Veggie-Tag: Risotto mit Mais und Zucchini

Ich kennt das ja auch: irgendwas ist immer.

Heute gibt es mal wieder Risotto, dieses Mal mit Mais und Zucchini. Ich hatte ein Foto von einem Zucchini-Mais-Risotto bei GuteKüche.at gesehen; dort wird das Risotto im Dampfgarer gekocht, aber ich habe keinen. Also habe ich mich nur von dem Foto inspirieren lassen und dann mein eigenes Risotto gekocht. Und unten ist der Versuch eines Rezeptes…

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Risotto mit Mais und Zucchini
Kategorien: Reis, Risotto, Mais, Zucchini, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Risottoreis
1 Ltr.   Gemüsebrühe; ca.
1     Zwiebel, gewürfelt
1     Knobizehe, gewürfelt
1 Essl.   Olivenöl
1 Dose   Mais (klein)
1     Zucchini, grob geraffelt
1     Zucchini, längs halbiert und in Scheiben geschnitten
      Salz
      Pfeffer
      Parmesan und Butter nach Belieben

Quelle

  selbst, Inspiriert von anderen Rezepten
  Erfasst *RK* 19.09.2018 von
  Katja Brenner

Zubereitung

In einer großen Pfanne die Zwiebel und die Knoblauchzehe in einem EL Olivenöl zusammen mit den geraffelten und geschnittenen Zucchini anschwitzen. Wenn die Zwiebel glasig ist, den Reis in die Pfanne geben und anschwitzen bis die Reiskörner glasig sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit einer Kelle Gemüsebrühe ablöschen und den Risotto rühren, bis die Brühe verkocht ist. Nach und nach die Brühe zugeben, gut rühren, bis die Brühe wieder verkocht ist. Nach ca. 10 min den Mais zugeben. Nach ca. 15 min probieren, ob der Reis die gewünschte Konsistenz hat. Wenn nicht, weiter Brühe zugeben und rühren.

Wenn das Risotto die gewünschte Konsistenz hat, die Pfanne von der Herdplatte ziehen und nach Belieben Butterstückchen und geriebenen Parmesan unterziehen.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.