Pasta con le zucchine

Schon wieder Zucchini …

Dieses Rezept aus dem ‚Großen Buch der italienischen Küche‘ hatte ich letzten Sommer schon gekocht, aber es hat sehr fad geschmeckt. Ich hatte mir dann in der RK-Suite zum ‚Nachkochen‘ vorgemerkt, mit der Bemerkung, es doch mal mit Knoblauchöl zu versuchen.
Dieses Mal habe ich mir ein Knoblauch-Chili-Öl aus Knobizehen und Chiliflocken gemacht und darin die Zucchini die gesamte Kochzeit der Nudeln (ca. 10 min) angebraten.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta con le zucchine
Kategorien: Nudeln
Menge: 4 Personen

Zutaten

300 Gramm   Nudeln (Spaghetti, Penne, Perciatelli,
      — Tagliatelle usw.)
3     Schöne Zucchini
6 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer a.d.M
2-3     Knoblauchzehen (Katja)
1     Chilischote bzw. Chiliflocken (Katja)

Quelle

  nach: Großes Buch der italienischen Küche, Seite 34
  Erfasst *RK* 09.04.2008 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen. Inzwischen die Zucchini waschen, trockentupfen und in feine Scheiben schneiden. (Katja: Knoblauch schälen, in vierten/achteln). Das Öl zum Sieden bringen (Knoblauch und Chiliflocken andünsten)und das Gemüse hineingeben. Salzen und Pfeffern. Häufig umrühre, damit die Zucchini nicht anbrennen. Ca. 10 min. Die fertigen, abgetropften Nudeln in einer Schüssel mit dem Gemüse und dem Öl gut vermischen. Sofort, ohne Zugabe von Parmesan, servieren.

=====

2 Antworten auf „Pasta con le zucchine“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.