Puerros al limon – Lauch in Zitronenmarinade

Da ich sehr selten Wurst esse, suche ich immer nette, leichte Rezepte für das Abendessen. Oder ich mache mir vegetarische Brotaufstriche.

Gerne esse ich auch Antipasti oder Tapas. Zum Beispiel den marinierten Lauch, den ich vor ein paar Wochen gegessen habe. Leider habe ich ohne nachzudenken die beiden Zitronen ausgepresst und dann gemerkt, dass die Marinade viel zu sauer geworden ist. Sonst war es lecker.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Puerros al limón – Lauch in Zitronenmarinade
Kategorien: Vorspeise, Spanien, Tapas
Menge: 4 Portionen

Zutaten

3-4 Stangen   Lauch
2-3     Zweiglein frischer Thymian, die Blättchen
      — abgezupft
2 Teel.   Zucker
2     Zitronen; den Saft
      Salz, Pfeffer
      Olivenöl

Quelle

  José de las Casas – Die Tapas-Bar, Seite 20
  Erfasst *RK* 18.04.2010 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Den Lauch putzen, waschen, alles lose Grün abschälen.

2. Den Lauch in vier bis fünf Zentimeter lange Stücke schneiden.

3. Das Olivenöl im Bräter oder in der Pfanne erhitzen, den Lauch darin andünsten.

4. Die Thymianblätter dazugeben, salzen und pfeffern.

5. Den Zucker dazugeben und mti dem Zitronensaft ablöschen.

6. Zugedeckt oder im Ofen ca. 15 min gar köcheln lassen.

7. Warm oder kalt servieren.

Katja: ich hatte zwei große Biozitronen und das war zu sauer.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Eine Antwort auf „Puerros al limon – Lauch in Zitronenmarinade“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.