Archiv des Tags ‘Wurst’

Deftiges Spitzkohlgratin mit Cabanossi und Kartoffeln

Samstag, den 28. Oktober 2017

Weiter geht es wieder mit einem Ofengericht - genauer gesagt mit einem deftigen Spitzkohlgratin mit Cabanossi und Kartoffeln, das ich via pinterest bei Springlane gefunden habe.

Aufläufe und Gratins mit gekochten Kartoffeln esse ich im Herbst sehr gerne. Kohl fand in meiner Kindheit nur in Form von ungeliebtem Rosenkohl statt und ich taste mich langsam ran.

Sehr leckeres Comfort Food.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Deftiges Spitzkohlgratin mit Cabanossi und Kartoffeln
Kategorien: Auflauf, Kartoffeln, Kohl
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400 Gramm   Festkochende Kartoffeln
100 ml   Sahne
1     Zwiebel
75 Gramm   Bergkäse
1/2 Kopf   Spitzkohl
150 Gramm   Cabanossi (oder andere geräucherte Mettwurst)
1 Essl.   Öl
50 ml   Brühe
1 Essl.   Mehl
      Muskat
      Salz, Pfeffer

Quelle

  Springlane
  Erfasst *RK* 04.10.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

: Katja: halbes Rezept für zwei Personen als Hauptspeise

1. Backofen auf 200 °C vorheizen.

2. Kartoffeln schälen und ca. 20 Minuten in Salzwasser weich kochen, abgießen. Würfeln und in die Auflaufform geben.

3. Zwiebel schälen und würfeln. Spitzkohl putzen, Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Cabanossi in Scheiben schneiden.

4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Cabanossi darin anbraten. Zwiebelwürfel und Kohl dazugeben und ca. 5 Minuten mitbraten. Mit Mehl bestäuben und mit Brühe ablöschen, dabei hin und wieder umrühren. Sahne zugeben und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen, ca. 5 Minuten köcheln lassen.

5. Kohl über die Kartoffeln geben. Bergkäse reiben und über den Auflauf streuen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

=====

Ungarischer Nudelauflauf

Samstag, den 26. Januar 2013

Klingt wie das perfekte Familienessen, aber leider hat den Kindern die Cabanossi nicht geschmeckt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Ungarischer Nudelauflauf
Kategorien: Hauptgerichte, Auflauf
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1 klein.   Rote Paprikaschote
1 klein.   Gelbe Paprikaschote
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
150 Gramm   Cabanossi
3 Essl.   Öl
150 Gramm   Kurze Nudeln, (z.B. Trulli oder Hörnchennudeln)
2 Essl.   Tomatenmark
500 ml   Gemüsebrühe
      Salz
1/2-1 Teel.   Paprikapulver, rosenscharf
100 Gramm   Gouda, mittelalt, geraspelt

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 1/2012
  Erfasst *RK* 11.01.2012 von
  T S

Zubereitung

Katja: Vorbemerkung: Rezepte lesen ist ja für Anfänger. Aus diesem Grund hatte ich die Nudeln schon gekocht, bevor ich gelesen habe, das sie gar nicht vorgekocht werden. Ich habe die Gemüsebrühe dann auf 250 ml reduziert.

1. Paprikaschoten putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln. Cabanossi in Scheiben schneiden.

2 3 El Öl in einer großen Pfanne oder in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig braten. Paprikastücke und Wurstscheiben zugeben und kurz mitbraten. 150 g kurze Nudeln (z.B. Trulli oder Hörnchennudeln) und 2 El Tomatenmark zugeben und 1/2 Min. mitbraten. 500 ml Gemüsebrühe zugießen, mit Salz und 1/2-1 Tl rosenscharfem Paprikapulver würzen und aufkochen.

3. Alles in eine Auflaufform (ca. 25 x 15 cm) geben und mit dem Gouda bestreuen. Auf dem Rost im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 30 Min. überbacken (Umluft nicht empfehlenswert). Dazu passt Schmand.

* ZUBEREITUNGSZEIT 50 Minuten
* PRO PORTION 34 g E, 65 g F, 60 g KH = 964 kcal (4034 kJ)

=====

Chorizo-Bratkartoffeln

Dienstag, den 10. April 2012

Eine leckere Bratkartoffelvariante.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Chorizo-Bratkartoffeln
Kategorien: Kartoffeln
Menge: 2 Personen

Zutaten

1     Zwiebel, groß, gewürfelt
1     Knoblauchzehe, gehackt
      Olivenöl
120 Gramm   Chorizo, gehackt
2-3     Kartoffeln, gegart, gewürfelt
2     Eier
1 klein.   Bund Petersilie, gehackt

Quelle

  jamie - mehr Leben in der Küche
  März/April 2012
  Seite 114
  Erfasst *RK* 25.03.2012 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Katja: Ich habe das Spiegelei in der Pfanne zubereitet.

(Ofen auf 180 Grad vorheizen.) Zwiebeln und Knoblauch in einer ofenfesten Pfanne in Öl weich dünsten.

Chorizo zugeben, 2-3 min braten. Kartoffeln dazu, 5 min wärmen. Eier in die Pfanne schlagen, ca. 8 min im Ofen backen, bis das Eiweiß fest, das Eigelb aber noch leicht flüssig ist.

Salzen, pfeffern und mit Petersilie bestreuen.

=====

Pasta mit Wurst, Basilikum und Senf

Dienstag, den 14. Dezember 2010

Dieses Rezept stammt aus dem Buch ‘einfach gut essen’ von Nigel Slater.

Das Rezept erinnert sehr an die Proper bloke’s sausage fussili von Jamie Oliver, aber sie schmecken trotzdem extrem lecker. Ich habe wieder Würste von Metzger genommen und diese mit Fenchelsamen angebraten.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta mit Wurst, Basilikum und Senf
Kategorien: Nudeln, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

4     Salsiccia (würzige, italienische Schweinswürste)
      Olivenöl
250 Gramm   Pasta (z.B. Penne, Muschelnudeln oder auch Pappardelle
1 Glas   Weißwein
1-2 Prisen   Chiliflocken
1 klein.   Hand voll Basilikum, und ein paar Blätter zum Garnieren
1 Essl.   Dijon-Senf
200 Gramm   Sahne

Quelle

  Nigel Slater, einfach gut essen, Seite 118
  Erfasst *RK* 10.12.2010 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Einen großen Topf mit Wasser für die Nudeln aufsetzen. Die Würste aufschneiden und das Brät herausdrücken, die Pelle wegwerden. Ein wenig Olivenöl in einer Pfanne (so viel, dass der Boden bedeckt ist) erwärmen. Das Wurstbrät hineingeben und etwa 5 min braten, bis es durch ist. Das Wasser im Topf großzügig salzen und die Pasta nach Packungsangabe darin kochen lassen.

Den Wein in die Pfanne gießen und leise köcheln lassen, dabei den Bratensatz vom Pfannenboden loskratzen. Chiliflocken und Basilikum hineinrühren, anschließend etwas Salz und den Senf hinzufügen, zuletzt die Sahne hineingießen und alles langsam zum Kochen bringen. 1-2 Min köcheln lassen, ab und zu umrühren.

Wenn die Pasta gar ist, abgießen und mit der sahnigen Wurstsauce vermischen. Mit ein paar Basilikumblättern garnieren und dampfen heiß servieren.

=====

Proper bloke’s sausage fusilli

Freitag, den 26. März 2010

Beim Blättern in meinen Jamie Oliver Kochbüchern bin ich schon öfter über das Rezept der Proper bloke’s sausage fusilli gestolpert und einmal war es schon auf dem Wochenplan, aber da gab es dann eine kurzfriste Planänderung.

Jetzt war es aber mal an der Zeit, das Rezept auszuprobieren.

Das ganze Rezept steht und fällt mit der Qualität der Bratwürste. Ich habe grobe Bratwürste beim Metzger geholt. Wie immer ein leckeres Rezept, das unkompliziert zuzubereiten ist.

Das Rezept gibt es auf der Homepage von Jamie Oliver.

Rigatoni mit Chorizo und Tomaten

Freitag, den 17. April 2009

Mal wieder ein Pastarezept, dass recht schnell zubereitet wird und lecker schmeckt.
Rigatoni mit Chorizo und Tomaten aus dem großen Pasta-Kochbuch.
Da die Kinder mitgegessen haben, habe ich den Wein durch Gemüsebrühe ersetzt. Auf die Chili habe ich beim Kochen verzichtet. Nachdem ich die Portionen für die Kinder ausgeteilt hatte, habe ich noch einen Teelöffel Sambal an die Soße gemacht und noch ein wenig weiter köcheln lassen. Mein Mann hat dann nochmal mit Chiliflocken nachgewürzt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rigatoni mit Chorizo und Tomaten
Kategorien: Nudeln, Wurst
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2 Essl.   Olivenöl
1     Zwiebel, in Ringe geschnitten
250 Gramm   Chorizo, in Scheiben geschnitten
450 Gramm   Dosentomaten, zerkleinert
120 ml   Trockener Weißwein
1 Prise   Gehackte Chilies (nach Wunsch)
380 Gramm   Rigatoni
2 Essl.   Frisch, glatte Petersilie
2 Essl.   Parmesan, frisch gerieben

Quelle

  Das große Pasta-Kochbuch, Seite 62
  Erfasst *RK* 14.04.2009 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Zwiebeln bei Niedrighitze weich dünsten.

2. Die Wurst zugeben und unter mehrmaligem Wenden 2-3 min anbraten. Tomaten, Wein, Chillies und Salz und Pfeffer nach Geschmack beigeben und durchrühren. Aufkochen lassen und dann bei Niedrighitze 15-20 min köcheln lassen.

3. Während die Sauce kocht, die Rigatoni in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser al dente kochen. Abtropfen und wieder in den Topf geben. Die Sauce sorgfältig mit der heißen Pasta vermengen, mit Petersilie und Parmesan bestreuen und servieren.

: Vorbereitungszeit: 15 min
: Kochzeit 20 bis 25 min

=====

Zwiebeltag: Winzersuppe

Dienstag, den 27. November 2007

Mein Beitrag zum zweiten Zwiebeltag ist eine Winzersuppe. Auf dem Foto ist es leider schlecht zu erkennen, aber gewichtsmäßig ist die Zwiebel (außer der Gemüsebrühe) mit 800 g die Hauptzutat. Durch die Fleischwursteinlage ist die Suppe sättigend aber nicht zu mächtig.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Winzersuppe
Kategorien: Suppe, Zwiebeln
Menge: 4 Portionen

Zutaten

800 Gramm   Zwiebeln
600 Gramm   Kartoffeln
30 Gramm   Butter
300 ml   Trockener Riesling
800 ml   Gemüsebrühe
250 ml   Schlagsahne
      Salz / Pfeffer
      Geriebene Muskatnuß
300 Gramm   Fleischwurst
6     Majoranzweige

Quelle

  schöner essen; 10/99, Seite 105
  Erfasst *RK* 21.11.2007 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. ) Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und fein würfeln. Beides im heißen Fett in einem großen Topf glasig dünsten.

2. ) Den Wein, die Brühe und die Sahne zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen und zugedeckt 25 - 30 min kochen.

3. ) Die Wurst pellen, längs halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Majoran hacken und mit den Wurstscheiben unter die Suppe rühren.

=====

Blog Widget by LinkWithin