Apple pie – gedeckter Apfelkuchen

Ich hatte mal wieder zum Kaffee trinken geladen und habe mal etwas Neues ausprobiert. Da wir die Teekultur während unseres Englandaufenthaltes sehr genossen haben (besonders den Cream Tea in Südengland), ist mir dann auch gleich dieser Apfelkuchen aus dem Buch ‚Leben und Geniesen in Cornwall‘ wieder eingefallen.

An der Umsetzung mit dem Deckel, damit der Kuchen schön aussieht und nicht außen so viele Teigknubbel hat, muß ich noch üben, aber geschmacklich war der Kuchen toll.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Apple pie – gedeckter Apfelkuchen
Kategorien: Kuchen, Apfel, England
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H TEIG
250 Gramm   Mehl
1 Messersp.   Backpulver
1/2 Teel.   Salz
2 Essl.   Zucker
1     Ei
60 Gramm   Kalte Butter
H FÜLLUNG
750 Gramm   Säuerliche Äpfel
1/2     Unbehandelte Zitrone – Saft und Schale
3 Essl.   Zucker
1/2 Teel.   Gemahlene Nelken
H SONST
      Puderzucker zum Bestäuben

Quelle

  Leben und Geniesen in Cornwall
  Erfasst *RK* 28.01.2006 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel sieben. Salz und Zucker unterrühren. Das Ei trennen. Das Eigelb, die Butter in Flöckchen und 3 EL kaltes Wasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

2. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Mit der abgeriebenen Zitronenschale, dem Zucker und den gemahlenen Nelken vermischen.

3. Eine Pieform von 24 cm Durchmesser mit Butter einfetten. Zwei Drittel des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auslegen. Die Äpfel so darauf verteilen, das außen ein 2 cm breiter Rand frei bleibt. Den Rand mit dem leicht geschlagenen Eiweiß bestreichen.

4. Den übrigen Teig zu einer Platte ausrollen und diese auf die Äpfel legen. Den Rand mit Hilfe einer Gabel zusammendrücken. In der Mitte ein Loch von etwa 2 cm Durchmesser ausstechen.

5. Im auf 175 °C vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben.

=====

Blog Widget by LinkWithin

3 Antworten auf „Apple pie – gedeckter Apfelkuchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.