Archiv der Kategorie ‘nudeln‘

Spaghetti mit Lachscreme

Samstag, den 13. Februar 2016

Die Spaghetti mit Lachscreme schmecken gut, sind aber sehr schwer und passen gut zum Thema Winter-Comfort-Food.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spaghetti mit Lachscreme
Kategorien: Nudeln, Fisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

350 Gramm   Spaghetti
      Salz
3 Scheiben   Toastbrot
2     Knoblauchzehen
4 Essl.   Weißer Balsamico
100 ml   Gemüsebrühe
2     Eigelb
1 Essl.   Kapern
200 Gramm   Räucherlachs
10 Essl.   Olivenöl
      Cayennepfeffer
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  MDR - Hier ab vier - Iss was! vom 12. August 2011
  Erfasst *RK* 12.08.2011 von
  V.R.

Zubereitung

Die Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und warm stellen. Die Toastbrotscheiben entrinden, mit dem gehackten Knoblauch, Balsamicoessig, Gemüsebrühe, Eigelb und dem Räucherlachs in einen Mixer geben. Während des Pürierens langsam das Olivenöl dazugeben, bis alles ein cremige Konsistenz hat.

Mit Cayennepfeffer, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Lachscreme mit den warmen Spaghetti anrichten.

=====

Spicy Sichuan Noodles

Samstag, den 30. Januar 2016

Dies ist eines dieser Gerichte, die so schnell gehen und so lecker schmecken, das sie jeden Lieferdienst überflüssig machen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spicy Sichuan Noodles
Kategorien: Nudeln, Fleisch, Schwein, China
Menge: 2 bis 4 Portionen

Zutaten

225 Gramm   Schweinehack (oder 150 g in Szechuan-Pfeffer eingelegte Stiele des Braunen Senfs)
3 Essl.   Sojasauce
2 Teel.   Salz
225 ml   Erdnuss- oder Pflanzenöl
3 Essl.   Fein gehackter Knoblauch
2 Essl.   Fein gehackter Ingwer
5 Essl.   Fein gehackte Frühlingszwiebeln
2 Essl.   Sesampaste oder Erdnussbutter
2 Essl.   Chilli-Öl
225 ml   Hühner- oder Gemüsebrühe
350 Gramm   Frische oder getrocknete dünne chinesische Eiernudeln
1 Essl.   Szechuan-Pfefferkörner, geröstet und gemahlen
1     Rote Chilischote, entkernt, in sehr feine Streifen geschnitten, zum Servieren

Quelle

  Jamie - mehr Leben in der Küche
  Heft 1 Januar/Februar 2014
  Seite 53
  Erfasst *RK* 25.09.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Für die Fleischvariante Hack, 1 EL Sojasauce und 1 TL Salz in einer Schüssel gut vermengen. Wok oder Pfanne erhitzen, Öl zugeben. Sobald es heiß ist, Fleisch zugeben, 5-6 min oder bis es knusprig ist, scharf anbraten. Größere Stücke mit einem Pfannenwender zerkleinern. Fleisch mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2 El des Öls aufbewahren.

2. Für die vegetarische Variante die Stiele des braunen Senfs unter fleißendem kalten Wasser abspülen, mit Küchenpapier abtupfen und fein schneiden. Hier wird weder die Sojasauce noch das Salz benötigt. In heißem Öl ca. 3 min anbraten, dann in eine Schüssel gießen. 2 EL des Öls wieder zurück in den Wok oder Pfanne geben.

3. Für die Sauce Wok oder Pfanne erneut stark erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln darin 30 sek scharf anbraten. Sesampaste oder Erdnussbutter, Chili-Öl, Brühe, 2 EL Sojasauce und 1 TL Salz zugeben, 4 min köcheln lassen.

4. Währenddessen frische Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Wasser 2 min garen oder getrocknete Nudeln 5 min kochen. Durch ein Sieb abgießen, dann in eine Suppenterrine. Sauce zugeben, mit Schweinefleisch oder Gemüse belegen, mit gemahlenen Pfefferkörnern und Chili garniert servieren.

Hinweis: eingelegte Stiele des Braunen Senfs gibt’s im Asia-Laden oder im Internet.

=====

Veggie-Tag: Spinat-Fussili mit Zitronen Bröseln

Donnerstag, den 21. Januar 2016

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es mal wieder Nudeln. Diese Version ist mit Spinat und Zitronen-Bröseln. Hier kann man hervorragend den Rest der sauren Sahne verwenden, die von der Lauchsuppe übrig geblieben ist.

Entschuldigt das verschwommene Bild, die Kamera hat mich im Griff und (noch) nicht umgekehrt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spinat-Fusilli mit Zitronen-Bröseln
Kategorien: Nudeln, Spinat, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Schalotte
2     Knoblauchzehen
2 Essl.   Öl
500 Gramm   TK-Spinat
400 Gramm   Fusilli
      Salz
1/2     Ciabatta-Brötchen, vom Vortag
1     Bio-Zitrone
4 Stiele   Glatte Petersilie
20 Gramm   Parmesan, (frisch gerieben)
150 Gramm   Crème fraîche
      Muskatnuss, (frisch gerieben)
      Pfeffer

Quelle

  essen & trinken 12/2011
  Erfasst *RK* 30.12.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Schalotte fein würfeln, Knoblauch fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten, Knoblauch kurz mitdünsten. Spinat und 100 ml kochend heißes Wasser zugeben und zugedeckt nach Packungsanweisung zubereiten.

2. Die Fusilli nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Brötchen auf der groben Seite einer Haushaltsreibe reiben. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und mit einem Zestenreißer 2 Tl Schale in kurzen Zesten abziehen. Petersilienblättchen nicht zu fein hacken. Mit Parmesan, Zitronenzesten und Bröseln mischen.

3. Crème fraîche unter den Spinat rühren und erhitzen. Spinat kurz pürieren und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Fusilli abgießen, Kochwasser dabei auffangen. Nudeln kurz abtropfen lassen und mit der Sauce mischen. Nach Belieben 50-100 ml Nudelkochwasser unter die Nudeln mischen und mit den Zitronenbröseln anrichten.

=====

Kleine Muschelnudeln in sahniger Speck-Erbsen-Sauce

Samstag, den 9. Januar 2016

Comfort-Food!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kleine Muschelnudeln in sahniger Speck-Erbsen-Sauce
Kategorien: Nudeln, Jamie Oliver, Fleisch, Erbsen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

6 Scheiben   Bacon oder Pancetta
1 klein.   Bund frische Minze
100 Gramm   Parmesan
      Meersalz
      Pfeffer a.d.M
1     Brühwürfel Hühnerbrühe (bio), optional
400 Gramm   Kleine Muschelnudeln (Katja: Gnocchi v. Buitoni)
      Olivenöl
300 Gramm   TK-Erbsen
2 geh. TL   Créme fraiche - halbfett
1     Zitrone

Quelle

  www.jamieoliver.com
  Original aus ‘Jamies’s Ministry of Food’ bzw. ‘Jamies
  Kochschule’
  Erfasst *RK* 08.11.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Pasta vorbereiten
· Den Speck in schmale Streifen schneiden
· Die Minzeblätter abzupfen, die Stiele wegwerfen
· Den Parmesan fein reiben

Die Pasta zubereiten
· In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Muschelnudeln darin nach der Packungsanweisung garen
· Inzwischen eine große Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen
· 1 kräftigen Schuss Olivenöl und die Butter hineingeben
· Den Speck zufügen, leicht pfeffern und braten, bis er goldbraun und knusprig ist
· Inzwischen die Minzeblätter fein hacken
· Die tiefgekühlten Erbsen zum knusprig gebratenen Speck geben und die Pfanne kräftig rütteln
· Nach etwa 1 Minute die Crème fraîche zusammen mit der Minze einrühren
· Die Pasta abseihen, dabei etwas Kochwasser auffangen, und in die Pfanne geben
· Den Zitronensaft dazu gießen
· Kurz köcheln lassen und vom Herd nehmen
· Die Sauce sollte jetzt geschmeidig und cremig sein - wenn sie Ihnen zu kompakt vorkommt, rühren Sie noch etwas von dem Kochwasser ein
· Zuletzt den Parmesan unterziehen

Die Pasta servieren
· Das Pastagericht auf einzelnen Tellern oder in separaten Schalen anrichten, alternativ in einer großen Schüssel auftischen, aus der sich jeder selbst bedient
· Wundervoll schmeckt dazu ein einfacher grüner Salat

=====

Veggie-Tag: Nudeln mit Spinat und Walnüssen

Donnerstag, den 10. Dezember 2015

Bei Brigitte heißt das Rezept zwar Nudeln mit Rucola, aber ich habe Spinat anstatt Rucola verwendet. Ich war beim Abgießen des Nudelwasser etwas sehr großzügig, so daß die Brösel leider etwas matschig wurden. Aber sonst war es sehr lecker. Ich kann mir das Gericht auch sehr gut mit Pinienkernen vorstellen. Und die Brösel erst zum Schluß draufstreuen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Nudeln mit Rukola
Kategorien: Nudeln, Rucola, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Breite Bandnudeln
      Salz
1 Essl.   Öl
200 Gramm   Rucola (ersatzweise Spinat)
80 Gramm   Grob gehackte Walnusskerne
75 Gramm   Butter oder Margarine
2 Essl.   Semmelbrösel

Quelle

  www.brigitte.de
  Erfasst *RK* 09.04.2007 von
  A.O.

Zubereitung

Nudeln in Stücke brechen und in reichlich Salzwasser mit Öl nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Rukola verlesen, entstielen, abspülen und die grossen Blätter in Streifen schneiden.

Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

Fett zerlassen, Semmelbrösel dazugeben und leicht bräunen.

Die abgetropften Nudeln dazugeben. Rukolablätter unterheben. Mit Walnusskernen bestreuen.

:Nährwerte pro Portion ca. 990 Kcal, 65 g Fett

=====

Veggie-Tag: Lasagnotti mit Rucola und Pinienkernen

Donnerstag, den 3. Dezember 2015

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es sehr leckere Lasagnotti Bandnudeln mit Rucola und Pinienkernen.

Mir ist dieses Rezept schon öfters begegnet. Die Sauce gibt es auch schon fertig im Glas. Das kann man sich getrost sparen, da die Sauce auch sehr schnell ohne Fertigprodukt gekocht werden kann.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lasagnotti mit Rucola und Pinienkernen
Kategorien: Nudeln, Vegetarisch, Rucola
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Nudeln, zB. Lasagnotti
      Salz
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
2 Essl.   Olivenöl
300 Gramm   Tomaten aus der Dose
60 Gramm   Tomaten, getrocknet
100 Gramm   Mascarpone
      Salz
      Pfeffer
      Zucker
1-2 Essl.   Pinienkerne
40 Gramm   Rucola

Quelle

  vegetarisch fit! 11/2004
  Seite 39
  Erfasst *RK* 17.02.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

2. Inzwischen für die Soße Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, fein würfeln und alles in heißem Olivenöl andünsten. Tomaten zugeben, ca. 15 min garen und pürieren. Klein geschnittene getrocknete Tomaten und Mascarpone unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

3. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Rucola putzen, waschen und trockenschleudern.

4. Nudeln abgießen. Mit Rucola und Tomatensoße mischen. Auf Tellern verteilen und mit Pinienkernen bestreut servieren.

=====

Veggie-Tag: Gemüsebolognese aus dem Slowcooker

Donnerstag, den 26. November 2015

Nachdem ich das Rezept für die Gemüsebolognese aus dem Slowcooker im Crocky-Blog gefunden hatte, ist es sofort auf die Nachkochliste geh&uum;pft. Zur Zeit geniese ich wieder die Sonntag, an denen das Essen dann ‘automatisch’ fertig ist und nur noch die Beilage schnell zubereitet werden muss.

Die Zucchini hätte ich auch noch kleiner geschnitten, aber so ließen diese sich von mäkeligen minderjähringen Mitessern besser aussortieren.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüsebolognese aus dem Slowcooker
Kategorien: Slowcooker, Crockpot, Vegetarisch, Nudeln
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2 Essl.   Olivenöl
2 klein.   Zwiebeln, fein gehackt
1     Knoblauchzehe, zerdrückt
200 Gramm   Möhren, in 3mm großen Würfeln
100 Gramm   Staudensellerie, in Scheibchen
150 Gramm   Lauch, in dünnen Ringen
150 Gramm   Rote Paprika, in Würfeln
150 Gramm   Zucchini, in Scheiben
H FÜR DIE SAUCE
800 ml   Passierte Tomaten
100 Gramm   Tomatenmark
1     Knoblauchzehe, zerdrückt
      Salz, Pfeffer
1 Prise   Zucker
1/2 Teel.   Oregano
  Einige   Blätter frisches Basilikum

Quelle

  Crocky-Blog dd. 24.10.2015
  Erfasst *RK* 24.10.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Das Öl in einem separaten Topf erhitzen und darin die Zwiebeln, Knoblauch und Möhren einige Minuten anbraten. In den Slowcooker- Keramikeinsatz geben.

Im Topf die Saucenzutaten verrühren und eventuellen Bodensatz mit Röststoffen los kochen. Abschmecken (nicht zu kräftig, die lange Schmorzeit intensiviert die Aromen!) und ebenfalls in den Slowcooker geben.

Restliche Gemüsestücke dazu geben und gut durchrühren.

Deckel aufsetzen und 3,5 Stunden auf Stufe HIGH oder 6,5 bis 7 Stunden auf Stufe LOW garen.

Mit Pasta servieren.

=====

Veggie-Tag: Tomatenpesto

Donnerstag, den 12. November 2015

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es ein leckeres Tomatenpesto der Küchengötter.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tomatenpesto
Kategorien: Sauce, Pesto
Menge: 4 Portionen

Zutaten

100 Gramm   Getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
1     Feste frische Tomate
1 Bund   Basilikum
2     Knoblauchzehen
1 klein.   Stück getrocknete Chilischote
2 Essl.   Mandeln
2 Essl.   Olivenöl
50 Gramm   Parmesan, frisch gerieben
      Salz
1 Teel.   Aceto balsamico

Quelle

  küchengötter.de
  Erfasst *RK* 07.05.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Schritt 1 Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und grob schneiden. Die frische Tomate waschen, würfeln. Basilikumblätter abzupfen. Knoblauch schälen und hacken.

Schritt 2 Getrocknete und frische Tomaten mit Chili, Mandeln, Basilikum, Knoblauch und Öl im Mixer fein pürieren.

Schritt 3 Den Käse untermischen und das Pesto mit Salz und Essig abschmecken.

=====

Veggie-Tag: Schnelle Sesamnudeln

Donnerstag, den 8. Oktober 2015

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es schnelle, leckere Sesamnudeln.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schnelle Sesamnudeln
Kategorien: Nudeln, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
100 Gramm   Zuckerschoten
1     Knoblauchzehe
      Salz
200 Gramm   Spaghetti
4 Essl.   Öl
2 Essl.   Sesamsaat
1/4 Teel.   Chiliflocken
150 Gramm   Kirschtomaten
1-2 Essl.   Sojasauce
      Pfeffer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2014
  Erfasst *RK* 29.06.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. In einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen. Zwiebel fein würfeln. Zuckerschoten schräg halbieren. Knoblauchzehe fein hacken.

2. Nudelwasser salzen, Spaghetti zugeben und nach Packungsanweisung kochen. Zuckerschoten, Zwiebeln und Knoblauch in heißem Öl 3 Min. anbraten. Sesamsaat und Chiliflocken zugeben und 2 Min. weiterbraten. Kirschtomaten halbieren, mit 100 ml Nudelwasser in die Pfanne geben und aufkochen. Mit Sojasauce und Pfeffer würzen. Nudeln abgießen, 100 ml weiteres Nudelwasser auffangen. Nudeln unter die Zuckerschoten mischen, evtl. noch Nudelwasser zugeben und abschmecken.

* ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten
* PRO PORTION 18 g E, 29 g F, 78 g KH = 652 kcal (2725 kJ)

=====

Penne mit Pfifferlingen

Donnerstag, den 1. Oktober 2015

Heute gibt es nochmal Pfifferlinge. Dieses Mal nicht mit Risotto, sondern mit Nudeln.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Penne mit Pfifferlingen
Kategorien: Nudeln, Pilze, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

300 Gramm   Penne
400 Gramm   Pfifferlinge
3 Essl.   Olivenöl extra vergine
4     Schalotten, gewürfelt
2     Knoblauchzehen, gepresst
100 ml   Weißwein
200 Gramm   Sahne
3     Tomaten
1/2     Zitrone; den Saft
1 Essl.   Glatte Petersilie, gehackt
      Salz
      Weißer Pfeffer aus der Mühle
H VARIANTE ZUM ÜBERBACKEN
4 Essl.   Parmesan, fein gerieben
2 Essl.   Semmelbrösel
2 Essl.   Weiche Butter
1 Essl.   Basilikum, gehackt
1     Knoblauchzehe, gepresst
      Salz
      Weißer Pfeffer aus der Mühle

Quelle

  MDR - Hier ab vier - Iss was! vom 12. August 2011
  Erfasst *RK* 12.08.2011 von
  V.R.

Zubereitung

Die Nudeln nach der Packungsanweisung bissfest kochen und kalt abschrecken.

Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge darin scharf anbraten. Schalotten und Knoblauch zugeben, mit Weißwein ablöschen, die Sahne einrühren und einkochen lassen.

Die Tomaten kurz blanchieren, häuten und würfeln. Zu den Pilzen Zitronensaft, Petersilie und die Tomatenwürfel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln mit der Sauce mischen und auf 4 Tellern anrichten.

Variation zum Überbacken:

Für die Gratinmasse alle aufgeführten Zutaten mit den Fingern feinbröselig verreiben, auf die Nudeln geben und 2 Minuten unter dem Grill gratinieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin