Archiv des Tags ‘Meeresfrüchte’

Krebsfleisch-Linguine mit Zucchini

Samstag, den 19. August 2017

Heute gibt es ein weiteres Rezept gegen die Zucchini-Schwemme.

Mal wieder Pasta und mal wieder Jamie. Es ist wirklich lecker. Das Krebsfleisch habe ich weder in der Dose noch tiefgekühlt bekommen. Der Dorfsupermarkt hat es im Kühlregal beim Räucherlachs.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Krebsfleisch-Linguine mit Zucchini
Kategorien: Nudeln, Meeresfrüchte, Zucchini, Jamie Oliver
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Linguine oder Spaghetti
400 Gramm   Crab Meat (Krebsfleisch aus der Dose oder Kühlregal)
1     Zitrone; den Saft
1 Essl.   Olivenöl plus mehr zum Servieren
2 Essl.   Butter
1/2 Teel.   Fenchelsamen
300 Gramm   Kleine Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
1/2-1     Rote Chilischote, fein geschnitten
1/2 klein.   Bund glatte Petersilie, gehackt

Quelle

  jamie - mehr Leben in der Küche
  Heft 3 - Mai/Juni 2017
  Seite 30
  Erfasst *RK* 22.06.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Linguine nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen, dabei 1 Tasse Kochwasser auffangen.

2. Krebsfleisch zerzupfen, mit Zitronensaft mischen und beiseitestellen.

3. Öl und Butter in einer großen Pfanne bei milder Hitze erhitzen. Fenchelsamen, Zucchini und Chili darin ca. 5 min andünsten. Salzen und Pfeffern.

4. Nudeln und Krebsfleisch zur Zucchini-Mischung geben, etwas Nudelkochwasser unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie bestreuen und mit Öl beträufeln.

=====

Wok-Nudeln mit süß-scharfen Riesengarnelen

Samstag, den 3. September 2016

Manchmal bestimmt sich der Speiseplan auch danach, was dringend aus dem Vorratskeller weg muss. In diesem Fall Wok-Nudeln und Mungobohnensprossen, die es mal im Discounter im Angebot gab.

In der RK-Suite muss ich nur die Zutaten eingeben und ein passendes Rezept wird ‘ausgespuckt’.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Wok-Nudeln mit süß-scharfen Riesengarnelen
Kategorien: WOK, Nudeln, Meeresfrüchte
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 Pack.   Tegut Riesengarnelen (King Prawns, = 250 g,
      – tiefgefroren)
1 Glas   Mungobohnensprossen (= ca. 330 g) oder 100 g frische Mungobohnensprossen
      Je 1 rote und gelbe Paprikaschote
2     Zucchini
3 Essl.   Öl
500 ml   Gemüsebrühe
250 Gramm   Wok-Nudeln (z.B. von Bernbacher)
3-4 Essl.   Sojasauce (oder Teriyaki-Sauce)
      Pfeffer aus der Mühle
3-4 Essl.   Süße Chillisauce

Quelle

  marktplatz 04/2009, tegut-Kundenzeitschrift Seite 19
  Erfasst *RK* 30.04.2009 von
  Katja Brenner

Zubereitung

:Zubereitungszeit ca. 20 Min.
:Garzeit ca. 10 Min.

1. Riesengarnelen in einem Sieb unter kaltem Wasser oder bei Zimmertemperatur auftauen und abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Mungobohnensprossen ebenfalls in einem Sieb abtropfen lassen.

2. Paprikaschoten und Zucchini waschen, putzen, in nicht zu kleine Stücke schneiden. 2 El Öl im Wok erhitzen, Paprika- und Zucchinistücke unter Rühren darin anbraten, Gemüsebrühe angießen, Wok-Nudeln zugeben und ca. 4 Min. unter Rühren garen. Sprossen unterheben, alles mit Sojasauce (oder Teriyaki-Sauce), Pfeffer aus der Mühle würzen.

3. Garnelen separat in restlichem Öl von beiden Seiten jeweils ca. 2 Min. braten, süße Chillisauce darübergeben. Garnelen kurz ziehen lassen, auf den Wok-Nudeln anrichten und servieren.

=====

Garnelen-Nudel-Suppe

Dienstag, den 17. November 2015

Bei der Speiseplanung wird auch immer geschaut, was so weg muss und dazu gehörten auch TK-Erbsen, da unerklärlicherweise gleich zwei Beutel im Tiefkühler wohnen.

Ich habe küchenfertige Garnelen gekauft und somit auf das Anbraten der Schalen verzichtet. Ich habe dann auch Chili, Ingwer und Knoblauch nicht ausgesiebt. Bereits beim Anbraten dieser drei Zutaten ist mir die Luft weggeblieben und ich bin mir sicher, dass kein einziges Bakterium in meinem Körper diesen Angriff überlebt hat. Aber mit der Brühe und den anderen Zutaten verliert sich die Schärfe und es wird eine sehr leckere Suppe.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Garnelen-Nudel-Suppe
Kategorien: Suppe, Meeresfrüchte, Nudeln
Menge: 2 Portionen

Zutaten

300 Gramm   Garnelen (à ca. 35 g, roh, mit Kopf und Schale)
20 Gramm   Ingwer, frisch
1     Knoblauchzehe
1     Chilischote
2 Essl.   Öl
1 1/2 Ltr.   Hühnerbrühe
80 Gramm   TK-Erbsen
80 Gramm   Sojasprossen
100 Gramm   Suppenfadennudeln
1/2 Bund   Schnittlauch

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 2/2015
  Erfasst *RK* 17.01.2015 von
  T.S.

Zubereitung

1. Garnelen putzen. Dafür den Kopf der Garnelen abdrehen und die Schale abschälen. Schalen beiseitestellen. Den Rücken der Garnelen leicht einschneiden und den Darm entfernen. Ingwer und Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden.

2. Öl in einem Topf erhitzen und die Garnelenschalen darin bei starker Hitze 2-3 Min. anrösten. Ingwer, Chili und Knoblauch zugeben und alles weitere 1-2 Min. rösten. Mit Hühnerbrühe ablöschen und 25 Min. bei milder Hitze köcheln lassen.

3. Suppe durch ein feines Sieb gießen. Garnelen zusammen mit Erbsen, Sojasprossen und Suppenfadennudeln zur Suppe geben und bei milder Hitze 8-10 Min. gar ziehen lassen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Suppe mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 50 Minuten
* PRO PORTION 36 g E, 13 g F, 45 g KH = 452 kcal (1893 kJ)

=====

Zitronen-Risotto

Sonntag, den 3. Mai 2015

Es war mal wieder höchste Zeit für ein Risotto…

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zitronen-Risotto
Kategorien: Reis, Risotto, Zuckerschoten, Meeresfrüchte
Menge: 2 Portionen

Zutaten

500-600 ml   Gemüsebrühe
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
2 Essl.   Olivenöl
100 Gramm   Risotto-Reis
100 Gramm   Zuckerschoten
150 Gramm   Garnelen, roh (küchenfertig)
      Salz
      Pfeffer
1 Spritzer   Zitronensaft
1 Teel.   Bio-Zitronenschale, abgerieben
1 Essl.   Saure Sahne
2 Essl.   Dillspitzen, gehackt

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 4/2012
  Erfasst *RK* 17.03.2012 von
  T.S.

Zubereitung

1. Gemüsebrühe erhitzen und warm halten. Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln und in einem Topf mit 1 El Olivenöl glasig dünsten. Risotto-Reis zugeben und kurz mitdünsten. So viel Brühe zugießen, dass der Reis bedeckt ist. Offen bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 20-25 Min. garen. Dabei immer wieder etwas heiße Brühe zugießen, sobald sie vom Reis fast aufgesogen ist.

2. Zuckerschoten putzen und schräg halbieren. Kurz vor Ende der Risotto-Garzeit in einer beschichteten Pfanne mit 1 El Olivenöl rundherum anbraten. Garnelen zugeben und 2 Min. mitbraten. Salzen und pfeffern.

3. Den Risotto mit Salz, Pfeffer, 1 Spritzer Zitronensaft und Zitronenschale abschmecken. Sahne unterrühren und nicht mehr kochen lassen. Zuckerschoten und Garnelen zum Risotto geben. Mit Dillspitzen bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten
* PRO PORTION 19 g E, 13 g F, 45 g KH = 388 kcal (1627 kJ)

=====

Avocadocremesuppe mit Krabben

Dienstag, den 17. Februar 2015

Seit einigen Jahren arbeite ich mit Casablitzblanca und da war eine der Tagesaufgaben Anfang Januar, das Kochbuchregal zu reinigen und auszumisten. Leider wissen die da gar nicht, wie groß mein Regal ist. Ich habe tapfer alles runtergeräumt, durchgeschaut, gestaubt und wieder eingeräumt. Da sind wieder einige Kochbücher wieder aufgetaucht. Ein paar habe ich ausgemustert und weiterverschenkt.

Beim Durchblättern des ESGE-Kochbuches, das ich mit dem Zauberstab zur Hochzeit bekommen habe, ist mir die Avocadocremesuppe mit Krabben aufgefallen. Das passte sehr gut zu den Avocados, die ich noch zuhause hatte.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Avocadocremesuppe mit Krabben
Kategorien: Suppe, Meeresfrüchte, Avocado
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H SUPPE
2     Avocados, reif
3/4 Ltr.   Hühnerbrühe
100 Gramm   Süße Sahne
100 Gramm   Creme fraiche
1 Essl.   Walnußöl
1 Essl.   Zitronensaft
      Salz
      Pfeffer a.d.M
      Geriebene Muskatnuss
150 Gramm   Nordseekrabben
H GARNITUR
4 Essl.   Geschlagene süße Sahne
4 Essl.   Gehackten Dill

Quelle

  Das große ESGE-Zauberstab-Kochbuch
  Seite 32
  Erfasst *RK* 22.01.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Avocados halbieren, entkernen, schälen und grob zerkleinern. Die Hühnerbrühe in einem großen Topf zum Kochen bringen und von der Kochstelle nehmen.

2. Die Avocados mit der Sahne, der Creme fraiche und dem Walnussöl dazugeben und alles mit dem Multimesser passieren. Das Ganze mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und nochmals erwärmen, aber auf keinen Fall zum Kochen bringen.

3. Suppentassen anwärmen, in diesen die Krabben verteilen und die Suppe darüber gießen. Das Ganze kurz vor dem Servieren mit jeweils 1 EL geschlagener Sahne und etwas Dill dekorieren.

=====

Nachgekocht: Scharfe Spaghetti mit Curry und Garnelen

Dienstag, den 5. August 2014

Dieses leckere, unkomplizierte Gericht habe ich hier bei Küchenzaubereien entdeckt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Scharfe Spaghetti mit Curry & Garnelen
Kategorien: Nudeln, Meeresfrüchte
Menge: 2 Kleinere Portionen

Zutaten

120 Gramm   Spaghetti, z.B. Dinkelspaghetti
250 Gramm   (Cocktail-)Tomaten
1 klein.   Knoblauchzehe
1 Pack.   Partygarnelen (Kühltheke)
  Etwas   Curry, scharf
2-3 Essl.   Currysoße, z.B. Indian Curry Dream von Kühne
      Salz
      Pfeffer
      Petersilie
      Chiliflocken
      Olivenöl

Quelle

  Küchenzaubereien, dd. 20.12.2013
  Erfasst *RK* 21.12.2013 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Tomaten waschen, halbieren und würfeln. Die Knoblauchzehe häuten, halbieren und ebenfalls sehr fein würfeln.

In der Zwischenzeit das Nudelwasser aufsetzen. Wenn dieses kocht, etwas Salz zufügen und die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

In einer (beschichteten) Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Die Garnelen darin scharf von allen Seiten anbraten, dann mit Salz, Pfeffer und dem Currypulver würzen.

Als Nächstes die Tomatenwürfel und den Knoblauch zugeben und mit anbraten. Die Currysoße unterrühren.

Die fertigen Nudeln abgießen und unter die Soße mischen. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Petersilie abschmecken.

: http://kuechenzaubereien.blogspot.de/2013/12/scharfe-spaghetti-mit-curry-garnelen.html

=====

Cucina rapida: Spaghettini mit Curry-Garnelen

Samstag, den 12. Mai 2012

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Mein Beitrag zum Cucina Rapida sind - Überraschung - Nudeln.
Aber dieses Mal nicht von Jamie O.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spaghettini mit Curry-Garnelen
Kategorien: Nudeln, Meeresfrüchte
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Knoblauchzehe
300 Gramm   Tomaten
1/2 Bund   Glatte Petersilie
180 Gramm   Spaghettini
2 Essl.   Olivenöl
12     TK-Garnelen (küchenfertig, à 25 g)
1 Teel.   Currypulver, mild
1 Essl.   Butter
      Salz
1/2 Teel.   Chiliflocken, getrocknet
1 Spritzer   Zitronensaft

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 10/2011
  Erfasst *RK* 23.09.2011 von
  TS

Zubereitung

1. Knoblauchzehe hacken. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten fein hacken. Blättchen von der Petersilie abzupfen und hacken.

2. Spaghettini in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin rundum bei mittlerer bis starker Hitze 3 Min. braten und salzen. Garnelen mit Currypulver bestäuben, Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Butter zugeben und schmelzen. Tomaten und Petersilie untermischen und bei milder Hitze 2 Min. mitkochen. Mit Salz, Chiliflocken und 1 Spritzer Zitronensaft würzen.

4. Nudeln abgießen und tropfnass mit der Garnelen-Tomaten-Mischung mischen.

* Zubereitungszeit: 35 Minuten
* Pro Portion: 41 g E, 19 g F, 68 g KH = 625 kcal (2616 kJ)

=====

Taglierini mit Tomatensauce und Garnelen

Samstag, den 21. April 2012

Manchmal bin ich bei der Zusammenstellung des Speiseplans etwas faul und träge. Da kommen mir Rezeptvorschläge oft recht. Dies war ein Rezeptvorschlag von Jamie Oliver.

Das Flammbieren habe ich mich nicht getraut. Aber lecker war’s auch so.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Taglierini mit Tomatensauce und Garnelen
Kategorien: Nudeln, Meeresfrüchte
Menge: 4 Portionen

Zutaten

8     Eiertomaten
      Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
      Bestes Olivenöl
2 geh. EL   Butter
300 Gramm   Geschälte kleine Garnelen
1     Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
1     Zitrone, Saft und abgeriebene Schale davon
2 Schuss   Vecchia Romana oder Cognac
150 ml   Sahne
400 Gramm   Taglierini, nach Belieben getrocknet oder frisch
1 groß.   Hand voll frische Petersilie, grob gehackt

Quelle

  http://www.jamieoliver.de
  Erfasst *RK* 15.04.2012 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Tomaten blanchieren und enthäuten, halbieren und klein schneiden.

In einem größeren Topf Salzwasser für die Pasta erhitzen. In einem zweiten Topf 2 oder 3 Schuss Olivenöl mit der Butter erhitzen. Die Garnelen mit dem Knoblauch, der Zitronenschale und den Tomaten einige Minuten darin anschwitzen. Den Weinbrand zugießen und, falls Sie möchten, entzünden. (Die Flammen verlöschen nach etwa 30 Sekunden von selbst, also keine Bange!) Die Sahne einrühren, die Sauce noch einige Minuten sanft köcheln lassen und dann vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken.

Die Pasta ins kochende Salzwasser werfen - frische Nudeln brauchen nur 3 Minuten, getrocknete kochen Sie nach der Packungsanweisung. Falls die Sauce inzwischen schon abgekühlt ist, wärmen Sie sie jetzt nochmals auf. Die Pasta in einen Durchschlag abseihen und gleich wieder zurück in den Topf schütten. Mit der Petersilie vermischen und bei Bedarf noch etwas salzen. Auf einzelne Teller verteilen und die Sauce darüber geben. Sieht das gut aus! Also sofort auf den Tisch damit. Und fordern Sie Ihre Gäste auf, Pasta und Sauce ab und zu durchzumischen, damit das Ganze schön saftig bleibt.

Variante 1: Ricotta und Feta harmonieren gut mit den Garnelen. Sie besitzen für dieses Gericht die ideale Konsistenz und runden es auch optisch ab. Krümeln Sie etwas - aber wirklich nur wenig - über die Sauce.

Variante 2: Mischen Sie zuletzt eine Hand voll Spinat unter die Sauce, er fällt in der Hitze ganz schnell zusammen. Geschmacklich und farblich eine Bereicherung!

Variante 3: Mit Dosentomaten lässt sich die Sauce zwar auch zubereiten, sie erhält aber niemals die frische, leichte Note wie mit frischen Tomaten.

: http://www.jamieoliver.de/recipes/pasta-nudelrezepte/taglierinimitde303
: Original aus Jamie’s Kitchen

=====

Alternativessen IV

Mittwoch, den 17. März 2010

Bei letzten Fischstäbchenmittagessen (endlich nimmt die Begeisterung dafär langsam ab), gab es bei mir Spaghetti mit Garnelen in Olivenöl und obendrauf ein paar Chiliflocken.

Alternativessen III
Alternativessen II
Alternativessen I

Blog Widget by LinkWithin