Archiv des Tags ‘Suppe/Eintopf’

20-Minuten pikante Sriracha-Ramen-Nudelsuppe

Dienstag, den 5. Dezember 2017

Da noch ein Päckchen Mie-Nudeln offen war, bot sich direkt diese Nudelsuppe an, die ich via Pinterest bei Baker by Nature gefunden und für den Blog frei übersetzt habe.

Sie ist sehr schnell zubereitet und wirklich sehr würzig. Wer mehr Nudeln in der Suppe haben möchte, der sollte unbedingt die Menge an Flüssigkeit und Gewürzen erhöhen, denn die Nudeln saugen ganz schön was auf.

Wer zur Zeit irgendwie erkältet ist, dem empfehle ich diese Suppe, denn die räumt ganz schön auf.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: 20-Minuten pikante Sriracha-Ramen-Nudelsuppe
Kategorien: Suppe, Nudeln, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2 Essl.   Sesamöl
2 Essl.   Sriracha-Sauce, scharf
1     Zwiebel, klein, gewürfelt
1     Romatomate, klein, gewürfelt
1 Teel.   Ingwer, gerieben
5     Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1/2 Teel.   Knoblauchpulver
1/2 Teel.   Selleriesalz
1/2 Ltr.   Wasser
1 Ltr.   Gemüsebrühe
1 Essl.   Sojasoße
1 Teel.   Reisessig (optional)
100 Gramm   Ramen Nudeln
4     Frühlingszwiebeln, in Ringen
1 Stange   Staudensellerie, in Ringen
4     Pochierte Eier (Optional)

Quelle

  Frei übersetzt: Katja Brenner
  Baker by nature
  Erfasst *RK* 29.11.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Sesamöl und die Srirachasoße in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam zum köcheln bringen. Die Zwiebel und die Tomate zugeben und vier Minuten anbraten, dabei gelegentlich umrühren. Den Ingwer, Knoblauch und die Gewürze zugeben und weitere zwei Minuten anbraten. 1/2 l Wasser hinzufüngen, gut verrühren und mit dem Zauberstab (oder im Standmixer)pürieren. Zurück in den Topf geben und 1 l Gemüsebrühe hinzufügen.

2. Zum Köcheln bringen, die Sojasoße und den Essig zufügen und 8-10 min köcheln lassen. Abschmecken und nachwürzen, falls nötig.

3. Die Ramennudeln zufügen und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen bis die Nudeln gar sind. Den Topf vom Herd nehmen, die Suppe auf Schüsseln verteilen und mit Frühlingszwiebeln, Sellerie und pochierten Ei servieren.

=====

Slow Cooker Thai Hühner Suppe

Dienstag, den 28. November 2017

Beim Surfen bin ich über die Slow Cooker Thai Hühner Suppe bei Foodiecrush gestoßen.

Die Suppen, die aus Kokosmilch und Fleischbrühe mit Einlage bestehen, liebe ich, habe diese aber noch nie im Slowcooker zubereitet. Ist aber gar kein Problem. Ich habe diese Mal auch gar nichts angebraten oder vorgegart. Die Zwiebel war noch etwas knackig, aber nicht zu scharf und es hat auch nicht gestört.

Wir haben anstatt des Reis lieber Glasnudeln in der Suppe gegessen, die ich separat zubereitet habe.

Die Suppe haben wir zu zweit als Hauptgericht gegessen und es waren dann noch zwei Vorspeisenportionen ürig, die ich dann im Topf aufgewärmt habe.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Slow Cooker Thai Hühner Suppe
Kategorien: Crockpot, Slowcooker, Suppe, Fleisch, Huhn
Menge: 3 ,5 l

Zutaten

2 Teel.   Rote Currypaste
700 ml   Kokosmilch aus der Dose
475 ml   Hühnerbrühe
2 Teel.   Fischsauce
2 Teel.   Brauner Zucker
2 Teel.   Erdnussbutter
700 Gramm   Hühnerbrust, in 3 cm große Würfel
1     Rote Paprika, in 0,5 cm Streifen
1     Zwiebel, dünn geschnitten
1 geh. TL   Ingwer, fein gewürfelt
100 Gramm   TK-Erbsen, aufgetaut
1 Teel.   Zitronensaft
      Koriander zur Garnitur
      Reis als Einlage (Katja: Glasnudeln)

Quelle

  Blog: Foodiecrush dd. 03.10.2013
  frei übersetzt: Katja Brenner
  Erfasst *RK* 15.11.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Currypaste, Kokosmilch, Hühnerbrühe, Fischsauce, braunen Zucker und Erdnussbutter im Slowcooker gut verrühren. Gewürfelte Hühnerbrust, rote Paprikastreifen, Zwiebel und Ingwer zugeben, zudecken und 4 Stunden auf ‘high’ kochen.

2. Die Erbsen zugegen und eine weitere halbe Stunde kochen. Den Zitronensaft einrühren und mit Koriander und Reis servieren.

=====

Pizzasuppe

Dienstag, den 21. November 2017

Als ich dieses Rezept via Pinterest entdeckt habe, dachte ich mir, dass das - mit Ausnahme des Schmelzkäses - mehrheitsfähig ist.
War es auch.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pizzasuppe
Kategorien: Suppe, Fleisch, Tomaten
Menge: 6 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Hackfleisch
1 groß.   Zwiebel
1 Glas   Champignons
1 Dose   Mais
1     Gelbe Paprika
1     Rote Paprika
3/4 Ltr.   Gemüsebrühe
200 Gramm   Sahne-Schmelzkäse
0,2 Ltr.   Sahne
1 Ltr.   Tomatensauce/ pürierte Tomaten
      Salz, Pfeffer
      Oregano

Quelle

  Schokokuss und Zuckerperle
  Erfasst *RK* 09.04.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Zwiebel klein hacken und zusammen mit dem Hackfleisch in einer Pfanne anbraten. Mais und Champignons abtropfen lassen und dann mit in die Pfanne geben. Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Ebenfalls in die Pfanne geben. Alles 5 Minuten dünsten.

Nun mit der Gemüsebrühe ablöschen. Schmelzkäse, Sahne und Tomatensauce einrühren. Ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.

=====

Linsensuppe ‘Persien’

Dienstag, den 31. Oktober 2017

Die Suppe, die es heute gibt, habe ich bei Gabi vom Crockyblog entdeckt und auf der Nachkochliste gespeichert.

Die Suppe schmeckt sehr lecker und hat einen schönen fruchtigen Geschmack. Wir haben sie zu zweit als Hauptspeise gegessen und hat am nächsten Tag nochmal für zwei Vorspeisenportionen gereicht.

Zwiebel, Knoblauch und Chili habe ich grob zerkleinert und mit der Mühle vom Zauberstab zerkleinert. Ich kann das mit dem Messer nicht so gut. Das mache ich bei der Zubereitung von Risotto auch oft so.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linsensuppe "Persien"
Kategorien: Crockpot, Slowcooker, Suppe, Vegetarisch
Menge: 6 Portionen

Zutaten

2 groß.   Zwiebeln, gehackt
1     Knoblauchzehe, gestiftelt
2 groß.   Möhren, geputzt, fein gehackt
2 Essl.   Olivenöl
1 Teel.   Rote Thai-Currypaste (oder 1 frische Chilischote)
1 1/2 Teel.   Kreuzkümmel, gemahlen
100 Gramm   Getrocknete Aprikosen, fein gewürfelt
250 Gramm   Rote Linsen
1 klein.   Dose Tomaten, in Stücken, 425 ml
1,2 Ltr.   Gemüsebrühe
      Salz,Pfeffer
H ZUM ABSCHMECKEN/SERVIEREN
      Zitronensaft
      Türkischer Yoghurt
      Glatte Petersilie

Quelle

  Crockyblog dd. 07.05.2012
  Erfasst *RK* 07.05.2012 von
  Gabriele Frankemölle

Zubereitung

Zwiebeln, Knoblauch und Möhren in dem Öl in einem Topf fünf Minuten anschwitzen, in den Einsatz des Slowcookers geben. Die restlichen Zutaten hinzufügen und die Brühe mit Currypaste und Kreuzkümmel (nicht zuviel, die Würze wird noch intensiver) sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf Stufe HIGH etwa 3 Stunden kochen, bis die Linsen "al dente" sind
- oder vier Stunden (bzw. 8 auf LOW), bis sie zerfallen. Wer mag, kann die Suppe dann auch pürieren.

Suppe mit Zitronensaft abschmecken, mit einem Klecks Yoghurt und glatter Petersilie servieren.

: Katja: Zwiebeln, Knoblauch und Chili in der Zauberstabmühle zerkleinert und das Mus angebraten. Die Möhren auf der Reibe fein geraspelt.

Beim nächsten Mal lieber Currypasta anstatt frischer Chili, für mehr Schärfe.

=====

Graupensuppe mit Pilzen

Dienstag, den 17. Oktober 2017

Anfang des Jahres hatte ich mich auf die Suche nach Gerichten mit Graupen gemacht.

In meinem Blog gibt es schon Dark,sticky stew von Jamie, Minestra di Orzo, Goldene Linsen-Graupen-Suppe und die Graupenrahmsuppe von Paulsen.

Jetzt kommt noch die Graupensuppe mit Pilzen von Gabi dazu. Die Suppe schmeckt schwer nach Herbst, ist sehr lecker und kocht sich im Crockpot quasi von alleine.

Rezeptempfehlungen werden noch angenommen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Graupensuppe mit Pilzen
Kategorien: Slowcooker, Crockpot, Suppe, Vegetarisch
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

30 Gramm   Pilze, getrocknet
1 Essl.   Olivenöl
1     Zwiebel, fein gewürfelt
1     Karotte, fein gewürfelt
1 Stange   Sellerie, fein gewürfelt
200 Gramm   Gerstengraupen
240 Gramm   Pilze, (zB Champignons oder Austernpilze)
1 1/2 Ltr.   Gemüsebrühe
1/2 Teel.   Thymian, getrocknet
      Salz
      Pfeffer
2 Essl.   Schnittlauchröllchen

Quelle

  Suppe aus dem Slowcooker
  52 Wochen - 52 Suppen
  Gabriele Frankemölle
  Seite 26
  Erfasst *RK* 23.09.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die getrockneten Pilze mit heißem Wasser bedecken und stehen lassen, bis sie weich geworden sind. Das Einweichwasser abgießen und 120 ml davon auffangen. Die Pilze dünn aufschneiden und beisteite stellen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Karotte und Sellerie zufüngen und abgedeckt etwa 5 Minuten dünsten, bis das Gemüse weich ist.

Das gedünstete Gemüse in den Keramikeinsatz des Crockpots geben. Gerstengraupen, Pilze, die restliche Einweichflüssigkeit zufügen. Thymian zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Deckel aufsetzen und auf Stufe LOW 6 Stunden garen.

Vor dem Servieren noch einmal abschmecken und mit Schnittlauch bestreuen.

Tipp: Wenn die Suppe dünner gewünscht wird, noch weiterer Gemüsebrühe nachgießen.

=====

Westfälische Erbsensuppe (aus dem Slowcooker)

Dienstag, den 26. September 2017

Immer, wenn in unserem Verein die Clubmeisterschaften für die Kinder und Jugendlichen aushängt, dem dann noch das Eltern-Kind-Spaßturnier nachfolgt, dann ist unwiderruflich Herbst. Früher waren die Indikatoren andere, aber die Zuckerfabrik gibt es seit einigen Jahren nicht mehr.

Und wenn es Herbst wird, dann wird es höchste Zeit den Slowcooker aus dem Sommerschlaf zu holen und sich streßfrei eine wärmende Suppe kochen lassen, während man im Garten arbeitet.

Den Anfang macht die westfäliche Erbsensuppe von Gabi Frankemölle.
(Das Rezept ist für einen 6,5 l Crockpot. Da mein Crockpot 3,5 l fasst, habe ich die Mengen im Rezept halbiert.)

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Westfälische Erbsensuppe
Kategorien: Slowcooker, Crockpot, Suppe, Hülsenfrüchte
Menge: 6 ,5 l

Zutaten

500 Gramm   Grüne Schälerbsen, getrocknet
1     Zwiebel, gehackt
1 Bund   Suppengrün, fein gehackt
400 Gramm   Kassler Nacken
2     Mettwürsten, geräuchert
1     Lorbeerblatt
1/2 Teel.   Majoran
500 Gramm   Kartoffeln, in Würfeln
4     Wiener Würstchen
      Salz
      Pfeffer
      Gekörnte Brühe
1 Bund   Petersilie

Quelle

  52 Wochen - 52 Suppen
  Gabriele Frankemölle
  Seite 28
  Erfasst *RK* 09.09.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Bis auf Fleisch, Mettwurst, Würstchen und Petersilie alle Zutaten in den Topf geben und gut vermischen. Eine Kuhle für das Fleisch und die Mettwurst eindrücken und diese hineingeben. Wasser zugeben (etwa 2 Liter im 6,5 l Crockpot), bis alle Zutaten gerade bedeckt sind.

Abschmecken - mit Salz und Pfeffer oder etwas gekörnter Brühe. Deckel aufsetzen und 4 bis 5 Stunden auf High garen.

Fleisch vorsichtig entnehmen (es ist sehr zart und zerfällt schnell).

Je nach Konsistenz einen Teil der suppe in einem separaten Gefäß pürieren. Fett und Knochen vom Fleisch entfernen und klein würfeln. Mett- und Wiener Würstchen in Scheiben schneiden.

Suppe, Fleisch und Würstchenscheiben in den Topf zurückgeben und den Eintopf gut umrühren. Gegebenenfalls nochmals abschmecken. Petersilie waschen und hacken. Erbsensuppe damit bestreuen.

Tipp: bei ungeschälten grünen Erbsen diese über Nacht einweichen und eine etwas längere Garzeit einkalkulieren!

Katja: 3,5l Slowcooker, Rezept halbiert

=====

Zucchini-Erdnusscremesuppe

Dienstag, den 12. September 2017

Weiter geht es mit einem Zucchini-Rezept, für alle, die eine Zucchinischwemme im Garten haben.

Für unseren Geschmack hätte es noch nussiger schmecken können.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchini-Erdnußcremesuppe
Kategorien: Suppe
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2     Zucchini, mittelgroß (300 g)
800 ml   Gemüsebrühe
4 Essl.   Weißwein, trocken, 40 ml
80 Gramm   Erdnüsse in der Schale
6 Essl.   Erdnußcreme (90 g)

Quelle

  Zettelwirtschaft
  Erfasst *RK* 03.06.2011 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Zucchini putzen, waschen und mit einem Gemüseschäler schälen.

Die Schalenstreifen in gleichmäßige Rauten schneiden.

Die Zucchini grob würfeln. Die Brühe mit dem Weißwein erhitzen.

Die Zucchiniwürfel 7 min darin garen.

Die Erdnüsse schälen, die Kerne von den braunen Häutchen befreien und grob hacken.

Die Erdnußcreme mit dem Pürierstab des Handrührgerätes nach und nach unter die heiße Suppe mixen.

Die Suppe mit den Zucchinirauten und den Erdnüssen bestreut servieren.

: Katja: könnte noch nussiger sein

=====

Aromatische Ayvarsuppe mit Hackfleisch

Dienstag, den 22. August 2017

Von den Zutaten her, kann man die Suppe das ganze Jahr über essen. Bei uns gab es sie an einem nicht ganz warmen Sommertag, aber man kann sie auch gut als Wohlfühlessen im Winter kochen.

Gefunden habe ich das Rezept via Pinterest bei Malene von Tell about it.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Aromatische Ajvar Suppe mit Hackfleisch
Kategorien: Suppe, Fleisch, Rind
Menge: 2 bis 3 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Rinderhack
1     Rote Zwiebel
  Etwas   Olivenöl zum Anbraten
600 ml   Brühe
120 ml   Chilisauce scharf (wer es nicht so scharf mag, nimmt weniger)
250 Gramm   Ajvar
200 Gramm   Kräuter Schmelzkäse
50 Gramm   Crème fraîche + ein Löffel pro Portion
  Etwas   Petersilie
  Etwas   Fladenbrot oder Tortilla Fladen (super lecker beim Türken zu finden)

Quelle

  tellaboutit.de
  Erfasst *RK* 26.06.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Zwiebel würfeln. Das Hackfleisch in etwas Öl anbraten, die Zwiebel hinzugeben und mit braten. Mit der Brühe ablöschen.

Das Hackfleisch und die Brühe in den Slowcooker geben. Chilisauce, Ajvar und Schmelzkäse und Crème fraîche hinzugeben.

Im Slowcooker auf Stufe 2 für 3-4 Stunden garen. In Schüsseln servieren.Mit frisch gehackter Petersilie und einem Löffel Crème fraîche servieren.

Zu der würzigen Suppe passen (aufgewärmtes) Fladenbrot oder Tortilla Fladen.

https://www.tellaboutit.de/aromatische-ajvar-suppe-mit-hackfleisch/

=====

Zucchinisuppe (e&t)

Dienstag, den 15. August 2017

Bei einigen soll ja schon Zucchinischwemme herrschen. Wir haben dieses Jahr kaum Gemüse angepflanzt; das soll sich aber nächstes Jahr ändern.

Aber da wir ja versuchen saisonal zu kochen, gab es bei uns auch schon Zucchini. Zum Beispiel als Zutat für diese Suppe.

Anstatt Kochschinken gab es Schinkenwürfel, die weg mussten und anstatt Aufbackbrötchen gab es Toastbrot.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchinisuppe (e&t)
Kategorien: Suppe, Zucchini, Kartoffeln
Menge: 2 Portionen

Zutaten

150 Gramm   Kartoffeln
400 Gramm   Zucchini
1     Zwiebel
      Olivenöl
600 ml   Gemüsebrühe
100 ml   Schlagsahne
1     Aufback-Baguette-Brötchen
      Salz
      Pfeffer
1 Teel.   Thymian, getrocknet
  Etwas   Zitronensaft
50 Gramm   Kochschinken, gewürfelt

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 2/2014
  Erfasst *RK* 16.01.2014 von
  TS

Zubereitung

1. Kartoffeln, Zucchini und Zwiebel würfeln. Zwiebeln in 2 El Olivenöl 2 Min. dünsten. Kartoffeln und Zucchini zugeben und 3 Min. mitdünsten. Gemüsebrühe und Schlagsahne zugießen, aufkochen und zugedeckt 15 Min. kochen.

2. Baguette-Brötchen würfeln und in 1 El heißem Olivenöl hellbraun rösten, mit Salz und Thymian würzen. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Mit Kochschinken und Crôutons servieren.

* ZUBEREITUNCSZEIT 30 Minuten
* PRO PORTION 16 g E, 32 g F, 37 g KH = 515 kcal (2154 kJ)

=====

Grüner Gazpacho

Mittwoch, den 26. Juli 2017

Wir genießen die Fertigstellung des Umbaus und die Sommerferien. Es wird gekocht, aber meist Erprobtes, es wird aber auch mal Essen bestellt oder unterwegs gegessen.

Ich möchte mir wieder mehr Zeit nehmen, um den Speiseplan abwechslungsreicher zu gestalten. Mal sehen, in wie weit das klappt.

Heute geht es erstmal mit einer grünen Gazpacho weiter. Ich hoffe ja, dass die Sonne nochmal zurückkommt, wobei sie uns hier ja schon sehr verwöhnt hat.

Beim Griff in den Kühlschrank hatte ich eine Jalapeno erwischt und die Suppe hatte doch eine feurige Schärfe.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Grüner Gazpacho
Kategorien: Suppe, Kalt, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

3     Grüne Paprika
150 Gramm   Weißbrot
2     Salatgurken
1     Grüne Peperoni
1     Zwiebel (gehackt)
1     Knoblauchzehe (gehackt)
1 Teel.   Salz
5 Essl.   Limettensaft
4 Essl.   Olivenöl
1 Prise   Pfeffer

Quelle

  http://www.freundin.de
  Erfasst *RK* 16.06.2008 von
  b.

Zubereitung

1. Ofen auf 150 Grad (Umluft: 130 Grad) vorheizen. Paprika halbieren, entkernen, waschen und bei 150 Grad 20 bis 25 Minuten schmoren, abkühlen lassen, die Haut abziehen, dann würfeln.

2. Weißbrot entrinden, würfeln und mit etwas Wasser beträufeln. Gurken waschen, schälen, entkernen, Fruchtfleisch würfeln. Peperoni waschen, entkernen und hacken. Von Paprika- und Gurkenwürfeln je 4 EL beiseitestellen. Alles mit Zwiebel, Knoblauch, Salz und Limettensaft mischen, 100 ml Wasser zugeben und pürieren. Nach und nach Olivenöl zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Etwa 2 Stunden kalt stellen. Die restlichen Paprika- und Gurkenwürfel über die Suppe streuen.

=====

Blog Widget by LinkWithin