Archiv des Tags ‘Veggie-Tag’

Veggie-Tag: Kichererbsen-Auberginen-Curry

Donnerstag, den 14. August 2014

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es ein leckeres (fotoscheues) Kichererbsen-Auberginen-Curry.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kichererbsen-Auberginen-Curry
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Aubergine (ca. 250g)
1 Dose   Kichererbsen (240g Abtropfgewicht)
1     Zwiebel
2     Knoblauchzehen
1 Stück   Frischer Ingwer (2-3 cm)
1     Frische rote Chilischote
5 Essl.   Neutrales Pflanzenöl
1 Teel.   Gemahlene Kurkuma
1 Teel.   Kreuzkümmel
2 Teel.   Gemahlener Koriander
1/2 Teel.   Zimtpulver
150 Gramm   Naturjoghurt
      Salz

Quelle

  Margit Proebst (Hrsg.)
  Unser Kochbuch Nr.1
  ISBN 978-3-8338-0796-0
  Erfasst *RK* 26.11.2013 von
  M.T.

Zubereitung

1. Die Aubergine waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden, den Stielansatz entfernen. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen.

2. Die Zwiebel, die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen und alles fein schneiden. Die Chili waschen, längs aufschneiden, entkernen und ebenfalls fein schneiden.

3. Im Wok (oder in einer tiefen Pfanne) 4 EL Öl erhitzen. Die Auberginenwürfel darin 4-5 Min. bei mittlerer Hitze unter Rühren braun anbraten, dann herausnehmen.

4. Das übrige Öl in den Wok geben, die Gewürze darin bei mittlerer Hitze 1 Min. anrösten, bis sie duften. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben und 2 Min. unter Rühren mitbraten.

5. Kichererbsen, Auberginen, Joghurt und 100 ml Wasser untermischen, alles aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 30 Min. schmoren lassen. Gelegentlich umrühren und bei Bedarf noch 2-3 EL Wasser hinzufügen. Das Curry mit Salz abschmecken und mit knusprigem Fladenbrot servieren.

Wir haben das Fladenbrot durch Basmati ersetzt.

=====

Veggie-Tag: Spaghetti mit Pecorino, Pinienkernen und Zitrone

Donnerstag, den 7. August 2014

Weiter geht es mit Nudeln von Jamie Oliver.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spaghetti mit Pecorino, Pinienkernen und Zitrone
Kategorien: Nudeln, Vegetarisch, Jamie Oliver
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Spaghetti
4 Essl.   Olivenöl
2     Knoblauchzehen, fein geschnitten
4     Lorbeerblätter
2     Bio-Zitronen, Saft und Schale
75 Gramm   Pinienkerne, geröstet
60 Gramm   Pecorino, gerieben
20 Gramm   Petersilie, glatt, fein gehackt
20 Gramm   Zitronenthymian, Blätter fein gehackt

Quelle

  jamie - mehr Leben in der Küche
  Heft 4, Juli/August 2014
  Seite 110
  Erfasst *RK* 16.07.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Spaghetti al dente kochen.

Olivenöl, Knoblauch und Lorbeerblätter in einer Pfanne erwärmen das Öl soll nur den Geschmack aufnehmen, nicht kochen.

Nach 5 min Zitronenschale und -saft mit den Pinienkernen zugeben.

Lorbeerblätter herausnehmen und entsorgen.

Spaghetti abgießen, dabei etwas Nudelwasser auffangen. Nudeln in das vorbereitete Kräuteröl geben, gut umrühren. Je nach gewünschter Konsistenz Nudelwasser, Käse und Kräuter einrühren. Mit schwarzem Pfeffer würzen und sofort servieren.

=====

Veggie-Tag: Drillinge in der Folie

Donnerstag, den 31. Juli 2014

Im Hofladen gibt es nach der Kartoffelernte immer noch die kleinen Kartoffeln, die beim Ernter durchgefallen sind. Wegen des Fruchtfolgewechsels müssen die kleinen aber auch raus. Und die kaufe ich dann meistens, wenn ich sie sehe.

Dieses Mal habe ich daraus die Drillinge in der Folie gemacht. Ich habe sie als Hauptspeise gegessen, aber sie eignen sich auch gut als Beilage.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Drillinge in der Folie
Kategorien: Kartoffeln, Beilage, Vegan
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Drillinge
3 Essl.   Öl
2 Zweige   Rosmarin
2 Zweige   Thymian
1     Knoblauchzehe
1     Zitrone; die Schale
1 Teel.   Schwarze Pfefferkörner
1 Essl.   Grobes Meersalz

Quelle

  Tim Mälzer - VOX - Schmeckt nicht gibt’s nicht
  TM-05-10-06
  Erfasst *RK* 05.10.2006 von
  V.R.

Zubereitung

Kartoffeln gründlich waschen und in eine Schüssel geben.

Rosmarin und Thymian zupfen, Knoblauch pellen. Beides mit den Pfefferkörnern, Meersalz und Zitronenschale im Mörser anstoßen, zu den Kartoffeln geben und mit dem Öl mischen.

Nun die Kartoffeln in einen Bratschlauch geben, den Schlauch verschließen und alles im heißen Ofen bei 200°C 30 Minuten backen.

=====

Veggie-Tag: Linguine mit Zitronenöl und Ofentomaten

Donnerstag, den 24. Juli 2014

Heute gibt es mal wieder Nudeln, aber dieses Mal aus der Schrot&Korn.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linguine mit Zitronenöl und Ofentomaten
Kategorien: Nudeln, Tomaten, Vegan, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H FÜR DAS ZITRONENÖL
2     Unbehandelte Zitronen; die Schale
1-2 klein.   Knoblauchzehen
4 Teel.   Getrockneter Oregano
300 ml   Olivenöl (s. Tipp unten)
      Salz
      Pfeffer
H FÜR DIE OFENTOMATEN
500 Gramm   Kleine Strauchtomaten
3 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
400 Gramm   Linguine

Quelle

  Schrot&Korn, 08/2012
  Erfasst *RK* 05.08.2012 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Zitronen gut waschen, trocknen, Schale fein abreiben. Knoblauch schälen, mit den restlichen Zutaten in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab pürieren. Öl mindestens eine Stunde durchziehen lassen.

Tomaten waschen, am Stiel lassen und in eine Auflaufform legen. Mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Ofen (200 Grad Umluft) 15-20 Minuten garen, bis sie aufplatzen. Herausnehmen, kühlen.

Linguine in Salzwasser garen. Pasta abgießen und noch tropfnass wieder in den Topf geben. Mit dem Zitronenöl mischen und auf 4 Tellern anrichten. Tomaten auf der Pasta verteilen.

Tipp für Kalorienbewusste: Mit nur 30 ml Olivenöl und 3 EL Öl für die Tomaten hat eine Portion nur 520 kcal.

:Zubereitung: 40 Min. + Ziehzeit: 1 Stunde
:Pro Portion: 1120 kcal; 87 g F, 14 g E, 72 g KH

=====

Veggie-Tag: gegrillter Spargel mit pochiertem Ei

Donnerstag, den 26. Juni 2014

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es ein Spargelrezept, dass ich schon vor einiger Zeit zubereitet habe.

Bei uns im Spargelanbaugebiet war vor zwei Wochen schon bei manchen Landwirten nichts mehr zu holen. Ich kaufe prinzipiell keinen Spargel aus dem Ausland, aber ich blogge das Rezept trotzdem noch, sonst vergesse ich es bis nächstes Jahr ;-) .

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gegrillter Spargel mit pochiertem Ei
Kategorien: Spargel, Jamie Oliver, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2 groß.   Scheiben gutes Sauerteigbrot
      Olivenöl, extra vergine
12     Grüne Spargelstangen
1/2 Teel.   Mild geräuchertes Paprikapulver
2 groß.   Eier
      Parmesan zum Servieren
4 Stiele   Minze, Blätter abgezupft

Quelle

  jamie - mehr Leben in der Küche
  Heft März/April 2014
  Seite 19
  Erfasst *RK* 26.06.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Topf mit Salzwasser aufkochen, dann köcheln lassen. Grillpfanne auf hoher Stufe erhitzen und das Brot darin rösten. Scheiben auf getrennte Bretter legen, mit Olivenöl beträufeln. Spargel einige Minuten rundherum grille, mit Paprikapulver bestreuen und auf die Brotscheiben aufteilen.

2. Währenddessen Eier 3 min in köchelndem Wasser pochieren. Mit einer Schaumkeller herausheben, abtropfen lasse, auf dem Spargel anrichten. Mit geriebenem Parmesan und Minze bestreuern.

=====

Veggie-Tag: Tomaten-Risotto mit Mozzarella

Donnerstag, den 19. Juni 2014

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es ein leckeres Risotto mit Tomaten. Im Originalrezept werden Dosentomaten verwendet, aber ich habe frische Tomaten gewürfelt und kurz bevor der Reis gar war mit in die Pfanne gegeben.

Da ich Zwiebeln, Knobi und Chili mit dem Messer immer nicht so fein gewürfelt bekomme, mahle ich sie immer in der Mühle vom Zauberstab.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tomaten-Risotto mit Mozzarella
Kategorien: Risotto, Tomaten, Mozzarella
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1,4 Ltr.   Gemüsebrühe
1 klein.   Zwiebel
2     Knoblauchzehen
2 klein.   Rote Chilischoten
4 Essl.   Olivenöl
350 Gramm   Risotto-Reis
1 Pack.   Tomatenwürfel (500 g)(Katja: frische Tomaten gewürfelt)
      Meersalz
      Frisch gemahlener Pfeffer
1 Essl.   Brauner Zucker
50 Gramm   Parmesan-Käse
1/2 Bund   Basilikum
125 Gramm   Mozzarella

Quelle

  www.Brigitte.de
  Erfasst *RK* 20.06.2007 von
  A.O.

Zubereitung

Brühe aufkochen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Chilischoten hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten). (Katja: mit der Mühle vom Zauberstab püriert)

Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Chili zugeben und kurz andünsten. Den trockenen Reis zugeben unter ständigem Rühren 2-3 Minuten dünsten.

1 Kelle kochend heisse Brühe zugeben und verdampfen lassen. Restliche Brühe kellenweise immer dann zugeben, wenn die Flüssigkeit im Risotto aufgesogen ist. Dabei zwischendurch umrühren.

Zum Schluss die Tomaten mit der Flüssigkeit zufügen. Risotto mit Salz, Pfeffer, Zucker und eventuell Chili abschmecken. Parmesan hobeln. Basilikum abspülen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden (einige Blättchen zum Garnieren beiseite legen).

Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Zum Servieren Parmesan und Basilikumstreifen vorsichtig unter das Risotto rühren.

Mit Mozzarellascheiben und restlichen Basilikumblättchen garnieren.

Fertig in 35 Minuten.

:Nährwerte pro Portion ca. 575 Kcal, 22 g Fett

=====

Veggie-Tag: Lemon Linguine

Donnerstag, den 12. Juni 2014

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es sommerliche Lemon Linguine von Jamie Oliver.

Das Originalrezept findet ihr auf der englischen Seite.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lemon Linguine - Jamie Oliver
Kategorien: Nudeln, Zitronen, Jamie Oliver, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Linguine (getrocknet)
3     Zitronen; den Saft
      Zesten von 1 Zitrone
6 Teel.   Olivenöl, extra vergine
125 Gramm   Parmesan, gerieben
      Meersalz
      Pfeffer a.d.M
1 groß.   Bund Basilikum, die Blätter abgezupft und fein gehackt
1 Handvoll   Ruccola

Quelle

  JamieOliver.com
  übersetzt von: Katja Brenner
  Erfasst *RK* 12.06.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Linguine in einem ausreichen großen Topf in gesalzenem Wasser kochen, abgießen und zurück in den Topf geben.

In der Zwischenzeit den Zitronensaft mit den Zesten und dem Olivenöl aufschlagen und dann den geriebenen Parmesan zugeben, bis eine cremige Konsitenz erreicht ist.

Abschmecken und ggf. noch etwas Zitronensaft zugeben.

Die Zitronensauce zu den Linguine geben und alles umrühren, damit jede Nudel von Sauce umgeben ist. Der Parmesan wird schmelzen und sich mit den Nudeln verbinden.

Zum Schluss das Basilikum und den Ruccola unterrühren.

=====

Veggie-Tag: Tagliatelle mit Spargel und getrockneten Tomaten

Donnerstag, den 22. Mai 2014

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es nochmal grünen Spargel.

Und nochmal mit Nudeln.

Und doch ganz anders.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tagliatelle mit Spargel und getrockneten Tomaten
Kategorien: Nudeln, Spargel, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

150 Gramm   Tagliatelle (Bandnudeln)
      Salz
1-2 Essl.   Pinienkerne
500 Gramm   Grüner Spargel
25 Gramm   Eingelegte getrocknete Tomaten
2     Knoblauchzehen
1 Bund   Basilikum
60 Gramm   Feta-Schafskäse
2 Essl.   Olivenöl
      Pfeffer
      Cayennepfeffer

Quelle

  kraut&rüben 5/2007 - Frühlingsküche
  Erfasst *RK* 19.06.2007 von
  S. Sch.

Zubereitung

1. Für die Nudeln 1,5 Liter Wasser mit 1 Teelöffel Salz zum Kochen bringen. Die Nudeln zugeben und bei mittlerer Hitze nach den Angaben auf der Packung garen, etwas kaltes Wasser zugeben und abseihen.

2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Spargel im unteren Drittel schälen und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden.

3. Etwa einen Liter Wasser mit Salz aufsetzen, Spargel darin 3-4 Minuten kochen, mit kaltem Wasser abschrecken, abseihen und mit einem Küchentuch etwas trocknen.

4. Tomaten in feine Streifen schneiden, Knoblauch fein würfeln, Basilikum in feine Streifen schneiden und Feta zerkrümeln.

5. 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen und Spargel darin 2-3 Minuten kräftig braten, Tomaten und Knoblauch zugeben und 2 Minuten braten. Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Pinienkerne zugeben und abschmecken. Spargel mit den Nudeln gründlich mischen, Basilikum und 1 Esslöffel Olivenöl unterheben und mit Feta bestreut servieren.

Tipp: Wenn Ihnen die Spargelmischung zu trocken erscheint, dann geben Sie einfach einige Esslöffel vom Nudelkochwasser dazu.

=====

Veggie-Tag: Avocado-Pesto

Donnerstag, den 8. Mai 2014

Heute gibt es ein leckeres Avocado-Pesto. Ich habe es zu Nudeln gegessen, aber ich kann es mir auch sehr gut als Brotaufstrich vorstellen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Avocado-Pesto
Kategorien: Beilage, Sauce
Menge: 1 Rezept

Zutaten

1     Avocado
      Zitronensaft
1/2 Bund   Basilikum
1/2 Bund   Petersilie
3     Knoblauchzehen
5 Essl.   Pecorino
1 Essl.   Aceto balsamico
4 Essl.   Olivenöl
      Salz und Pfeffer aus der Mühle

Quelle

  Ria Lottermoser
  Tutto Pesto, Edition Styria
  ISBN 978-3-99011008-9
  Erfasst *RK* 22.07.2011 von
  M.T.

Zubereitung

1. Das Fruchtfleisch der Avocado mit einem Esslöffel herausschaben und einen Spritzer Zitronensaft zufügen.

2. Das Basilikum und die Petersilie abspülen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Den Knoblauch klein schneiden. Den Pecorino reiben.

3. Alle Zutaten mit Ausnahme des Pecorinos pürieren.

4. Den Pecorino unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

=====

Veggie-Tag: Gnocchi mit Spargelsahne

Donnerstag, den 1. Mai 2014

Ich wollte schon immer mal grünen Spargel ausprobieren, da Jamie Oliver öfter mit grünem als mit weißem Spargel arbeitet.

Als es letzte Woche beim Bauern neben weißen auch grünen Spargel gab, habe ich ein Bund (500 g) mitgenommen und diesen in einem feuchten Geschirrhandtuch im Kühlschrank aufbewahrt.

Gekocht habe ich daraus ein Rezept von - tada - Jamie Oliver, das mir letztes Jahr im Jamie-Magazin aufgefallen war.

Wenn man die Gnocchi aus dem Kühlregal nimmt, dann ist das Rezept sehr schnell und unkompliziert zubereitet. Und es schmeckt sehr lecker, wobei der Geschmack von grünem Spargel mit dem von weißen Spargel nicht zu vergleichen ist.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gnocchi mit Spargelsahne
Kategorien: Nudeln, Gnocchi, Spargel, Vegetarisch, Jamie Oliver
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 ml   Hühnerbrühe
350 Gramm   Grüner Spargel, Spitzen auf 5 cm Länge
      – geschnitten, Rest fein gehackt
50 ml   Schlagsahne
50 Gramm   Parmesan, gerieben
500 Gramm   Gnocchi

Quelle

  jamie - mehr Leben in der Küche
  März/April 2013
  Seite 110
  Erfasst *RK* 05.05.2013 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Brühe in einer tiefen Pfanne zum Kochen bringen und gehackten Spargel 5 min darin garen. Spargelspitzen zugeben, weitere 5 min garen bis alles weich ist.

Die Brühe sollte um 2/3 reduziert werden. Sahne und Käse zugeben, gut würzen. Gnocchi in kochendem Salzwasser 3-4 min garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Abgießen, unter die Sauce heben, mit grünem Salat servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin