Focaccia mit Kirschtomaten

Grundlage für meine Tomaten-Focaccia ist das Rezept ‚Focaccia mit Kirschtomaten‘ von den Küchengöttern.

Ich habe für zwei runde Focaccia die Hälfte des Teiges genommen und zwei runde Focaccia geformt. Ich habe sie ca. 10 min gebacken.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Focaccia mit Kirschtomaten
Kategorien: Brot, Hefe, Weizen
Menge: 6 bis 8 Als Beilage

Zutaten

500 Gramm   Mehl
      Salz
1 Prise   Zucker
      Gut 1/2 Würfel frische Hefe (etwa 25 g)
8 Essl.   Olivenöl
500 Gramm   Kirschtomaten
8 Zweige   Thymian
4     Knoblauchzehen (wer mag)
2 Teel.   Mittelgrobes Salz (z. B. Fleur de Sel)
      Pfeffer

Quelle

  www.küchengötter.de
  Erfasst *RK* 04.08.2011 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Schritt 1 Das Mehl mit 2 TL Salz und dem Zucker in einer Schüssel mischen. Die Hefe zerkrümeln und mit 1/4 l lauwarmem Wasser verrühren, bis sie sich gelöst hat. Mit 3 EL Öl zum Mehl gießen und alles gründlich verkneten, bis der Teig weich und schön geschmeidig ist und nicht mehr an den Händen klebt. Ist der Teig zu trocken, um geschmeidig zu werden, noch ein wenig Wasser dazugeben. Klebt er stark an den Händen, noch etwas mehr Mehl unter den Teig kneten.

Schritt 2 Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und den Hefeteig etwa 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen, bis er etwa doppelt so hoch aufgegangen ist.

Schritt 3 Dann den Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt einstellen: Umluft 200 Grad). Das Backblech mit Backpapier auslegen (oder stattdessen das Blech mit Öl einpinseln).

Schritt 4 Den Teig noch einmal durchkneten und auf dem Backblech ausrollen, möglichst an allen Stellen ungefähr gleich dick. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen von den Zweigen streifen (das geht ganz einfach gegen die Richtung, in die sie wachsen). Wer mag, schält den Knoblauch und schneidet ihn in hauchdünne Scheiben.

Schritt 5 Die Tomaten mit der Hautseite nach unten auf den Teig legen und leicht eindrücken. Thymian und eventuell den Knoblauch daraufstreuen. Das übrige Öl darüberlaufen lassen und das grobe Salz darüber verteilen. Die Focaccia im Ofen (Mitte) etwa 20 Minuten backen, bis sie schön aufgegangen und leicht braun ist.

Schritt 6 Focaccia aus dem Ofen nehmen und in Stücke schneiden. Lauwarm schmeckt sie besonders gut, aber auch kalt ist sie fein nur am selben Tag sollte man sie auf jeden Fall essen. Und: Sie passt sehr gut zu Vorspeisen mediterraner Art, aber auch zu einer Brotzeit mit italienischen Käsesorten, Salami und Schinken.

:http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Brot-Broetchen/Focaccia-mit- Kirschtomaten-1839290.html

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.