrlein vom Restaurant Hardtwald in Neupotz (Teilrezept leicht verändert)
  Erfasst *RK* 23.07.2007 von
  G

Zubereitung

Schalotte schälen und fein hacken. Tomate von Haut und Kerngehäuse befreien und Fruchtfleisch würfeln. Limettenschale abreiben und Saft auspressen. Sahne steif schlagen. Parmesan reiben.

In einem Topf mit der Butter die Schalotte goldgelb anschwitzen. Reis dazugeben bis er glänzt (mit dem Fett überzogen ist). Mit Riesling ablöschen, einkochen lassen und dann kellenweise mit heißer Geflügelbrühe auffüllen. Jedes mal leicht einköcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

Kurz vor Ende der Garzeit die Tomatenwürfel untermischen und vorsichtig erwärmen. Mit Limettensaft und abgeriebener Schale verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Zum Schluss den geriebenen Parmesan und die geschlagene Sahne unterheben.

Auf vorgewärmte Teller anrichten.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.