Valentine Cooking: Himbeer Joghurt Sorbet

Wir essen eigentlich sehr selten Dessert, da wir 2,5 Personen sind, aber alle Rezepte für vier Personen kochen. Meistens ist dann kein Platz mehr für ein Dessert. Anläßlich des Valentine cooking habe ich mal eine Ausnahme gemacht und es gab ein

Himbeer Joghurt Sorbet.

Das Sorbet schmeckt sehr lecker und sehr intensiv nach Himbeeren. Bei der Zubereitung hatte ich etwas Probleme alle Zutaten gleichzeitig in den Becher des Zauberstabs zu bekommen. Ich hatte aber kein anderes hohes, schlankes Behältnis da und in einer normalen Schüssel hätte das so gespritzt, da hätten wir dann das Sorbet von der Wand essen müssen. Das nächste Mal werde ich es einfach auf zwei Mal zubereiten. Es ist wirklich sehr schnell zubereitet und dann muß man sich aber mit dem Servieren beeilen. Oder man stellt das Sorbet nochmal kurz in den Tiefkühler.

Himbeer Joghurt Sorbet

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Himbeer-Joghurt-Sorbet
Kategorien: Dessert, Himbeeren
Menge: 4 Personen

Zutaten

1 Pack.   TK-Himbeeren 300 g
300 Gramm   Vollmilchjoghurt
3 Essl.   Agavensirup oder
3 Essl.   Honig
1 Teel.   Dänisches Vanillepulver oder
1 Pack.   Vanillezucker
      Evtl. frische Himbeeren zum Garnieren

Quelle

  Brigitte 18/2003
  Erfasst *RK* 08.02.2006 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Himbeeren 5 min antauen lassen und mit gut gekühltem Joghurt, Agavensirup und dem Vanillepulver mit dem Stabmixer pürieren. In vorgekühlte Schälchen füllen und eventuell mit Himbeeren garnieren.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.