Nachgekocht: Gebackene Zucchinikeulen

Wir hatten aus Schwiegermutters Garten auch zwei Zucchinikeulen. Da kam das Rezept von Robert bzw. seiner Leserin Susanne zur rechten Zeit.
Leider war keine Sahne im Haus, da mußte ich mir mit Milch aushelfen.
Bei uns gab es die gebackenen Zucchinikeulen als Beilage zu Grillsteaks.

Blog Widget by LinkWithin

Tags: , , ,

2 Reaktionen zu “Nachgekocht: Gebackene Zucchinikeulen”

  1. Nathalie

    Und - wie hat es geschmeckt?

  2. lamiacucina

    auf dem Foto erscheinen die Scheiben etwas dick geschnitten ? Für das Gelingen des Rezeptes ist es wichtig, dass sie dünn sind und beinahe mit dem Rahm, Käse und Butter verschmelzen.

Einen Kommentar schreiben