Archiv des Tags ‘Suppe/Eintopf’

Gekühltes Gurken-Dill-Süppchen

Dienstag, den 31. Mai 2016

Garten-Koch-Event Mai: Radieschen [01.05.-31.05.2016]

Mein Beitrag zum Radieschen-Event ist ein sommertaugliches Gekühltes Gurken-Dill-Süppchen mit Radiescheneinlage.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gekühltes Gurken-Dill-Süppchen
Kategorien: Suppe, Kalt, Gurke, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

600 Gramm   Bio-Salatgurke
1 gestr. TL   Salz
1/2 Bund   Dill
6 Essl.   Olivenöl
400 Gramm   Joghurt
2-3 Essl.   Weißweinessig
1 Teel.   Rohrzucker
6 Essl.   Olivenöl
      Pfeffer
1 Bund   Radieschen

Quelle

  Schrot&Korn 06/2015 - Leichte Küche
  Erfasst *RK* 04.01.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Salatgurke waschen, würfeln und mit dem Salz in eine Schüssel geben. Ca. 10 Min. ziehen lassen.

Währenddessen Dillblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.

Gurkenwürfel, Joghurt, Dill, Weißweinessig, Rohrzucker und Olivenöl mit einem Pürierstab sorgfältig und möglichst fein pürieren, nach Belieben durch ein feines Sieb passieren.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer und evtl. noch etwas Zucker abschmecken und bis zum Servieren kalt stellen.

Direkt vor dem Servieren Suppe nochmals abschmecken. Nach Geschmack gewaschene, in Würfelchen geschnittene Radieschen darüber streuen.

Tipp: Doppelte Menge herstellen und die Hälfte am nächsten Tag ohne Radieschen als Smoothie servieren.

:Gesamtzeit: 20 Min. + 10 Min. Marinierzeit
:Pro Portion 255 kcal, F: 22 g, E: 5 g, KH: 9

=====

Hühnersuppe mit Nudeln

Dienstag, den 10. Mai 2016

Heute gibt es eine Hühnersuppe mit Nudeln nach einem Rezept von Jamie Oliver. Ich habe es dahingehend abgewandelt, dass ich nur die Hälfte kochen wollte und anstatt eines ganzen Suppenhuhns Hühnerklein verwendet habe. Der Geschmack war trotzdem sehr gut. Die Suppennudeln waren ein Souvenier aus dem Italienurlaub.

Eigentlich sollte man Hühnersuppe immer selbst herstellen. Es schmeckt ganz anders als Instant o.ä, es braucht nur etwas länger.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hühnersuppe mit Nudeln JO
Kategorien: Suppe, Eintopf, Huhn, Nudel, Winter
Menge: 6 Portionen

Zutaten

1 mittl.   Suppenhuhn (ca. 1,4 kg)
1     Sellerieherz, grob gehackt
200 Gramm   Kleine Möhren, geschält und geputzt
2     Knoblauchzehen, geschält
100 Gramm   Dünne Lauchstangen, geputzt
200 Gramm   Kleine Zwiebeln, geschält
2-3     Lorbeerblätter
1 Handvoll   Petersilie
1     Daumengroßes Stück Ingwer, geschält
      Trockener Sherry
1 Prise   Safran
300 Gramm   Gemischte Pasta

Quelle

  Jamie Oliver
  Jamie - Mehr Leben in der Küche 1/12, www.jamiemagazin.de
  Erfasst *RK* 16.01.2012 von
  Barbara Furthmüller

Zubereitung

Das Huhn und die frischen Zutaten der Saison spielen die Hauptrolle im klassischen Wohlfühlessen. Eine Prise Safran und trockener Sherry verfeinern das Aroma.

Das Suppenhuhn, Sellerie, Möhren, Knoblauch, Lauchstangen, Zwiebeln, Lorbeerblätter, Petersilie und Ingwer in einen großen Topf geben. Kräftig würzen und so viel Wasser (ca. 3 l) zugeben, bis das Huhn gerade bedeckt ist. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und 1 Std. köcheln lassen.

Alles bis auf die Brühe aus dem Topf nehmen. Kräuter und Ingwer wegwerfen und das Suppenhuhn, wenn es etwas ausgekühlt ist, zerpflücken.

In der Zwischenzeit die Brühe wieder aufkochen, 1 großen Schuss Sherry und Safran unterrühren. Nudeln zugeben und weiterkochen, bis sie al dente sind. Das zerpflückte Huhn und das Gemüse zurück in den Topf geben, bei milder Hitze köcheln lassen, bis alles gut durchwärmt ist.

Pro Portion 323 kcal, 4,9 g F (1,1 g gesättigte Fettsäuren), 44,1 g E, 23,8 g KH, 3,9 g Zucker

=====

Glasnudelsuppe mit Gemüse

Dienstag, den 26. April 2016

Damit ich nicht so viele offenen Packungen in meinem Küchenschrank habe, habe ich ein Rezept gesucht, in dem der Rest der Glasnudeln der 20 min Thai Chicken Soup zur Verwendung kommen und habe in der RK-Suite dieses leckere Rezept gefunden.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Glasnudelsuppe mit Gemüse
Kategorien: Suppe, vegetarisch
Menge: 6 Portionen

Zutaten

2 mittl.   Rüebli
2 Zweige   Stangensellerie
1 Bund   Frühlingszwiebeln
1 Bund   Frischer Koriander oder glattblättrige Petersilie
1     Knoblauchzehe
1 Stück   Frischer Ingwer, ca. 1 1/2 cm lang
1     Rote Chilischote
2 Essl.   Erdnussöl
1 1/2 Ltr.   Gemüsebouillon
150 Gramm   Tiefgekühlte Erbsen
150 Gramm   Glasnudeln
1     Limone
4-5 Essl.   Sojasauce
      Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Quelle

  annemarie wildeisen’s KOCHEN
  3|2013
  Erfasst *RK* 28.02.2013 von
  M.T.

Zubereitung

Die Rüebli schälen, der Länge nach halbieren und in Scheibchen schneiden. Den Stangensellerie rüsten und ebenfalls in dünne Scheibchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten und schräg in Vz cm breite Ringe schneiden. Alle Zutaten zugedeckt mit Klarsichtfolie kühl stellen.

Koriander- oder Petersilienblätter von den Zweigen zupfen. Ebenfalls zugedeckt beiseitestellen.

Den Knoblauch und den Ingwer schälen und beides fein hacken. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und in feinste Streifchen schneiden.

In einer mittleren Pfanne das Öl erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Chilischote darin andünsten. Dann die Bouillon beifügen, aufkochen und 2-3 Minuten kochen lassen. Beiseitestellen.

Gut 10 Minuten vor dem Servieren etwa 1 Liter Wasser aufkochen. O Gleichzeitig die Bouillon nochmals aufkochen. Die Gemüsezutaten sowie die Tiefkühlerbsen hineingeben und die Suppe zugedeckt etwa 8 Minuten leise kochen lassen.

Die Glasnudeln mit dem kochenden Wasser übergiessen und etwa 5 Minuten einweichen lassen.

Die Schale von 1/2 Limone dünn abreiben. Den Saft der ganzen Limone auspressen.

Am Schluss der Garzeit der Suppe die Glasnudeln abschütten, nach Belieben etwas kleiner schneiden und in die Suppe geben. Diese mit der Limonenschale und dem -saft, der Sojasauce sowie frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Zuletzt die Koriander- oder Petersilienblättchen darübergeben. Sofort sehr heiss in Suppenschalen oder tiefen Tellern anrichten.

=====

Pasta e Fagioli

Dienstag, den 19. April 2016

Pasta e Fagioli kam schon oft im Blog vor und es ist nach wie vor eine Suppe, die wir sehr gerne essen. Außerdem ein sehr jahreszeitenunabhängiges Gericht, da zum Grundrezept 500 g Gemüse der Saison zugegeben wird. Beim Aufräumen des Küchenschranks kam ein halbes Päcken Bohnenmischung zum Vorschein.

Dieses Mal gab es zu den Bohnen nur ein Bund Suppengemüse und Fadennudeln.

Das Rezept gibt es
hier in der Version von 2005.
hier in der Version von 2012

20 minutes Thai Chicken Soup

Dienstag, den 12. April 2016

Heute gibt es eine nachgekochte Suppe von Kochkarusell.

Ich liebe Suppen mit Kokosmilch. Im Gegensatz zum Kochkarusell habe ich grüne Currypaste verwendet und die Suppe hat nicht so eine kräftige Farbe.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: 20-Minuten Thai Chicken Soup
Kategorien: Suppe, Fleisch, Huhn, Thailand
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2     Knoblauchzehen
2 cm   Ingwer
2 Essl.   Kokosöl oder neutrales Öl
2 Essl.   Currypaste
350 Gramm   Hähncheninnenfilet
1,2 Ltr.   Kochende Gemüsebrühe
400 ml   Kokosmilch
4 Essl.   Sojasauce
      Fischsauce
100 Gramm   Glasnudeln
      Handvoll Koriander

Quelle

  kochkarusell.com dd 24.09.2015
  Erfasst *RK* 25.09.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und Knoblauch, Ingwer und Currypaste für ein paar Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. In den Topf geben und braten, bis es von allen Seiten hell und nicht mehr glasig ist.

Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Mit Sojasauce und Fischsauce nach Geschmack abschmecken.

Koriander hacken und mit der Suppe genießen.

=====

Kartoffel-Paprika-Eintopf

Dienstag, den 5. April 2016

Weiter geht es mit einem Kartoffel-Paprika-Eintopf mit Brühwurst. Ich bräuchte die Wurst nicht wirklich…

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffel-Paprika-Eintopf
Kategorien: Hauptgerichte, Eintopf
Menge: 2 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Kartoffeln
2     Rote Paprikaschoten
2     Zwiebeln
1     Knoblauchzehe
2 Essl.   Öl
      Salz
      Pfeffer
2 Teel.   Paprikapulver, edelsüß
1/2 Teel.   Majoran, getrocknet
1/2 Teel.   Kümmel, gemahlen
1 Teel.   Mehl
600 ml   Gemüsebrühe
3     Kochwürste (à ca. 80 g)
2 Essl.   Petersilie, gehackt

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 3/2013
  Erfasst *RK* 03.03.2013 von
  T.S.

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen und ca. 1,5 cm groß würfeln. Zwiebeln und Knoblauchzehe in dünne Streifen schneiden.

2. Alles in heißem Öl in einem Topf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Majoran und Kümmel würzen. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Gemüsebrühe angießen, Kochwürste daraufsetzen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 25 Min. köcheln lassen. Dann evtl. nachwürzen und mit Petersilie bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten
* PRO PORTION 26 g E, 46 g F, 42 g KH = 70 kcal (2938 kJ)

=====

Kartoffelcremesuppe mit Kresse

Dienstag, den 29. März 2016

Die Kartoffelcremesuppe schmeckt sehr leicht. Ich hatte erst befürchtet, dass sie sehr dünn wird, weil die Sahne fehlt, aber vermisst haben wir sie nicht.

Es gab nicht nur Kresse, sondern auch gedünstete Zwiebel, Speck und Champignons als Suppeneinlage.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffelcremesuppe mit Kresse
Kategorien: Suppe, Kartoffeln, Sprossen
Menge: 4 Personen

Zutaten

500 Gramm   Mehlig kochende Kartoffeln
2 Stangen   Lauch
1     Zwiebel
1 1/2 Essl.   Butter
3/4 Ltr.   Fleisch- oder Gemüsebrühe
1/4 Ltr.   Milch
2 Scheiben   Vollkornbrot
      Salz
      Weißer Pfeffer, frisch Gemahlen
      Muskatnuß, frisch Gerieben
1 Kästchen   Gartenkresse

Quelle

  Cornelia Schinharl, Kartoffeln
  Erfasst *RK* 11.02.2006 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Kartoffeln waschen, schälen und klein würfeln. Die Lauchstangen putzen und gründlich kalt abbrausen. Die hellen Teile in schmale Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

2. Die Hälfte der Butter in einem großen Topf zerlassen. Lauch und Zwiebel darin unter Rühren etwa 2 Minuten andünsten. Die Kartoffeln dazugeben und kurz mitbraten.

3. Brühe und Milch angießen und alles zum Kochen bringen. Die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 - 20 min köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

4. Inzwischen das Brot in Würfel schneiden. Die restliche Butter zerlassen und die Brotwürfel darin bei mittlerer Hitze knusprig braun braten.

5. Die fertige Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

6. Die Kresseblättchen abschneiden. Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen und mit dem Brot und der Kresse bestreut servieren.

=====

Linsen-Möhren-Suppe

Dienstag, den 22. März 2016

Heute gibt es eine leckere Linsen-Möhren-Suppe, die etwas mehr Flüssigkeit vertragen könnte.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linsen-Möhren-Suppe
Kategorien: Suppe, Hülsenfrüchte, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Möhren
20 Gramm   Ingwer, frisch
1     Schalotte
40 Gramm   Butter
120 Gramm   Rote Linsen
1 Ltr.   Gemüsebrühe, heiß
3 Stiele   Petersilie
      Salz
2 Scheiben   Toastbrot
2 Essl.   Neutrales Öl
      Cayennepfeffer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 12/2013
  Erfasst *RK* 02.12.2013 von
  T.S.

Zubereitung

1. Möhren schälen, der Länge nach halbieren und in 1 cm breite Stücke schneiden. Ingwer dünn schälen, fein hacken. Schalotte fein würfeln. 20 g Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen, Schalotten darin 5 Min. glasig dünsten. Ingwer und Möhren zugeben und unter Rühren 2 Min. mitdünsten.

2. Linsen unterrühren. Gemüsebrühe zugeben, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 20 Min. kochen lassen. Blättchen von der Petersilie abzupfen und hacken. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren und mit Salz abschmecken. Suppe warm halten.

3. Toastbrot erst in 1,5 cm breite Streifen schneiden, dann ebenso groß würfeln. 20 g Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen. Croûtons darin knusprig braten und mit etwas Cayennepfeffer würzen. Suppe mit Croûtons und Petersilie bestreut anrichten.

* ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten
* PRO PORTION 9 g E, 15 g F, 31 g KH = 302 kcal (1267 kJ)

=====

Slow Cooker Wintergemüsesuppe mit roten Linsen

Dienstag, den 15. März 2016

Weiter geht es mit einer leckeren Wintergemüsesuppe aus dem Slowcooker. Das Rezept basiert auf der Slow Cooker Winter Vegetable Soup with split red lentils von a beautiful plate. Ich habe das Rezept etwas abgewandelt und ausprobiert. Sehr lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Slowcooker Wintergemüsesuppe mit roten Linsen
Kategorien: Slowcooker, Crockpot, Suppe, Hülsenfrüchte, Vegetarisch
Menge: 3 ,5 l

Zutaten

H GEMÜSE
2 Teel.   Olivenöl
1     Zwiebel, groß, gewürfelt
3 Stangen   Sellerie, gewürfelt
3     Möhren, mittelgroß, längs halbiert, in Scheiben
2     Zucchini, mittelgroß, längs halbiert, in Scheiben
3     Kartoffeln, geschält, gewürfelt
H SONSTIGES
150 Gramm   Rote Linsen
1 Dose   Tomatenstücke
2     Lorbeerblätter
3-4 Zweige   Thymian, frisch
1 1/4 Ltr.   Gemüsebrühe
1 Teel.   Salz
      Pfeffer a.d.M
H GARNITUR
      Petersilie, frisch gehackt
      Parmesan, frisch gerieben

Quelle

  abgewandelt nach:
  a beautiful plate dd. 09.12.2015 - Link unten
  Erfasst *RK* 13.03.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln glasig dünsten, danach die anderen Gemüse zugeben und mitdünsten.

2. In den Slowcooker füllen. Linsen, Tomatenstücke, Gewürze und Gemüsebrühe zugeben. Salz und Pfeffer zugeben und alles gut verrühren.

3. 4 Stunden auf high kochen. Lorbeerblätter und Thymianstiele entfernen.

4. Mit Petersilie und Parmesan servieren.

: http://www.abeautifulplate.com/slow-cooker-winter-minestrone-with-split-red-lentils/

=====

Minestra di orzo - Graupensuppe

Dienstag, den 1. März 2016

Heute gibt es eine leckere, sehr sättingende italienische Graupensuppe mit winterlichem Gemüse und Graupen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Minestra di orzo - Graupensuppe
Kategorien: Suppe, Gemüse, Fleisch, Italien
Menge: 4 Personen

Zutaten

80 Gramm   Durchwachsener Speck, in feine Streifen schneiden
1 klein.   Stange Lauch, putzen, waschen, in Streifen schneiden
2 Stangen   Staudensellerie, putzen, waschen, in Streifen schneiden
2     Karotten putzen, in Scheiben schneiden
2     Kartoffeln (150 gr ), schälen in Würfel schneiden
1 Bund   Petersilie, waschen, trocknen, fein hacken
200 Gramm   Perlgraupen
1     Zwiebel, schälen, fein hacken
2     Knoblauchzehen, schälen, fein hacken
1     Lorbeerblatt
2 Ltr.   Fleisch oder Knochenbrühe
2 Essl.   Öl
      Salz
      Pfeffer aus der Mühle

Quelle

  www.g26.ch - Die italienische Küche
  Erfasst *RK* 04.03.2007 von
  J.K.

Zubereitung

In einem grossen Topf die Speckstreifen auslassen, Öl angiessen.

Gemüse unter Rühren 5 Minuten andünsten.

Perlgraupen und Lorbeerblatt dazugeben, mit der Brühe auffüllen und zum Kochen bringen. Danach die Temperatur drosseln, die Suppe ca. 1 Std. leicht köcheln lassen, bis die Graupen gar sind.

Lorbeerblatt entfernen, mit Salz und Pfeffer würzen.

In vorgewärmte tiefe Teller anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

Perlgraupen sind geschälte und polierte Gerstenkörner-im Handel unter der Bezeichnung Rollgerste zu finden.

=====

Blog Widget by LinkWithin