Archiv des Tags ‘Lauch’

Lauchcremesuppe mit Forelle

Dienstag, den 20. Juni 2017

Bei diesen Temperaturen ernähren sich die Kinder bevorzugt von Obst.

Ich brauche Mittags schon war Richtiges. Da bieten sich kalte Suppe immer an. Klassisch mit Lauch und Kartoffeln, doch dieses Mal mit Forelle als Einlage.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauchcremesuppe mit Forelle
Kategorien: Suppe, Kalt, Lauch, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Kartoffeln, vorwiegend festkochend
400 Gramm   Lauch
5 Essl.   Öl
600 ml   Gemüsebrühe
200 ml   Schlagsahne
2     Räucherforellenfilets (ca. 150 g)
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2014
  Erfasst *RK* 05.07.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Lauch putzen. Stangen längs halbieren und gründlich ausspülen. 1/4 Lauchstange beiseitelegen. Restlichen Lauch in 1 cm breite Streifen schneiden.

2. Breite Lauchstreifen mit den Kartoffeln in einem Topf mit 4 El Öl andünsten. Gemüsebrühe und Schlagsahne zugießen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Min garen.

3. Übrigen Lauch in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne mit 1 El Öl bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Räucherforellenfilets grob zerzupfen.

4. Lauchsuppe mit dem Schneidstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den gebratenen Lauchstreifen und den Forellenstücken servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten
* PRO PORTION 22 g E, 58 g F, 22 g KH = 720 kcal (3012 kJ)

=====

Lauch-Risotto mit Chorizo

Samstag, den 8. April 2017

Das Rezept für das Lauch-Risotto mit Chorizo kam über den Essen&Trinken Newsletter und bei genauerem Hinsehen war es sogar schon in der Rezeptdatenbank.

Sehr lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauch-Risotto mit Chorizo
Kategorien: Lieblingsgerich, Risotto
Menge: 2 Portionen

Zutaten

300 Gramm   Lauch
1     Knoblauchzehe
450 ml   Gemüsebrühe
3 Essl.   Olivenöl
150 Gramm   Risotto-Reis
80 Gramm   Chorizo picante
      – (scharfe span. Paprikawurst im Stück)
40 Gramm   Manchego (span. Hartkäse)
      Salz
      Cayennepfeffer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 3/2016
  Erfasst *RK* 20.02.2016 von
  T.S.

Zubereitung

1. Lauch putzen, längs halbieren, gründlich ausspülen und abtropfen lassen. Das Hellgrüne und Weiße quer in 1/2 cm dünne Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken.

2. Brühe aufkochen, auf der ausgeschalteten Herdplatte warm halten. 2 El Öl in einem weiten flachen Topf erhitzen. Lauch und Knoblauch darin 3 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Reis unterrühren, kurz mitdünsten.

3. Heiße Brühe nach und nach zugeben, den Risotto bei milder bis mittlerer Hitze 20-25 Min. ausquellen lassen, dabei immer wieder umrühren.

4. Inzwischen die Chorizo pellen und längs vierteln. Viertel in 1 cm breite Stücke schneiden und im restlichen Öl bei mittlerer Hitze braten, dabei gelegentlich wenden. Manchego fein reiben.

5. 2/3 des Käses unter den Risotto rühren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Risotto mit restlichem Käse bestreuen, mit den Chorizo-Stücken und dem Bratfett anrichten.

* ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten
* PRO PORTION 19 g E, 39 g F, 63 g KH = 694 kcal (2907 kJ)

=====

Lauchsuppe

Dienstag, den 19. Januar 2016

Heute gibt es eine leckere, cremige Lauchsuppe, die durch süße Apfelstücke und knusprige Pumpernickelcroutons eine interessante Textur bekommt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauchsuppe
Kategorien: Suppe, Lauch, Kartoffeln, Vegetarisch
Menge: 2 bis 4 Portionen

Zutaten

2 Stangen   Lauch (geputzt 700 g)
150 Gramm   Kartoffeln
2 Essl.   Butter
750 ml   Gemüsebrühe
60 Gramm   Pumpernickel
1     Apfel
1 Essl.   Zitronensaft
      Salz
2 Essl.   Creme fraîche
      Pfeffer
      Muskatnuss, frisch gerieben
      Zitronensaft, einige Spritzer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2012
  Erfasst *RK* 13.11.2012 von
  T.S.

Zubereitung

1. Lauch putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln.

2. 1 El Butter in einem Topf schmelzen. Lauch und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt 20 Min. garen.

3. Inzwischen Pumpernickel klein zerbröseln. Apfel vierteln, entkernen und fein würfeln. Äpfel mit Zitronensaft mischen. 1 El Butter in einer Pfanne schmelzen. Pumpernickel darin bei mittlerer Hitze 5 Min. braten und leicht salzen.

4. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Creme fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und einigen Spritzern Zitronensaft würzen. Pumpernickel mit Äpfeln mischen, auf die Suppe streuen und sofort servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten
* PRO PORTION (BEI 4) 4 g E, 10 g F, 21 g KH = 200 kcal (830 kJ)

=====

Veggie-Tag: Lauch-Curry-Suppe

Donnerstag, den 22. März 2012

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es wieder eine Suppe; dieses Mal eine leckere Lauch-Curry-Suppe.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauch-Curry-Suppe
Kategorien: Suppe, Lauch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Lauch
200 Gramm   Kartoffeln
1     Zwiebel
3 cm   Ingwer
2 Essl.   Kaltgeprestes Sonnenblumenöl
2 Teel.   Currypulver
100 Gramm   Süße Sahne
700 ml   Gemüsebrühe
      Meersalz
      Weißer Pfeffer
1-2 Essl.   Zitronensaft

Quelle

  Reformhauskurier 09/2003
  Erfasst *RK* 20.08.2005 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Lauch putzen, längs aufschlitzen, gut waschen und in sehr feine Scheiben schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Ingwer schälen, möglichst klein würfeln.

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Inger und Lauch darin unter gelegentlichem Rühren andünsten. Kartoffeln und Currypulver unterrühren, kurz mitdünsten. Sahne und Brühe angießen und aufkochen. Alles zugedeckt 20 Minunten köcheln.

Etwa die Hälfte des Gemüses mit einer Schaumkelle herausheben, den Rest im Topf pürieren. Herausgehobenes Gemüse wieder unterrühren. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Katja: Wir haben die Suppe komplett püriert.

=====

Veggie-Tag: Walisische Lauchsuppe

Donnerstag, den 16. Februar 2012

Zum heutigen Veggie-Tag kommt schon die nächste Suppe.

Als ich sie gegessen habe, mußte ich an den Ausspruch von Metzger (aus dem Film: Der bewegte Mann) denken: Die Suppe schmeckt lauchig.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Walisische Lauchsuppe
Kategorien: Suppe, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4 Stangen   Lauch
250 Gramm   Kartoffeln
1 Ltr.   Milch
      Salz, Pfeffer
2-3 Essl.   Instant-Gemüsebrühe
60 Gramm   Butter
60 Gramm   Mehl
120 Gramm   Cheddar, gerieben
4 Essl.   Petersilie, gehackt

Quelle

  Schrot&Korn - Februar 2007
  Erfasst *RK* 10.09.2008 von
  b

Zubereitung

1. Lauch in Ringe schneiden. Kurz in kochendem Wasser blanchieren. Abtropfen lassen.

2. Kartoffeln schälen und fein würfeln. Mit dem Lauch in der Milch auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten köcheln. Mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen.

3. Lauch-Kartoffel-Gemüse aus der Milchbrühe nehmen. Gemüse in eine angewärmte Suppenterrine füllen.

4. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Mehl einrühren, kurz anschwitzen. Unter ständigem Rühren die Milchbrühe zufügen, bis eine sämige Soße entsteht.

5. Soße über das Lauch-Kartoffel-Gemüse gießen, mit Cheddar bestreuen und mit Petersilie garnieren. Dazu passt Welsh Rarebit (siehe Rezept).

: Zubereitung: 10 Min. + Kochzeit: 15 Min.

=====

Cucina Rapida: Gnocchi mit Lauch-Senf-Sauce und Bacon

Dienstag, den 7. Februar 2012

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Diesen Monat gibt es Gnocchi mit Lauch-Senf-Sauce und Bacon aus dem aktuellen ‘jamie - mehr Leben in der Küche’. Wenn frau großen Hunger hat, dann schafft sie die Portion auch alleine.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gnocchi mit Lauch-Senf-Sauce .
Kategorien: Nudeln, Kartoffeln, Lauch, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Gnocchi
4 Scheiben   Durchwachsener Speck, gehackt
      Olivenöl
1 Essl.   Ganzkornsenf
1 Bund   Sautierter Lauch
4 Essl.   Creme Fraiche
      Parmesan

Quelle

  jamie - mehr Leben in der Küche
  Jan/Feb 2012, Seite 114
  Erfasst *RK* 25.01.2012 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Katja: Lauch putzten, längs halbieren und in feine Ringe schneiden. In etwas heißem Butterschmalz dünsten.

Gnocchi nach Packungsanleitung kochen. Speck in 1 Schuß Öl anbraten, bis er knusprig ist.

Senf und Lauch hinzufügen und für 1 min kochen.

Creme fraiche dazu und vorsichtig zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Gnocchi unterrühren.

Großzügig mit Parmesan servieren.

=====

Veggie-Tag: Nudeln mit Lauch und Feta

Donnerstag, den 1. Dezember 2011

Zum Veggie-Tag gibt es Nudeln mit Lauch und Feta aus den GU-Oriental Basics.

Schnell zubereitet und schmeckt lecker!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Nudeln mit Lauch und Feta
Kategorien: Nudeln
Menge: 4 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Tomaten
1     Grüne Chilischote
1/4 Bund   Petersilie
3 Essl.   Olivenöl
1/2 Teel.   Edelsüßes Paprikapulver
      Salz
      Gemahlener Pfeffer
2-3 Stangen   Lauch (kommt drauf an, wie dick sie sind)
1 Essl.   Schwarzkümmelsamen
400 Gramm   Makkaroni oder kurze Röhrchennudeln
150 Gramm   Schafkäse (Feta)

Quelle

  GU-Oriental Basics, Seite 108
  Erfasst *RK* 18.11.2010 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Schritt 1 Die Tomaten waschen und in ganz kleine Würfel schneiden oder hacken, dabei die Stielansätze entfernen. Chilischote waschen und aufschlitzen, Stiel abschneiden, Kerne rauslösen. Chili fein hacken. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen und auch ganz fein hacken.

Schritt 2 Die Tomaten mit Chili, Petersilie und 1 EL Öl mischen und mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3 Wurzelbüschel vom Lauch abschneiden. Lauch der Länge nach aufschlitzen und unter fließendem kalten Wasser gut waschen, auch zwischen den Blattschichten. Lauch in etwa 1/2 cm breite Streifen schneiden.

Schritt 4 Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen - am besten in einer Alugusspfanne mit Antihaft- Versiegelung, die die Hitze gut speichert und verteilt. Den Lauch darin mit dem Schwarzkümmel bei schwacher Hitze 5-10 Minuten dünsten, bis er bissfest ist. Dabei immer mal wieder durchrühren.

Schritt 5 Gleichzeitig für die Nudeln reichlich Wasser zum Kochen bringen und kräftig salzen. Lange Nudeln in Stücke brechen. Die Nudeln im kochenden Wasser nach Packungsaufschrift al dente garen.

Schritt 6 Schafkäse zerkrümeln und zum Lauch geben. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit den Tomaten unter den Lauch mischen. Gut durchrühren, in vorgewärmten Tellern servieren.

=====

Puerros al limon - Lauch in Zitronenmarinade

Dienstag, den 4. Mai 2010

Da ich sehr selten Wurst esse, suche ich immer nette, leichte Rezepte für das Abendessen. Oder ich mache mir vegetarische Brotaufstriche.

Gerne esse ich auch Antipasti oder Tapas. Zum Beispiel den marinierten Lauch, den ich vor ein paar Wochen gegessen habe. Leider habe ich ohne nachzudenken die beiden Zitronen ausgepresst und dann gemerkt, dass die Marinade viel zu sauer geworden ist. Sonst war es lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Puerros al limón - Lauch in Zitronenmarinade
Kategorien: Vorspeise, Spanien, Tapas
Menge: 4 Portionen

Zutaten

3-4 Stangen   Lauch
2-3     Zweiglein frischer Thymian, die Blättchen
      – abgezupft
2 Teel.   Zucker
2     Zitronen; den Saft
      Salz, Pfeffer
      Olivenöl

Quelle

  José de las Casas - Die Tapas-Bar, Seite 20
  Erfasst *RK* 18.04.2010 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Den Lauch putzen, waschen, alles lose Grün abschälen.

2. Den Lauch in vier bis fünf Zentimeter lange Stücke schneiden.

3. Das Olivenöl im Bräter oder in der Pfanne erhitzen, den Lauch darin andünsten.

4. Die Thymianblätter dazugeben, salzen und pfeffern.

5. Den Zucker dazugeben und mti dem Zitronensaft ablöschen.

6. Zugedeckt oder im Ofen ca. 15 min gar köcheln lassen.

7. Warm oder kalt servieren.

Katja: ich hatte zwei große Biozitronen und das war zu sauer.

=====

Lauchquiche mit Walnüssen

Mittwoch, den 28. Oktober 2009

Ebenfalls aus einem Kraut&Rüben Heft ist diese Lauchquiche mit Walnüssen.
Das ungewöhnliche an dieser Quiche ist, dass der Teig ein Hefeteig aus frisch gemahlenem Weizen ist und sättigender ist als ein Mürbeteig. Die Füllung schmeckt sehr lecker.
Die Herausforderung für mich war mal wieder, den Teig gleichmäßig und einigermaßen ansprechend in die Form zu bekommen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauchquiche mit Walnüssen
Kategorien: Quiche, Nüsse, Lauch
Menge: 1 Springform Ø28 cm

Zutaten

H TEIG
15 Gramm   Hefe
1 1/2 Teel.   Salz
400 Gramm   Weizen, fein gemahlen
1 Essl.   Butter
      Ungehärtetes Kokos- oder Palmfest für das Blech oder Backpapier
H BELAG
600 Gramm   Lauch
2 Essl.   Bratöl
150 Gramm   Bergkäse
250 Gramm   Saure Sahne
2     Eier
1 Teel.   Salz
      Pfeffer
      Muskatnuss
50 Gramm   Walnusskerne

Quelle

  Kraut & Rüben 11/2009, Seite 69
  Erfasst *RK* 22.10.2009 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Hefe in 100 ml Wasser glatt rühren, 180 ml Wasser, Salz, Mehl und Butter zugeben. 10 min kneten, eventuell noch ein wenig Vollkornmehl oder Wasser einarbeiten. Zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat und sich Poren an der Oberfläche zeigen.

Lauch schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in Öl rundum anschwitzen und zusammenfallen lassen. Käse fein reiben. Saure Sahne und Eier verquirlen, Salz, Pfeffer, Muskat und Käse untermischen, Lauch zugeben und abschmecken. Walnusskerne grob hacken.

Teig kurz durchkneten, auf wenig Streumehl zu einem Rechteck von etwa 30*40 cm ausrollen, auf das gefettete Backblech oder Backpapier legen, eine kleinen Rand arbeiten, mit Wasser bepinseln und zugedeckt 10-15 min gehen lassen. Backofen auf 220°C vorheizen.

Lauchmasse auf dem Teig verteilen, Walnusskerne darauf geben, etwa 40 min backen und warm bis lauwarm servieren.

=====

Gartenkoch-Event: Lauch

Dienstag, den 30. September 2008


Auf den letzten Drücker kommt mein Betrag zum Gartenkoch-Event Lauch.

Ich hatte mir in der Bücherei ein Backbuch zur Sendereihe WDR Lokalzeit Kuchenbuffet ausgeliehen, da ich ein gelingsichers Pflaumenkuchenrezept gesucht habe. (Dazu mehr in einem anderen Beitrag). In diesem Buch habe ich das Rezept zur Lauchtorte gefunden und diese dann für den Event gebacken.

Leider habe ich mich wieder ablenken lassen und die Torte ist etwas braun geworden.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauchtorte
Kategorien: Quiche, Tarte, Lauch
Menge: 1 Rezept

Zutaten

1 Pack.   TK-Blätterteig (ca. 4-6 Blätter, je nach Größe der Form)
      Butter und Brotbrösel zum Ausfetten und Bestreuen der Form
500-700 Gramm   Lauch
200 Gramm   Gekochter Schinken
2     Reife Fleischtomaten
150 Gramm   Grob geriebener Käse (je nach Geschmack ein mehr oder weniger herzhafter Käse oder auch eine Käsemischung)
2-3     Eier
1/2 Ltr.   Sahne
      Pfeffer a.d.M
      Salz
      Muskat

Quelle

  Kuchenbuffet (zu WDR Lokalzeit), Seite 89
  Berthold Tillmann/Cornelia Bergmann (Münster)
  Erfasst *RK* 28.09.2008 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Teig auftauen, ein wenig ausrollen und in eine mit Butter und Brösel vorbereitete Form legen. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen und ca. 10 min (je nach Packungsangabe und Ofentyp) backen, bis eine kleine Bräunung sichtbar ist.

In der Zwischenzeit den Lauch putzen, waschen, in kleine Ringe schneiden und in kochendem, leicht gesalzenem Wasser ca. 3 min blanchieren. Unter kaltem Wasser den Lauch abschrecken, um seine grüne Farbe zu erhalten, und in einem Sieb abtropfen lassen.

Den Schinken in briefmarkengroße Stücke schneiden, die Tomaten in kleine Teile schneiden (je nach Geschmack zuvor enthäuten und entkernen).

Den vorgebackenen Teig aus dem Backofen nehmen, den gut abgetropften Lauch auf dem Boden verteilen, darauf den Schinken und die Tomaten verteilen. Die Eier mit Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen, den geriebenen Käse hinzugeben. Diese Mischung gut über die Torte verteilen.

Wer es kräftig mag, kann in die Käse-Eiermasse noch ein paar Stückchen rohen Schinken geben, sie werden recht kross und geben Würze.

Im vorgeheizten Backofen ca. 45 min backen (evtl. die dickeren Torten bei geringer Temperatur anschließen noch ruhen lassen). Temperatur: im klassischen Backofen 250°, bei anderen Backöfen entsprechend niedriger.

Nach einiger Zeit die Temperatur etwas herunterdrehen, damit der Belag gut durchgetrocknet wird. Bei beginnender Bräunung evtl. die Torte mit einer Alufolie abdecken, damit nichts verbrennt.

=====

Ein weiteres Lauchrezept, das ich Euch empfehlen kann:
Lauchcurry-Spätzle-Auflauf

Blog Widget by LinkWithin