Weiße Bohnen mit Thunfisch

Ein weiteres Rezept, das ich für den Tapas-Abend getestet habe, sind die weißen Bohnen mit Thunfisch. Ich werde es für den Tapas-Abend zubereiten, aber einige Änderungen vornehmen. Ich werde die Menge des Thunfischs und der Viniagrette jeweils halbieren, denn für unseren Geschmack war das zu viel Fisch und zu viel Öl für diese Menge Bohnen.
Hier verblogge ich das Originalrezept aus dem Tapas-Bar Kochbuch.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Habas al atún – Weiße Bohnen mit Thunfisch
Kategorien: Vorspeise, Tapas, Hülsenfrüchte, Fisch, Spanien
Menge: 1 Rezept

Zutaten

250 Gramm   Thunfisch aus der Dose
1-2     Gemüsezwiebeln
500 Gramm   Gekochte (große) weiße Bohnen
100 ml   Rotweinessig
      Salz und Zucker im Verhältnis 1:1
      Pfeffer
200 ml   Olivenöl
1 Bund   Petersilie, gehackt

Quelle

  Die Tapas-Bar, José de las Casas, ISBN 3-453-14179-2,
  Seite 30
  Erfasst *RK* 11.07.2008 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Den Thunfisch mit den Händen leicht zerbröseln.

2. Die Gemüsezwiebeln in geviertelte Ringe oder grobe Würfel schneiden, kurz unter heißem Wasser abspülen (um die unangenehme Schärfe zu nehmen)

3. Aus Essig, Salz, Zucker, Pfeffer und Olivenöl eine kräftige Vinaigrette rühren.

4. Alle Zutaten unterheben, mindestens zwei Stunden ziehen lassen, wiederrum abschmecken; falls der Salat zuviel Flüssigkeit gezogen hat, mit etwas Bohnenkochwasser verdünnen.

5. Die Petersilie darüberstreuen, kalt servieren. Hinweis: Dieses Gericht steht und fällt mit der Qualität des Olivenöls!

=====

Blog Widget by LinkWithin

3 Antworten auf „Weiße Bohnen mit Thunfisch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.