Archiv des Tags ‘Linsen’

Goldene Linsen-Graupen-Suppe

Dienstag, den 7. März 2017

Heute gibt es eine sauleckere Suppe mit Graupen. Das Rezept habe ich bei Yup, it’s vegan gefunden.

Sind Graupen out? Früher gab es sie in allen Variationen (dick, mittel, fein) in altmodischen Verpackungen und heute gibt es im Dorfsupermarkt gerade mal eine Sorte in einer aufgepeppten Schachtel.

Ich glaube, ich gehe mal auf die Suche nach weiteren Suppen mit Graupen. Empfehlungen werden gerne entgegen genommen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Goldene Linsen-Graupen-Suppe
Kategorien: Suppe, Linsen, Graupen, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1/2 Essl.   Olivenöl
1     Zwiebel, fein gewürfelt
4     Knoblauchzehen, fein gewürfelt
2 1/2 cm   Ingwerwurzel, gerieben
1/2 Teel.   Kurkuma (Gelbwurz)
2     Karotten, geschält, in dünnen Scheiben
1/4 geh. TL   Gemahlener Kreuzkümmel (Kumin)
1/4 geh. TL   Gemahlener Koriander
1 1/4 Ltr.   Gemüsebrühe
175 Gramm   Rote Linsen, gewaschen
100 Gramm   Graupen, mehrfach in warmen Wasser durchgespült
2 Essl.   Tomatenmark
      Salz
      Pfeffer
100 Gramm   Babyspinat
1     Zitrone, Saft davon

Quelle

  frei nach:
  Yup it’s vegan, dd. 27.12.2016
  Erfasst *RK* 07.03.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel und eine Prise Salz zugeben und anschwitzen, bis die Zwiebel glasig ist (ca. 5 min).

2. Den Knoblauch und den Ingwer zugeben, verrühren und andünsten (ca. 1 min).

3. Die Karotten, Kurkuma, Kumin und Koriander zugeben. 2-3 min dünsten und gelegentlich umrühren.

4. Die Gemüsebrühe, Linsen und Graupen zugeben. Zum Kochen bringen und dann auf mittlerer Hitze ca. 20 min köcheln lassen bis die Linsen und die Graupen gar sind.

5. Das Tomatenmark einrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Den Spinat unterrühren, den Herd ausschalten und den Topf zudecken. Nach 2-3 min ist der Spinat gar.

7. Sofort servieren. Nach Geschmack mit frischem Zitronensaft abschmecken.

=====

Goldene Kokos-Linsen-Suppe

Dienstag, den 28. Februar 2017

Das Rezept für diese Suppe habe ich bei Budget Bytes gefunden.

Anstatt der angegebenen Toppings, habe ich Reste aus dem Kühlschrank (1/2 Dose Kichererbsen, gegarte Capellini-Nudeln) verwendet. Durch die Linsen ist diese Suppe sehr mächtig, aber lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Goldene Kokos-Linsen-Suppe
Kategorien: Suppe, Linsen, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 Essl.   Olivenöl
1     Zwiebel
2     Knoblauchzehen
2 1/2 cm   Ingwerwurzel
1/2 Essl.   Kurkuma
1 Messersp.   Rote Chiliflocken
2-3     Karotten
250 Gramm   Gelbe Linsen
1 Ltr.   Wasser
1 Dose   Kokosmilch
1/2 Essl.   Salz (nach Geschmack)
H TOPPING NACH BELIEBEN - BEISPIELE
      Große Kokosflocken
      Koriander
      Gekochter Reis
H KATJA: RESTE
1/2 Dose   Kichererbsen
      Gekochte Capellini
      Petersilie

Quelle

  abgewandelt nach:
  Budget Bytes
  Erfasst *RK* 27.02.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch fein hacken und den Ingwer fein reiben. Alles drei im Olivenöl 2-3 min glasig dünsten. Währenddessen die Karotten schälen und in Scheiben schneiden.

2. Den Koriander und die Chiliflocken zugeben und eine Minute mitdünsten. Die Karotten zugeben, dünsten und dann die Linsen und das Wasser zugeben. Im geschlossenen Topf zum Kochen bringen und dann auf kleiner Hitze 20 min köcheln lassen.

(In der Zwischenzeit die Kokosflocken ohne Öl in der Pfanne rösten.)

3. Nach 20 min sollten die Linsen gar sein. Die Kokosmilch zur Suppe geben und gut umrühren. Mit einem Zauberstab ca. die Hälfte der Suppe pürieren (oder ganz - je nach Belieben). Mit Salz abschmecken. Ggf. noch mehr rote Chiliflocken zugeben.

(Katja: Kichererbsen und Nudeln zugeben und in der Suppe erwärmen.

4. Mit dem Topping servieren.

=====

Kartoffel-Linsen-Püree

Sonntag, den 5. Februar 2017

Kochen für vier Personen (darunter zwei mäkelige Kinder), ist nicht immer einfach. Bedingt durch den Schulbesuch (Klasse 5 und 9), ist die Anzahl der Tage mit gemeinsamen Essen etwas rückläufig und jetzt muss es nur noch an 3 Tagen allen schmecken und sonst ist nur ein oder gar kein Kind zum Essen zuhause.

Fleischbällchen gehen immer. Die Kinder wollten gerne Kartoffelpüree und das war eine gute Möglichkeit das Kartoffel-Linsen-Püree auszuprobieren. Die Linsen ließen sich nicht so gut abschütten und so wurde das Püree etwas flüssig. Ich habe es dann noch etwas auf der Herdplatte ausdampfen lassen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffel-Linsen-Püree
Kategorien: Kartoffel, Linsen, Beilage
Menge: 2 Portionen

Zutaten

600 Gramm   Kartoffeln
100 Gramm   Rote Linsen
      Butter
2 Essl.   Sesamsaat
150 ml   Milch
      Salz
      Pfeffer
1/2 Teel.   Kreuzkümmel, gemahlen
1 Messersp.   Chiliflocken

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 3/2014
  Erfasst *RK* 20.02.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. In Salzwasser 25 Min. kochen, nach 10 Min. die Linsen zugeben und mitgaren.

2. 3 El Butter zerlassen, Sesamsaat darin bei milder Hitze anrösten. Milch, 2 El Butter, etwas Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Chiliflocken aufkochen. Kartoffel-Linsen-Mischung abgießen. Offen auf der ausgeschalteten Herdplatte ausdampfen lassen. Mit den Quirlen des Handrührers zerkleinern, kochende Milch unterrühren. Evtl. nachwürzen. Mit der Sesambutter servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten
* PRO PORTION 22 g E, 41 g F, 63 g KH = 726 kcal (3038 kJ)

=====

Möhren-Linsen-Suppe

Dienstag, den 17. Januar 2017

Es gibt ja die unterschiedlichsten Möglichkeiten nach Kochinspirationen zu suchen. Da meine Suite unter ‘Ausprobieren’ 1.112 Suppen ausspuckt, muss ich dann doch etwas zusätzlich einschränken. Dieses Mal habe ich noch nach der Zutat ‘Möhren’ eingeschränkt und da waren es dann nur noch 158. Ausgewählt habe ich dann diese Möhren-Linsen-Suppe aus der vegetarisch fit!.

(Die roten Linsen habe ich nur ausgetauscht, da im Vorratsschrank noch eine angebrochene Tüte mit gelben Linsen lag.)

Ich war mir nicht ganz sicher, ob das mit dem Möhrensaft so schmeckt, aber das war schon okay und mit den Orangenfilets sehr fruchtig.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Möhren-Linsen-Suppe
Kategorien: Suppe, Möhren, Linsen, Vegetarisch
Menge: 2 Personen

Zutaten

200 Gramm   Möhren
1     Orange
3 Essl.   Rote Linsen (Katja: gelbe)
1     Schalotte
1 Teel.   Olivenöl
1-2 Teel.   Mildes Currypulver
500 ml   Möhrensaft
2 Teel.   Klare Gemüsebrühe
      Weißer Pfeffer aus der Mühle
      Meersalz mit Jod und Fluor
2 Essl.   Lauchzwiebelringe

Quelle

  vegetarisch fit! 01/2006, Seite 30
  Erfasst *RK* 30.12.2005 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Orange mitsamt der weißen Haut schälen, die Orangenfilets zwischen den Trennwänden herausschneiden, dabei den Saft auffangen.

Linsen in ein Sieb geben und abspülen.

Schalotte abziehen und fein hacken. Schalottenwürfel im heißen Öl glasig dünsten, Curry dazugeben und kurz andünsten.

Möhrensaft dazugießen. Linsen, Möhrenwürfel und Klare Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen. Im leicht geöffneten Topf etwa 20 Minuten leise köcheln lassen, bis Möhren und Linsen gar sind.

Orangenfilets und -saft dazugeben. Eventuell noch etwas Wasser dazugießen. Die Suppe mit Pfeffer und Meersalz abschmecken.

Lauchzwiebelringe darüber streuen.

=====

Rote-Linsen-Suppe

Dienstag, den 2. Februar 2016

Weiter geht es mit einer Suppe, die keine saisonfremden Zutaten brauchen. Zugegeben - ich habe die lange Liste der Gewürze durch Gaham Masala Gewürzmischung ersetzt.

Das Foto ist nicht so toll. Ich arbeite zur Zeit mit einer anderen Kamera und wir verstehen uns noch nicht so gut.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rote-Linsen-Suppe
Kategorien: Suppe, Linsen, Fisch
Menge: 3 Portionen

Zutaten

80 Gramm   Zwiebeln
2     Knoblauchzehen
20 Gramm   Frischer Ingwer
2 Essl.   Öl
2     Kardamomkapseln
2     Nelken
1/2 Teel.   Kreuzkümmelsaat
1     Pimentkorn
1 klein.   Zimtstange
1     Lorbeerblatt
250 Gramm   Rote Linsen
1 Ltr.   Gemüsebrühe
300 Gramm   Kabeljaufilet
      Salz
      Pfeffer
1 Essl.   Öl
3 Stiele   Minze
1/2 Teel.   Chiliflocken
2     Limettenspalten
3 Essl.   Vollmilchjoghurt

Quelle

  Essen&Trinken 01/2015
  Erfasst *RK* 01.01.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. 80 g Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen fein würfeln. 20 g frischen Ingwer fein würfeln. 2 El Öl in einem Topf erhitzen. 2 Kardamomkapseln, 2 Nelken, 1/2 Tl Kreuzkümmelsaat, 1 Pimentkorn, 1 kleine Zimtstange und 1 Lorbeerblatt kurz darin anrösten. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer zugeben und andünsten. 250 g rote Linsen zugeben und mit 1 l Gemüsebrühe auffüllen. Alles bei halb geöffnetem Deckel aufkochen und bei kleiner bis mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen. Nach 10 Minuten 2-3 El rote Linsen mit der Schaumkelle herausnehmen und beiseitestellen.

2. 300 g Kabeljaufilet mit Salz und Pfeffer würzen. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin auf beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Blätter von 2-3 Stielen Minze abzupfen. Lorbeer und Zimt aus der Suppe entfernen. Suppe mit dem Schneidstab grob pürieren, mit Salz und 1/2 Tl Chiliflocken abschmecken. Beiseitegestellte Linsen zur Suppe geben. Kabeljau zerpflücken, mit Suppe und Minze in Schalen anrichten. Mit 2 Limettenspalten und nach Belieben mit 2-3 El Vollmilchjoghurt servieren. Zusatztipps zur Zubereitung

Getränke-Tipp: Zur würzigen Suppe erfrischt ein Gurken- Lassi mit Minze.

: Zeit: 35 min
: Nährwerte pro Portion: 423 kcal, 38 g Eiweiß, 12 g Fett, 37 g KH

=====

Veggie-Tag: Süßkartoffel-Linsen-Curry aus dem Slowcooker

Donnerstag, den 7. Januar 2016

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es mal wieder etwas aus dem Slowcooker. Das Rezept habe ich auf dem Blog von hello.little.house gefunden, umgerechnet und nachgekocht.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Süßkartoffel- und Linsencurry aus dem Slowcooker
Kategorien: Slowcooker, Crockpot, Curry, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

H CURRY
2 Teel.   Currypaste
175 Gramm   Rote Linsen
1     Zwiebel, gewürfelt
500 Gramm   Süßkartoffeln, geschält und gewürfelt
1 Teel.   Ingwer, fein gewürfelt
500 ml   Gemüsebrühe
      Salz
      Pfeffer
H GARNITUR
      Frischer Koriander (oder Petersilie), gehackt
      Griechischer Joghurt

Quelle

  abgewandelt nach:
  hello.little.house Eintrag dd. 10.10.2012
  übersetzt von Katja Brenner
  Erfasst *RK* 03.01.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

In einer Schüssel die Brühe, den gewürfelten Ingwer und die Currypasta verrühren, bis alles vermischt bzw. die Currypaste aufgelöst ist. Dann zusammen mit den Linsen, den Zwiebeln und den Süßkartoffeln in den Slowcooker geben und 4 bis 5 Stunden bei ‘low’ kochen bzw. bis die Linsen und die Süßkartoffeln durch sind. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt Reis. Den Reis mit dem Curry servieren und je nach Belieben mit gehacktem Koriander und griechischem Joghurt servieren.

=====

Linsen-Kokos-Suppe

Dienstag, den 30. Juni 2015

Mal wieder eine sehr leckere Suppe. Da wir gerne Ingwer essen, habe ich den Ingwer in kleinere Stücke geschnitten und dann in der Suppe gelassen. Falls Ihr Euch fragt, was das für gelbe Würfel in der Suppe sind.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linsen-Kokos-Suppe
Kategorien: Suppe, Linsen, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
15 Gramm   Ingwer, frisch
100 Gramm   Rote Linsen
2 Essl.   Olivenöl
1 Dose   Kokosmilch (400 g Füllmenge)
1 Dose   Tomaten, stückig (425 g Füllmenge)
      Salz
      Pfeffer
1/2 Teel.   Gemüsebrühe, gekörnt
      Chiliflocken
4 Stiele   Minze
150 Gramm   Sahnejoghurt
1-2 Teel.   Zitronensaft

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 2/2014
  Erfasst *RK* 26.01.2014 von
  T. S.

Zubereitung

1. 150 ml Wasser im Wasserkocher aufkochen. Zwiebel fein würfeln, Ingwer in 3 Scheiben schneiden, beides mit den Linsen in heißem Olivenöl andünsten. Kokosmilch, Tomaten und 150 ml kochendes Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer, gekörnter Gemüsebrühe und Chiliflocken würzen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. garen.

2. Die Blättchen von der Minze abzupfen, hacken, mit Sahnejoghurt, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Ingwer aus der Suppe entfernen. Suppe evtl. mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit dem Joghurt und evtl. Minzblättern garniert servieren. Dazu passt Baguette.

* ZUBEREITUNGSZEIT 15 Minuten
* PRO PORTION 18 g E, 52 g F, 33 g KH = 685 kcal (2873 kJ)

=====

Rote Linsensuppe mit Kreuzkümmel

Dienstag, den 9. Juni 2015

Heute gibt es eine Rote Linsensuppe mit Kreuzkümmel als der Schrot&Korn. Leider gibt es die Zeitschrift nicht mehr in meinem Hofladen, aber die Rezepte sind auch online auf der Seite von Naturkost.de zu finden.

Die Suppe war eher ein Mus, deshalb habe ich zum Schluss nochmal 200 ml Gemüsebrühe zugegeben.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rote Linsensuppe mit Kreuzkümmel
Kategorien: Suppe, Türkei, Linsen, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
1 Stange   Staudensellerie
100 Gramm   Rote Linsen
6 Essl.   Olivenöl
1 Essl.   Tomatenmark
600 ml   Gemüsebrühe
      Salz, Pfeffer
1/2     Zitrone; den Saft
1 gestr. EL   Kreuzkümmel
1 Essl.   Weißweinessig
1/2 Bund   Minze

Quelle

  Schrot&Korn April 2012
  Erfasst *RK* 02.04.2012 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch und Sellerie fein würfeln. Linsen kalt abbrausen.

Zwiebel, Knoblauch und Sellerie in 2 EL Olivenöl glasig anschwitzen, nach 2 Minuten 2 EL davon aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Tomatenmark zugeben, kurz mit anschwitzen. Linsen und Gemüsebrühe zufügen, salzen und pfeffern und alles unter gelegentlichem Umrühren 15 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Katja: Die Suppe war eher ein Mus, deshalb habe ich nochmal 200 ml Brühe zugegeben.

Kreuzkümmel im restlichen Öl rösten, abkühlen lassen. Essig zufügen. Minze waschen und grob hacken. Suppe zum Servieren in Teller oder Schälchen füllen, das beiseite gestellte Gemüse und die Minze in die Mitte geben und mit dem Kreuzkümmel-Essig-Öl-Gemisch beträufeln.

: Zubereitung: 35 Min.
: Pro Portion: 260 kcal; 19 g F, 8 g E, 16 g KH

=====

Nachgekocht: Linsensuppe mit getrockneten Tomaten und Limette

Dienstag, den 31. März 2015

Heute gibt es eine nachgekochte Suppe, die ich im Blog von Veg[etari]an Diaries gefunden habe.

Sehr schöne Kombination. Und sehr lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linsensuppe mit getrockneten Tomaten und Limette
Kategorien: Suppe, Linsen, Vegetarisch
Menge: 2 bis 3 Portionen

Zutaten

2     Rote Zwiebeln
2     Knoblauchzehen
200 Gramm   Rote Linsen
100 Gramm   Getrocknete, eingelegte Tomaten
1 Teel.   Kreuzkümmel
2 Teel.   Zimt
1 Teel.   Pfeffer
1,2 Ltr.   Gemüsebrühe
2     Lorbeerblätter
1     Bio-Limette
      Salz, Pfeffer
      Frische Petersilie

Quelle

  vegetarian diaries dd.16.12.2013
  Erfasst *RK* 17.12.2013 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Die eingelegte Tomaten in grobe Stücke schneiden. In einem Topf etwas Öl heiß werden lassen und Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Kreuzkümmel, Zimt und Pfeffer hinzugeben und kurz mit unterrühren. Linsen und Tomaten hinzugeben und für einige Minuten mit anschwitzen.

2. Gemüsebrühe und die beiden Lorbeerblätter hinzugeben und bei geschlossenem Deckel für ca. 20 Minuten leise köcheln lassen.

3. Lorbeerblätter entnehmen und mit dem Pürierstab die Suppe pürieren. Die Limette gründlich waschen und etwas Schale abreiben und auspressen. Mit Limette, Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit frischer Petersilie servieren und schmecken lassen. Ergibt 2-3 Portionen.

: http://www.vegetarian-diaries.com/2013/12/linsensuppe-mit-getrockneten-tomaten.html

=====

Indischer Linsentopf

Dienstag, den 10. März 2015

Der Linseneintopf ist eher ein Linsenbrei. Wer es etwas flüssiger möchte, der sollte etwas mehr Brühe zugeben.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Indischer Linsentopf
Kategorien: Eintopf, Suppe, Linsen, Vegan
Menge: 4 PERSONEN

Zutaten

250 Gramm   Rote Linsen (getrocknet)
1     Zwiebel
1     Rote Chili
2 Essl.   Olivenöl
      Kurkuma
      Curry-Pulver
400 ml   Kokosmilch
300 ml   Gemüsebrühe
2     Zimtstangen
1 Stange   Zitronengras (oder Schale einer unbehandelten Zitrone)
1     Knoblauchzehe
1 Stück   Ingwer
2     Tomaten
1/2     Aubergine
1     Lauchzwiebel
      Jodsalz
      Pfeffer aus der Mühle
4     Indische Fladenbrote (Papads) oder türkisches Fladenbrot

Quelle

  Vital 3/2003 1001 Genuß
  Erfasst *RK* 19.10.2005 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Linsen spülen, abtropfen. Zwiebel schälen, fein hacken. Chili entkernen, in Ringe schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Chili, Kurkuma und Curry darin anbraten. Mit Kokosmiich und Gemüsebrühe ablöschen. Linsen mit Zimt- und Zitronengrasstange 25 Minuten kochen (alternativ: Zitronenschale in die Linsen reiben). Ggf. noch Gemüsebrühe zufügen.

2. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Tomaten, Aubergine und Lauchzwiebel waschen, grob schneiden. Im restlichen öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Papads in einer Pfanne ohne Öl von beiden Seiten rösten, bis sich der Teig wellt. (Bzw. türkisches Fladenbrot im Ofen aufwärmen.) Zitronengras und Zimtstange aus den Linsen nehmen. In tiefe Teller füllen, Gemüse dazugeben, mit dem Fladenbrot servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin