Indische Hackfleischspieße

Ich habe mir vor kurzem ein neues Kochbuch gekauft.
Es heißt: Grillen – Unwiderstehliche Rezeptideen für die schönste Zeit im Jahr. Es kommt aus dem Parragon-Verlag und kostet Euro 4,99. Aus der gleichen Reihe habe ich zum Geburtstag den Titel: Säfte und Shakes bekommen, aber noch nichts daraus verbloggt.

Vor zwei Wochen wollten wir grillen und da habe ich mir die indischen Hackfleischspieße aus einer Vielzahl lecker klingender Rezepte rausgesucht. Da wir dann zeitlich etwas in Verzug waren, haben wir dann auf den Grill verzichtet und die Spieße in der Grillpfanne zubereitet.

Sie haben sehr lecker geschmeckt. Ich wäre ja nie im Leben auf die Idee gekommen das Hackfleisch mit Currypaste zu würzen. Sie waren angenehm scharf. Die Kinder haben mit Salz und Pfeffer gewürzte Hackbällchen bekommen. Als Beilage gab es Knoblauchbaguette.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Indische Hackfleischspieße
Kategorien: Fleisch, Grill
Menge: 4 Personen

Zutaten

H HACKFLEISCHSPIESSE
1 klein.   Zwiebel, fein gehackt
500 Gramm   Lammhackfleisch
2 Essl.   Currypaste
2 Essl.   Naturjoghurt
      Sonnenblumenöl zum Einfetten
H TOMATEN-SAMBAL
3     Tomaten, in kleine Würfel geschnitten
1 Prise   Gemahlener Koriander
1 Prise   Gemahlener Kreuzkümmel
2 Teel.   Frisch gehackter Koriander
      Salz und Pfeffer
H ZUM SERVIEREN
      Frisch ausgebackene Pappadums
      Chutney (nach Belieben)

Quelle

  Grillen – Unwiderstehliche Rezeptideen für die schönste
  Zeit im Jahr
  Parragon-Verlag, Seite 122
  Erfasst *RK* 02.05.2009 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Zwiebel, Hackfleisch, Currypaste und Joghurt in eine Schüssel oder den Mixer geben und gut vermengen. Aus der Masse 8 Würstchen formen. 8 Metallspieße einölen und durch die Würstchen stecken. Auf einen Teller legen, abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Grill vorheizen. Für das Sambal alle Zutaten in eine Schüssel geben, verrühren, abdecken und kalt stellen.

Den Grillrost etwas einölen und die Spieße über starker Glut 10-15 min unter häufigen Wenden grillen. Dabei mit etwas Sonnenblumenöl bestreichen. Mit dem Tomaten-Sambal, frischen Pappadums und nach Belieben mit etwas Chutney servieren.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Knoblauchbaguette
Kategorien: Brot, Beilage, Grillen
Menge: 6 Portionen

Zutaten

1 groß.   Oder 2 kleine frische Baguette
H KNOBLAUCHBUTTER
150 Gramm   Weiche Butter
3     Knoblauchzehen, zerdrückt
2 Essl.   Frisch gehackte Petersilie
      Pfeffer
H SONSTIGES
      Alufolie

Quelle

  Grillen – Unwiderstehliche Rezeptideen für die schönste
  Zeit im Jahr
  Parragon-Verlag, Seite 152
  Erfasst *RK* 02.05.2009 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Butter, Knoblauch, Petersilie und Pfeffer in einer Schüssel verrühren.

Das Baguette mehrmals der Länge nach einschneiden und die Knoblauchbutter in die Zwischenräume streichen. Das Baguette in ein großes Stück Alufolie einschlagen.

Den Grill vorheizen und das Baguette über starker Glut 10-15 min grillen, bis die Butter ganz geschmolzen ist. Als Beilage servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin

3 Antworten auf „Indische Hackfleischspieße“

  1. Die sehen super gut aus. Werde ich mir für das nächste Grillen merken. Nachdem du sie in der Pfanne gebraten hast, weißt du sicher nicht, ob das Fleisch gut am Spieß hält, oder? Das ist bei Hackfleisch am Spieß nicht immer so super, weil es uns schon manchmal abgefallen ist.
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.