Archiv des Tags ‘Suppe/Eintopf’

Nachgekocht: Linsensuppe mit getrockneten Tomaten und Limette

Dienstag, den 31. März 2015

Heute gibt es eine nachgekochte Suppe, die ich im Blog von Veg[etari]an Diaries gefunden habe.

Sehr schöne Kombination. Und sehr lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linsensuppe mit getrockneten Tomaten und Limette
Kategorien: Suppe, Linsen, Vegetarisch
Menge: 2 bis 3 Portionen

Zutaten

2     Rote Zwiebeln
2     Knoblauchzehen
200 Gramm   Rote Linsen
100 Gramm   Getrocknete, eingelegte Tomaten
1 Teel.   Kreuzkümmel
2 Teel.   Zimt
1 Teel.   Pfeffer
1,2 Ltr.   Gemüsebrühe
2     Lorbeerblätter
1     Bio-Limette
      Salz, Pfeffer
      Frische Petersilie

Quelle

  vegetarian diaries dd.16.12.2013
  Erfasst *RK* 17.12.2013 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Die eingelegte Tomaten in grobe Stücke schneiden. In einem Topf etwas Öl heiß werden lassen und Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Kreuzkümmel, Zimt und Pfeffer hinzugeben und kurz mit unterrühren. Linsen und Tomaten hinzugeben und für einige Minuten mit anschwitzen.

2. Gemüsebrühe und die beiden Lorbeerblätter hinzugeben und bei geschlossenem Deckel für ca. 20 Minuten leise köcheln lassen.

3. Lorbeerblätter entnehmen und mit dem Pürierstab die Suppe pürieren. Die Limette gründlich waschen und etwas Schale abreiben und auspressen. Mit Limette, Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit frischer Petersilie servieren und schmecken lassen. Ergibt 2-3 Portionen.

: http://www.vegetarian-diaries.com/2013/12/linsensuppe-mit-getrockneten-tomaten.html

=====

Kokossuppe

Dienstag, den 24. März 2015

Wieder eine Suppe mit Hühnerbrühe und Kokosmilch - aber doch ganz anders.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kokossuppe
Kategorien: Suppe, Fleisch, Huhn, Asien
Menge: 2 Portionen

Zutaten

3 Stangen   Zitronengras
40 Gramm   Ingwer, frisch
2     Knoblauchzehen
1     Rote Chilischote
1     Bio-Limette
2 Essl.   Öl
1 Teel.   Brauner Zucker
500 ml   Gute Geflügelbrühe
1 Bund   Koriandergrün, klein
200 Gramm   Hähnchenbrustfilet
1/2     Aubergine
50 Gramm   Shiitakepilze
1     Grüne Pfefferschote, mild
10     Kirschtomaten
200 ml   Kokosmilch, ungesüßt
2 Essl.   Sojasauce
      Fischsauce

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2011
  Erfasst *RK* 06.11.2011 von
  T.S.

Zubereitung

1. Zitronengras quer halbieren und mit einem Stieltopf kräftig faserig schlagen. Ingwer und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Chilischote grob hacken. 2 Streifen Limettenschale mit einem Sparschäler dünn abschälen.

2. Alles in einem heißen Topf mit 2 El Öl andünsten. Mit Zucker bestreuen und mit der Geflügelbrühe ablöschen. Korianderblätter von den Stielen zupfen. Die Blätter abgedeckt kühl stellen, die Stiele in die Brühe geben. Aufkochen und bei sehr milder Hitze zugedeckt 20-30 Min. ziehen lassen.

3. Inzwischen die Hähnchenbrust quer in sehr dünne Scheiben schneiden. Aubergine putzen, 1 cm groß würfeln. Von den Pilzen den Stiel entfernen. Pilzköpfe je nach Größe halbieren oder vierteln. Pfefferschote längs halbieren und entkernen. Tomaten halbieren.

4. Brühe durch ein Sieb in einen Topf gießen. Kokosmilch zugeben. Aufkochen und mit Sojasauce, 1-2 El Limettensaft und einigen Spritzern Fischsauce kräftig abschmecken. Auberginen, Pilze und Pfefferschoten zugeben und 5 Min. in der heißen Brühe garen. Hähnchenfleisch und Tomaten zugeben und bei milder Hitze 2 Min. gar ziehen lassen. Suppeneinlage mit einer Schaumkelle aus der Suppe nehmen und auf Tellern verteilen. Suppe mit dem Schneidstab schaumig pürieren und über die Einlage gießen. Mit Korianderblättchen bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten
* PRO PORTION 32 g E, 30 g F, 16 g KH = 470 kcal (1970 kJ)

=====

Thainudelsuppe mit Curry

Dienstag, den 17. März 2015

Hatte ich schon erwähnt, dass ich die Kombination von Brühe und Kokosmilch liebe?

Frische Minimaiskolben hatte der Dorfsupermarkt nicht, da habe ich mir mit eingelegten Maiskölbchen geholfen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Thainudelsuppe mit Curry
Kategorien: Suppe, Nudeln, Thailändisch
Menge: 6 Portionen

Zutaten

2     Knoblauchzehen
50 Gramm   Ingwer
200 Gramm   Hackfleisch vom Schwein
      Salz
      Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 Essl.   Öl
2 Stängel   Zitronengras
1     Rote Chilischote
1 Ltr.   Hühnerbrühe (Extrarezept oder ein Fertigprodukt nehmen)
400 ml   Kokosmilch
1-2 Essl.   Rote Currypaste (oder 1 El Curry)
50 Gramm   Geröstete, gesalzene Erdnüsse
150 Gramm   Minimaiskolben aus der Dose
200 Gramm   Breite Reisnudeln (oder Weizennudeln)
2 Essl.   Limettensaft
4 Zweige   Thaibasilikum (ersatzweise Normales Basilikum)

Quelle

  living at home 01/2005 Seite 78
  Erfasst *RK* 12.08.2005 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Knoblauch und 25 g Ingwer schälen und fein hacken. Mit dem Hackfleisch mischen, salzen und pfeffern. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Hack darin bei hoher Hitze unter Rühren knusprig-krümelig braten (etwa 7-8 Minuten). Hack auf Küchenpapier verteilen.

2. Restlichen Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Das Zitronengras mit der flachen Seite eines Messers zerdrücken. Chilischote entkernen. Alles mit der Brühe und der Kokosmiich sowie der roten Currypaste in einen Topfgeben und zum Kochen bringen. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Die Erdnüsse hacken.

3. Minimaiskolben längs halbieren und in kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen und abgießen.

4. Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und mit den Maiskolben in Schüsseln geben. Die Suppe mitdem Limettensaft würzen, durch ein Sieb (zum Filtern) ebenfalls in die Schüsseln geben und mit dem Hack bestreuen. Mit Erdnüssen und Thaibasilikum garnieren.

=====

Indischer Linsentopf

Dienstag, den 10. März 2015

Der Linseneintopf ist eher ein Linsenbrei. Wer es etwas flüssiger möchte, der sollte etwas mehr Brühe zugeben.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Indischer Linsentopf
Kategorien: Eintopf, Suppe, Linsen, Vegan
Menge: 4 PERSONEN

Zutaten

250 Gramm   Rote Linsen (getrocknet)
1     Zwiebel
1     Rote Chili
2 Essl.   Olivenöl
      Kurkuma
      Curry-Pulver
400 ml   Kokosmilch
300 ml   Gemüsebrühe
2     Zimtstangen
1 Stange   Zitronengras (oder Schale einer unbehandelten Zitrone)
1     Knoblauchzehe
1 Stück   Ingwer
2     Tomaten
1/2     Aubergine
1     Lauchzwiebel
      Jodsalz
      Pfeffer aus der Mühle
4     Indische Fladenbrote (Papads) oder türkisches Fladenbrot

Quelle

  Vital 3/2003 1001 Genuß
  Erfasst *RK* 19.10.2005 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Linsen spülen, abtropfen. Zwiebel schälen, fein hacken. Chili entkernen, in Ringe schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Chili, Kurkuma und Curry darin anbraten. Mit Kokosmiich und Gemüsebrühe ablöschen. Linsen mit Zimt- und Zitronengrasstange 25 Minuten kochen (alternativ: Zitronenschale in die Linsen reiben). Ggf. noch Gemüsebrühe zufügen.

2. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Tomaten, Aubergine und Lauchzwiebel waschen, grob schneiden. Im restlichen öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Papads in einer Pfanne ohne Öl von beiden Seiten rösten, bis sich der Teig wellt. (Bzw. türkisches Fladenbrot im Ofen aufwärmen.) Zitronengras und Zimtstange aus den Linsen nehmen. In tiefe Teller füllen, Gemüse dazugeben, mit dem Fladenbrot servieren.

=====

Blumenkohlsuppe

Dienstag, den 3. März 2015

So. heute gibt es nochmal eine Blumenkohlsuppe, aber dieses Mal eher klassisch.

(Wenn frau sich bei Kochen auch ganz auf das Kochen konzentriert und nicht hundert Sachen nebenher macht bzw. für die Kinder etwas anderes kocht, dann werden die Brösel auch nicht ganz so dunkel.)

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blumenkohlsuppe
Kategorien: Suppe, Blumenkohl, Vegetarisch, Kartoffeln
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2     Zwiebeln
700 Gramm   Blumenkohl
250 Gramm   Kartoffeln
1 Essl.   Butter
200 ml   Schlagsahne
2 Zweige   Rosmarin
2 Essl.   Rosinen
2 Essl.   Olivenöl
50 Gramm   Semmelbrösel
      Salz
1/2 Teel.   Chiliflocken, getrocknet
      Pfeffer
      Muskatnuss, frisch gerieben
2-3 Teel.   Zitronensaft

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 2/2012
  Erfasst *RK* 20.01.2012 von
  T.S.

Zubereitung

1. Zwiebeln fein würfeln. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Kartoffeln schälen und grob würfeln.

2. Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Blumenkohl und Kartoffeln zugeben, 2 Min. mitdünsten und salzen. 1 l Wasser und Schlagsahne zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. garen.

3. Inzwischen die Nadeln vom Rosmarin und die Rosinen hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Semmelbrösel mit Rosmarin und Rosinen darin goldbraun rösten. Brösel mit Salz und Chiliflocken würzen.

4. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft würzen. Blumenkohlsuppe mit der Semmelbröselmischung bestreut und mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 45 Minuten
* PRO PORTION 6 g E, 29 g F, 27 g KH = 403 kcal (1690 kJ)

=====

Erdnuss-Suppe mit Reis

Dienstag, den 24. Februar 2015

Eintopf trifft es eher, aber es schmeckt sehr lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Erdnuss-Suppe mit Reis
Kategorien: Suppe, Reis
Menge: 2 bis 4 Personen

Zutaten

100 Gramm   Langkorn-Vollkornreis
725 ml   Gemüsebrühe
1     Zwiebel
1     Fleischtomate, gehäutet
1 Essl.   Öl
1 Essl.   Reismehl
120 Gramm   Geschälte Erdnüsse
250 ml   Milch
      Meersalz
  Einige   Zweige Petersilie

Quelle

  schrot & korn 03/2007, Seite 24
  Erfasst *RK* 01.04.2007 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Reis in 225 ml Brühe aufkochen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 25 Minuten garen.

2. Zwiebel würfeln. Tomate klein schneiden. Im heißen Öl anschmoren. Mehl einstreuen und mit 500 ml Brühe ablöschen. 10 Minuten köcheln. Öfters umrühren.

3. Erdnüsse fein hacken. Mit der Milch verrühren und zugeben. 20 Minuten köcheln.

4. Gegarten Reis in die Suppe geben. Mit Salz und gehackter Petersilie abschmecken.

. Zubereitung: 20 Min. + Kochzeit: 30 Min.

=====

Avocadocremesuppe mit Krabben

Dienstag, den 17. Februar 2015

Seit einigen Jahren arbeite ich mit Casablitzblanca und da war eine der Tagesaufgaben Anfang Januar, das Kochbuchregal zu reinigen und auszumisten. Leider wissen die da gar nicht, wie groß mein Regal ist. Ich habe tapfer alles runtergeräumt, durchgeschaut, gestaubt und wieder eingeräumt. Da sind wieder einige Kochbücher wieder aufgetaucht. Ein paar habe ich ausgemustert und weiterverschenkt.

Beim Durchblättern des ESGE-Kochbuches, das ich mit dem Zauberstab zur Hochzeit bekommen habe, ist mir die Avocadocremesuppe mit Krabben aufgefallen. Das passte sehr gut zu den Avocados, die ich noch zuhause hatte.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Avocadocremesuppe mit Krabben
Kategorien: Suppe, Meeresfrüchte, Avocado
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H SUPPE
2     Avocados, reif
3/4 Ltr.   Hühnerbrühe
100 Gramm   Süße Sahne
100 Gramm   Creme fraiche
1 Essl.   Walnußöl
1 Essl.   Zitronensaft
      Salz
      Pfeffer a.d.M
      Geriebene Muskatnuss
150 Gramm   Nordseekrabben
H GARNITUR
4 Essl.   Geschlagene süße Sahne
4 Essl.   Gehackten Dill

Quelle

  Das große ESGE-Zauberstab-Kochbuch
  Seite 32
  Erfasst *RK* 22.01.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Avocados halbieren, entkernen, schälen und grob zerkleinern. Die Hühnerbrühe in einem großen Topf zum Kochen bringen und von der Kochstelle nehmen.

2. Die Avocados mit der Sahne, der Creme fraiche und dem Walnussöl dazugeben und alles mit dem Multimesser passieren. Das Ganze mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und nochmals erwärmen, aber auf keinen Fall zum Kochen bringen.

3. Suppentassen anwärmen, in diesen die Krabben verteilen und die Suppe darüber gießen. Das Ganze kurz vor dem Servieren mit jeweils 1 EL geschlagener Sahne und etwas Dill dekorieren.

=====

Gelbe Paprikasuppe mit Pinienkernen

Dienstag, den 10. Februar 2015

Ein feines, vegetarisches Paprikasüppchen aus einer alten ‘vegetarisch fit!’.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gelbe Paprikasuppe mit Pinienkernen
Kategorien: Suppe, Vegetarisch, Paprika
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
2     Möhren
3 groß.   Gelbe Paprika
1/2     Chilischote, entkernt, fein gehackt
4 Essl.   Olivenöl
500 ml   Gemüsebrühe
1-2 Teel.   Rosmarin, fein gehackt
      Salz
      Pfeffer a.d.M
100 ml   Sahne
20 Gramm   Pinienkerne, geröstet

Quelle

  vegetarisch fit! 06/2004
  Erfasst *RK* 02.01.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Zwiebel grob hacken, Möhren in Scheiben schneiden, Paprika würfeln, eine Hälfte in schmale Streifen schneiden. Entkernte und gehackte Chili in 3 EL Olivenöl kurz anbraten, Zwiebeln zugeben und glasig schwitzen. Paprikawürfel und Möhre zugeben und alles pfannenrühren, bis Zwiebeln leicht anbräunen.

2. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Hitze reduzieren und Gemüse leicht köchelnd weich kochen. Im Mixer pürieren, glatt rühren und noch einmal erwärmen. Rosmarin zufügen.

3. Inzwischen Backofengrill vorheizen, Paprikastreifen in restlichem Öl wenden, salzen und pfeffern und für 10 min grillen. Nach der Hälfte der Zeit evtl. wenden.

4. Sahne in Suppe einrühren, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin abschmecken. Mit gegrillten Paprikastreifen und Pinienkernen garniert servieren.

=====

Linsen-Blumenkohl-Suppe

Dienstag, den 3. Februar 2015

Eine leckere Kombination aus Blumenkohl, Linsen, Ingwer, Knobi und Gewürzen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linsen-Blumenkohl-Suppe
Kategorien: Suppe, Hülsenfrüchte, vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

400 Gramm   Blumenkohl
15 Gramm   Ingwer, frisch
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
1 Essl.   Öl
100 Gramm   Gelbe Linsen
1/2 Teel.   Currypulver, scharf
600 ml   Gemüsebrühe
75 ml   Schlagsahne
      Salz
      Zucker
2     Tomaten
1     Orange
  Einige   Minzblättchen

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 5/2014
  Erfasst *RK* 30.04.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Ingwer schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauchzehe und den Ingwer sehr fein hacken.

2. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Blumenkohl, Linsen und Currypulver zugeben, kurz mitdünsten.

3. Gemüsebrühe und Schlagsahne zugießen, mit Salz würzen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. garen.

4. Inzwischen die Tomaten auf einer Vierkantreibe so reiben, dass die Haut übrig bleibt. Orange auspressen. Geriebene Tomaten und 100 ml Orangensaft in die Suppe geben, weitere 8-10 Min. garen. Mit Salz und 1 Prise Zucker abschmecken und mit einigen Minzblättchen bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten
* PRO PORTION 18 g E, 18 g F, 36 g KH = 392 kcal (1640 kJ)

=====

Mediterrane Gemüsesuppe (vegetarisch fit!)

Dienstag, den 27. Januar 2015

Ich habe Mal wieder einen Schwung Kochzeitungen durchgeschaut und einen Teil davon erfasst. Dabei bin ich auf diese Mediterrane Gemüsesuppe gestoßen.

Genau das Richtige für einen Suppenliebhaber wie mich.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Mediterrane Gemüsesuppe (Vegetarisch Fit)
Kategorien: Suppe, Vegetarisch, Reis
Menge: 4 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Tomaten
1     Knoblauchzehe
400 Gramm   Stangensellerie
2 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer a.d.M
  Einige   Blätter Basilikum
  Einige   Rosmarinnadeln
2     Lorbeerblätter
1 Ltr.   Gemüsebrühe
250 Gramm   Vorgegarter Reis
50 Gramm   Schwarze Oliven
  Einige   Spritzer Zitronensaft

Quelle

  Vegetarisch fit! 07/2004
  Seite 21
  Erfasst *RK* 02.01.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Tomaten waschen, vierteln, Stielansatz und Kerne entfernen und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch abbziehen und zerdrücken. Sellerie putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.

2. Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Knoblauch und tomaten darin andünsten und Salz und Peffer würzen. Kräuter und Sellerie zufügen, mit Gemüsebrühe auffüllen und ca. 15 min kochen lassen. Reis und Oliven zugeben und miterhitzen. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Portionsweise mit frischen Kräutern und Zitrone garniert servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin