Pappardelle with a ragu of tiny meatballs

Am Sonntag gab es dann das nächste Rezept aus dem Buch ‚Cook with Jamie‘. Es waren Pappardelle mit Fleischklößchen. Ich hatte vorher mal bei Google geschaut, ab dieses Rezept schon mal verbloggt wurde.
Fairy Cakes and More, Jules the Domestic Goddes in Training und Katie von Other People’s Food hatte es schon geschmeckt.

Leider gab es hier im Supermarkt keine Pappardelle – was beweist, dass ich dringend mal wieder in den italienischen Supermarkt muß.

Das Gericht hat sehr lecker geschmeckt und die Tomaten haben auch das ‚dosige‘ verloren. Die Soße und die Fleischklößchen waren sehr würzig und ich wäre nie darauf gekommen, den Knoblauch und die Basilikumstängel zu fritieren, bevor die Tomaten in den Topf kommen.

Pappardelle mit Meatballs

Das Rezept gibt es hier. Das Rezept mit selbstgemachten Nudeln und einer bebilderten Anleitung gibt es bei The Food in my Beard.

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.