Zucchini-Lachs-Pizza

Ich wünsche Euch allen ein Gesundes Neues Jahr!

Ich hoffe, ihr habt es gut angefangen und so soll es auch weiter gehen.

Wir hatten sehr entspannte Tage von Weihnachten bis jetzt. Dieses Mal ohne lange Autobahnfahrten und Völlerei. Wir waren zuhause, der Crockpot hat gekocht und wir haben die Zeit genossen.

Heute geht es weiter mit einem leckeren Rezept. Ich muss gestehen, dass ich wirklich fertigen Pizzateig genommen habe, aber es schmeckt sicher auch mit Eurem ‚Hausteig‘.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchini-Lachs-Pizza
Kategorien: Pizza, Fisch, Zucchini
Menge: 2 bis 3 Portionen

Zutaten

150 Gramm   Zucchini
1     Rote Zwiebel
4 Stiele   Dill
150 Gramm   Schmand
      Salz
      Pfeffer
1     Rolle Pizzateig (Kühlregal)
100 Gramm   Räucherlachs (in Scheiben)
1 Essl.   Olivenöl

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 3/2013
  Erfasst *RK* 24.02.2013 von
  T.S.

Zubereitung

1. Ein Blech im heißen Ofen bei 250 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden oder hobeln. Die Ästchen vom Dill abzupfen. Die Hälfte des Dills hacken. Schmand mit gehacktem Dill, Salz und Pfeffer verrühren.

2. Pizzateig mit dem Papier entrollen. Den Teig mit Dillschmand einstreichen und mit Zucchini und Zwiebeln belegen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Teig mithilfe des Papiers auf das heiße Blech ziehen und im heißen Ofen im unteren Drittel 20 Min. backen.

3. Lachsscheiben halbieren und auf der gebackenen Pizza verteilen. Restlichen Dill darüberstreuen. Mit Öl beträufelt sofort servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten
* PRO PORTION (BEI 3) 14 g E, 36 g F, 41 g KH = 561 kcal (2346 kJ)

BELIEBIG BELEGEN!

Erlaubt ist, was Ihnen schmeckt: Die Pizza können Sie statt mit Räucherlachs auch mit Graved Lachs (roh gebeiztem Lachs) belegen. Wer mit Fisch fremdelt, nimmt ersatzweise hauchdünn geschnittenen Serrano- oder Parmaschinken.

=====

Bohnen-Lachs-Gratin

Das Rezept für diesen Bohnen-Lachs-Gratin habe ich schon vor einiger Zeit zubereitet, aber irgendwie ist es mir durchgerutscht und wie das oft so ist, habe ich es gefunden, während ich etwas ganz anderes gesucht hatte 😉

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bohnen-Lachs-Gratin
Kategorien: Auflauf, Gratin, Fisch, Bohnen
Menge: 2 Portionen

Zutaten

350 Gramm   Kartoffeln, mittelgroß
      Salz
400 Gramm   Schneidebohnen
150 Gramm   Creme fraiche
2 geh. TL   Körniger Senf
      Pfeffer
320 Gramm   Lachsfilet ohne Haut (evtl. TK, aufgetaut)

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 8/2012
  Erfasst *RK* 22.07.2012 von
  T. S.

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und längs vierteln. In kochendes Salzwasser geben und 15 Min. kochen.

2. Stielenden von den Schneidebohnen abschneiden. Bohnen schräg in 1/2 cm dicke Streifen schneiden. Zu den Kartoffeln geben, zugedeckt aufkochen und weitere 5 Min. kochen lassen.

3. Creme fraiche mit Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Lachs in 3 cm große Stücke schneiden, rundum salzen und pfeffern.

4. Kartoffel-Bohnen-Mischung abgießen und abtropfen lassen. Mit dem Lachs in einer gefetteten Form (Länge 25 cm) verteilen. Senf- Cremefraiche darüber verteilen.

5. Bohnen-Lachs im heißen Ofen bei 200 Grad auf dem Rost auf der mittleren Schiene 10-12 Min. gratinieren (Umluft nicht empfehlenswert).

* ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten
* PRO PORTION 41 g E, 41 g F, 33 g KH = 678 kcal (2830 kJ)

=====

Erbsen-Risotto mit Lachs

Im Tiefkühler lag noch eine angebrochene Tüte mit Erbsen und nach der Suche in der Suite, hat diese mir u.a. dieses leckere Risotto vorgeschlagen.

Aus Zeitgründen habe ich Stremellachs anstatt frischem Lachs genommen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Erbsen-Risotto mit Lachs
Kategorien: Sommerküche, Risotto, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

600 ml   Gemüsebrühe
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
60 Gramm   Ital. Hartkäse (z. B. Parmigiano reggiano)
      Olivenöl
1 Essl.   Butter
150 Gramm   Risotto-Reis
50 ml   Weißwein
200 Gramm   TK-Erbsen
1     Bio-Zitrone
      Salz
      Pfeffer
      Zitronensaft
200 Gramm   Lachsfilet (Katja:Stremel-Lachs)
3 Stiele   Basilikum

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2012
  Erfasst *RK* 20.06.2012 von
  T.S.

Zubereitung

1. Gemüsebrühe erhitzen, warm halten. Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln. Ital. Hartkäse reiben. 1 El Olivenöl und Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Risotto- Reis zugeben und kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und einkochen.

2. So viel Brühe zugießen, dass der Reis bedeckt ist. Offen bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 15 Min. garen. Dabei immer wieder etwas heiße Brühe zugießen, sobald sie vom Reis fast aufgesogen ist. Erbsen untermischen und 5 Min. mitgaren.

3. Von der Zitrone 2 Tl Schale fein abreiben. 2-3 El Zitronensaft auspressen. Käse unter den Risotto rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Risotto zugedeckt warm halten.

4. Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Lachs rundherum bei mittlerer bis starker Hitze 5 Min. braten. Blätter vom Basilikum grob zupfen. Risotto mit grob gezupftem Lachs, Basilikum und Zitronenschale bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten
* PRO PORTION 39 g E, 40 g F, 74 g KH = 825 kcal (3453 kJ)

=====

Nachgekocht: Pasta mit grünem Spargel und Lachs

Leider ist die Spargelsaison schon wieder rum. In diesem Jahr haben wir den grünen Spargel für uns entdeckt und öfter gegessen, als wir sonst den weißen Spargel gegessen haben.

Vor kurzem habe ich bei Alex von foto e fornelli dieses Rezept entdeckt und es ist sofort auf die Nachkostliste gehüpft.
War wieder sehr lecker – wie alle Rezepte, die ich bisher von Alex nachgekocht habe.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta mit grünem Spargel und Lachs
Kategorien: Nudeln, Spargel, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Spaghetti oder Linguine
10 Stangen   Grünen Spargel; ca.
3     Frühlingszwiebeln
100 Gramm   Geräucherten Lachs
1-2 Essl.   Crème fraiche
      Abrieb einer halben unbehandelten Zitrone
      Olivenöl
      Salz und Pfeffer
      Zitronentymian, gehackt

Quelle

  foto e fornelli, dd 02.06.2014
  Erfasst *RK* 04.06.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Spargel waschen und die unteren holzigen Enden abschneiden. In relativ feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Den Lachs in grobe Stücke schneiden.

Während die Nudeln in Salzwasser garen, etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin anbraten. Lachs und Frühlingszwiebeln hinzugeben und unter Rühren ein paar Minuten mitgaren. Zum Schluss etwas Nudelwasser und Crème fraiche hinzugeben, damit eine cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb würzen. Die bissfesten Nudeln abgiessen und mit in die Pfanne geben. Alles gut vermengen, mit Zitronenthymian bestreuen und sofort servieren.

: http://fotoefornelli.com/de/2014/06/pasta-con-asparagi-e-salmone/

=====

Lachs-Fenchel-Risotto

Schon wieder Risotto – schon wieder ein Rezept von Jamie Oliver.

Ich versichere Euch, hier gibt es auch andere Dinge als Risotto und Jamie-Rezepte (auch wenn die Kinder mehr auf Nudeln mit Tomatensoße oder Chicken-Dinos stehen).

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Lachs-Fenchel-Risotto
Kategorien: Risotto, Lachs
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel, fein gehackt
1 Stange   Sellerie, fein gehackt
1     Möhre, fein gehackt
1     Fenchelknolle, in feinen Scheiben
3 Essl.   Olivenöl
2     Knoblauchzehen, in Scheiben
1 Teel.   Fenchelsamen
300 Gramm   Risotto-Reis
200 ml   Weißwein
0,8-1 Ltr.   Heiße Gemüsebrühe
200 Gramm   Lachsfilet
1 Essl.   Gehackter Estragon

Quelle

  Jamie – mehr Leben in der Küche
  Heft 4 Juli/August 2013
  Seite 117
  Erfasst *RK* 02.12.2013 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Zwiebeln, Sellerie, Möhren und Fenchel mit 2 EL Öl und 1 Prise Salz in einem großen Topf bei milder Hitze weich schmoren.

Knoblauch, Fenchelsamen und Reis zugeben, ca. 2 min garen, bis der Reis transparent ist.

Wein angießen, einkochen lassen, dann Kelle für Kelle Brühe zugeben. Dabei jedes Mal warten, bis die Flüssigkeit verkocht ist, und oft umrühren.

Restliches Öl in einer separaten Pfanne erhitzen, Lachs darin 3-5 min von jeder Seite sanft anbraten. Mit Gablen zerteilen.

Wenn der Risotto bissfest ist, Estragon unterheben, würzen und mit dem Lachs servieren.

=====

Gebratener Lachs mit Tagliatelle

Schnell, einfach und trotzdem lecker.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratener Lachs mit Tagliatelle
Kategorien: Fisch, Nudeln, Spinat
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Frisches Lachsfilet
280 Gramm   Tagliatelle
250-300 Gramm   Spinat
      Olivenöl
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  www.heute-lachs.com
  Erfasst *RK* 09.02.2012 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Lachs in Olivenöl auf beiden Seiten ungefähr 3-4 Minuten lang braten (oder im Ofen backen).

Tagliatelle in kochendem Wasser mit etwas Salz und Olivenöl kochen.

Den Spinat mit etwas Olivenöl (und Knoblauch) dünsten. Danach die Tagliatelle hinzugeben und vorsichtig vermengen.

=====

Fettuccine mit Lachs-Kokos-Sosse

Im Vorratskeller stehen mittlerweile vier Dosen Kokosmilch. Die gab es im öfter Mal im Angebot und wanderten jedes Mal mit nach Hause.

Dank der Suite kann ich ja nach Zutaten suchen und dabei bin ich auf die Fettuccine mit Lachs-Kokos-Sosse gestossen. Da im Rezept auch noch Fenchel vorkam, hatte ich mich schnell dafür entschieden. Von meinen Kindern hat zumindest meine Tochter diesem Gericht eine Chance gegeben und hat mitgegessen.

Es war sehr lecker. Ich hätte erwartet, dass man die Kokosmilch viel mehr schmeckt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Fettuccine mit Lachs-Kokos-Sosse
Kategorien: Nudeln, Fisch, Fenchel
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400 Gramm   Bio-Lachsfilet
4 klein.   Fenchel
1 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer aus der Mühle
      Kurkuma
300 Gramm   Fettuccine
300 ml   Kokosmilch
40 Gramm   Ganze Mandeln
1 Bund   Schnittlauch

Quelle

  Freundin 06/07
  Erfasst *RK* 10.08.2007 von
  Marita Lang

Zubereitung

1. Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Fenchel putzen, waschen und in Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Lachs darin sanft anbraten, mit Salz, Pfeffer, etwas Kurkuma würzen und herausnehmen. Nudeln in Salzwasser bissfest garen.

2. Fenchel im Topf andünsten. Salzen und pfeffern. Kokosmilch und Lachs zugeben. Alles etwa 5 Min. garen lassen. Mandeln hacken, hinzufügen. Schnittlauch klein schneiden. Nudeln abgießen. Mit Lachssoße und Schnittlauch anrichten.

EXTRA-TIPP: Pasta schmeckt richtig schön heiß serviert einfach am besten. Während die Nudeln kochen, schon mal die Teller bei geringer Hitze im Backofen vorwärmen.

650 Kalorien pro Portion; 29 g Fett

Zubereitungszeit: 40 Minuten

=====

Cucina Rapida: Pasta mit heiß geräuchertem Lachs

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Fürs Cucina Rapida gibt es mal Nudeln und mal wieder von Jamie Olive (aus ‚Jamie-mehr Leben in der Küche‘).

Wir haben das Gericht zu zweit gegessen und haben die Creme Fraiche und die Zitronensaftmenge halbiert.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta mit heiß geräuchertem Lachs
Kategorien: Nudeln, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400 Gramm   Linguine
2     Knoblauchzehen, in Scheibchen
  Etwas   Butter
400 Gramm   Creme fraiche
1     Bio-Zitrone
1/2 Bund   Estragon, Blätter gehackt
300 Gramm   Lachs, heiß geräuchert
2 Handvoll   Erbsen
      Parmesan

Quelle

  Jamie – mehr Leben in der Küche,
  Heft Januar/Februar 2012, Seite 117
  Erfasst *RK* 14.01.2012 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Pasta al dente kochen. Knoblauch in einer Pfanne mit Butter goldgelb anbraten. Hitze reduzieren, Creme fraiche, Zitronenschale, Zitronensaft, Estragon und Lachs einrühren. Abschmecken, vom Herd nehmen. Einige Minuten, bevor die Nudeln gar sind, Erbsen zugeben. Dann Wasser abgießen, Sauce unter die Nudeln und Erbsen heben. Mit Parmesan reichen.

=====

Nachgekocht: Gebratene Kartoffeln mit Stremellachs

Dieses Rezept, ein Beitrag von Chili und Chabiatta zu Cucina Rapida, kam sofort auf die Nachkochliste.

Nachdem meine Tochter sich immer noch wöchentlich Fischstäbchen wünscht und mein Sohn und ich diese nicht mehr wollen, essen wir dann immer gebratenen Lachs mit wechselnden Beilagen. Da kam mir das Rezept von Petra gerade recht. Da ich im Dorfsupermarkt einen Stremellachs bekommen habe, habe ich das Lachsfilet in der Pfanne gebraten und dann gewürfelt zur Pfanne gegeben.

Lecker!

Nachgekocht: Risotto ohne Reis

Der Risotto ohne Reis, den Tobias für den Blogevent bei Zorra gekocht hat, landete sofort auf der Nachkochliste.

Heute gab es den Risotto zusammen mit gebratenem Lachsfilet. Beim Kochen kam ich mit den 200 ml Brühe nicht hin. Ich habe die Herdplatte wie beim Risotto sehr heiß gehabt und das Wasser war sehr verkocht. Also habe ich fleißig nachgegossen und gerührt. Anstatt der geschälten Cherrytomaten gab es Cherrytomaten aus der Dose mit ein bißchen Tomatenpüree, deshalb ist es bei uns etwas suppiger geworden.

Nudelrisotto mit gebratenem Lachs

Alles in allem war es ein superleckeres Mittagessen, das bei sonnigem Wetter und strahlend blauem Himmel nach Urlaub geschmeckt hat.

Blog Widget by LinkWithin