Erdbeer küsst Oreo Dessert

Ich koche und backe immer mal mit meiner zehnjährigen Tochter zusammen. Dieses Mal sollte es, nachdem wir unzählige Portionen Erdbeeren einfach nur so oder mit Sahne gegessen haben, ein Dessert werden – eigentlich in Richtung Erdbeer-Tiramisu. Letztendlich wurde es dann aber – weil Oreo-Kekse lieber sind als Löffelbiskuit – das Erdbeer küsst Oreo Dessert, das Yvonne von Experimente aus meiner Küche für bei einem Blog-Event vorgestellt hat.

Meine Tochter war erst skeptisch, ob das schmecken kann – hat es aber.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Erdbeere küsst Oreo Dessert
Kategorien: Dessert, Erdbeeren
Menge: 8 Weckgläschen

Zutaten

400-500 Gramm   Erdbeeren
200 Gramm   Joghurt nach griechischer Art
250 Gramm   Mascarpone
70 Gramm   Zucker
200 ml   Sahne
150 Gramm   Oreo-Kekse

Quelle

  Experimente aus meiner Küche dd. 04.06.2014
  Erfasst *RK* 25.05.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und klein schneiden. Joghurt und Mascarpone mit Zucker cremig rühren.

Sahne steif schlagen und unterheben.

Oreo-Kekse zerkleinern, ebenfalls zufügen und vermischen. Das Dessert in einer Schüssel oder in Dessertgläsern schichten.

Zuerst die Oreocreme, dann Erdbeeren, wieder Oreocreme und noch ein paar Erdbeeren. Mit Minze garnieren.

Direkt genießen oder bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.