Archiv des Tags ‘Huhn’

Cremiger Hühnchen-Brokkoli-Nudel-Auflauf

Samstag, den 26. August 2017

Das derzeitige Lieblingsessen meiner Kinder. Meine Tochter hat es auf Pinterest gefunden. In den Ferien haben wir es übersetzt und gemeinsam zubereitet. Hier findet ihr das Originalrezept.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Cremiger Hühnchen-Brokkoli-Nudel-Auflauf
Kategorien: Auflauf, Nudeln, Fleisch, Huhn, Brokkoli
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400 Gramm   Hühnerbrust, in Streifen geschnitten
1 Teel.   Thymian, getrocknet
      Salz
      Pfeffer
250 Gramm   Spirelli-Nudeln
375 ml   Hühnerbrühe, warm
500 ml   Milch, warm
1 groß.   Knoblauchzehe, gehackt
15-30 Gramm   Butter
1 groß.   Brokkoli (oder Blumenkohl)
150 Gramm   Käse, gerieben
35 Gramm   Mehl

Quelle

  www.recipetineats.com
  Erfasst *RK* 13.08.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180 grad Umluft vorheizen.

2. Die Hühnchenstreifen mit Salz, Pfeffer, Thymian würzen.

3. Die Nudeln in die Form geben und mit Mehl bestreuen.

4. Die Milch und die Brühe über die Nudeln geben, den Knoblauch und die Butter dazugeben und alles verrühren.

5. Die Hühnerstreifen darüber geben. Danach den Brokkoli darüber geben.

6. Mit Alufolie abdecken und 15 min backen (20 min, wenn die Brühen und Milch kalt waren).

7. Die Folie entfernen, alles sehr gut verrühren. Den Großteil des Käses in die Form geben und nochmal gut verrühren. Den verbleibenden Käse auf den Auflauf streuen.

8. Die Form zurück in den Ofen stellen. Weitere 15 bis 20 min backen bis der Käse golden ist und Sauce eingekocht ist.

9. Kurz ziehen lassen und dann servieren.

: http://www.recipetineats.com/healthy-chicken-and-broccoli-pastabake/

=====

Schnelle Kokos-Curry-Glasnudelsuppe

Dienstag, den 6. Juni 2017

Die Suppenliebe geht weiter. Dieses Mal mit einigen der Lieblingszutaten wie Kokosmilch und Glasnudeln. (gefunden, wie so oft in letzter Zeit, via Pinterest)

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Schnelle Kokos-Curry-Glasnudelsuppe
Kategorien: Suppe, Nudeln
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2 Essl.   Öl
2     Knoblauchzehen
1 Teel.   Frischer Ingwer (gerieben)
1     Rote Zwiebel
2 Essl.   Rote Currypaste
2     Hähnchenbrustfilets
200 ml   Geflügelfond
200 ml   Kokosmilch
1 Essl.   Fischsauce
1 Essl.   Sojasauce
200 Gramm   Glasnudeln
1/2     Limette (ausgepresster Saft)
3 Zweige   Glatte Petersilie

Quelle

  springlane.de
  Erfasst *RK* 23.04.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1 Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Mit Ingwer in Öl glasig dünsten. Currypaste zugeben und kurz anrösten.

2 Hähnchenbrustfilets in Würfel schneiden, dazugeben und anbraten. Mit Fisch- und Sojasauce ablöschen, Kokosmilch zugeben. Hähnchen ca. 5 Minuten unter Rühren garen.

3 Geflügelfond angießen und Glasnudeln zugeben, 5 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Mit Limettensaft abschmecken und mit Petersilie garnieren.

Extra Tipp

Je nachdem wie scharf du es magst, kannst du milde oder scharfe Curry Paste verwenden.

=====

Hähnchen-Tomaten-Pasta

Sonntag, den 12. März 2017

Das Rezept für die leckere Hähnchen-Tomaten-Pasta habe ich beim Fotos aufräumen wieder entdeckt.

Nudeln gehen ja immer und da das Rezept ohne frische Tomaten auskommt, kann man es auch gut im Winter kochen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hähnchen-Tomaten-Pasta
Kategorien: Nudeln, Fleisch, Huhn
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
3 Essl.   Öl
2     Hähnchenbrustfilets (à 180 g)
      Salz
      Pfeffer
180 Gramm   Kurze Nudeln (z.B. Fusilli)
1 gestr. TL   Zucker
1 Dose   Pizza-Tomaten (400 g Füllmenge)
2 Essl.   8-Kräuter-Mischung (TK)
30 Gramm   Ital. Hartkäse (frisch gerieben)

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 1/2015
  Erfasst *RK* 23.12.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Inzwischen die Zwiebel längs halbieren und quer in dünne Halbringe schneiden. Knoblauch fein hacken.

2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenbrüste auf einer Seite bei mittlerer bis starker Hitze 3 Min. anbraten.

3. Inzwischen Nudelwasser salzen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung garen. Hähnchenbrüste wenden, Zwiebeln zugeben und 3 Min. mitbraten, gelegentlich wenden. Knoblauch kurz mitbraten. Mit Zucker bestreuen und schmelzen lassen. Pizza-Tomaten untermischen, salzen und pfeffern. Offen bei milder Hitze 5-6 Min. garen, dabei gelegentlich umrühren.

4. Hähnchenbrüste aus der Sauce nehmen und quer in 2 cm breite Scheiben schneiden. Kräuter unter die Sauce mischen. Nudeln abgießen, sofort tropfnass unter die Sauce mischen und mit dem Hähnchenfleisch anrichten. Mit Käse servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten
* PRO PORTION 60 g E, 22 g F, 72 g KH = 738 kcal (3089 kJ)

TK-KRÄUTER können Sie in beliebiger Menge entnehmen und den Rest wieder einfrieren. Alternativ verwenden Sie frische Kräuter Ihrer Wahl.

=====

Spaghetti mit Tomaten, Spinat und Hühnchen

Sonntag, den 15. Januar 2017

Heute gibt es ein schnelles und leckeres Nudelgericht. Das Original findet ihr bei Julia.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spaghetti mit Tomaten, Spinat und Hühnchen
Kategorien: Nudeln, Fleisch, Huhn, Spinat
Menge: 2 Personen

Zutaten

5     Getrocknete Tomaten, gehackt
1 Teel.   Olivenöl (ggf. aus den getrockneten Tomaten)
250 Gramm   Hühnerbrust, gewürfelt
      Salz
      Rote Chiliflocken
2     Tomaten, gehackt
1 Handvoll   Gehacketes Basilikum
120 Gramm   Frischer Spinat
1 groß.   Knoblauchzehe, fein gewürfelt
170 Gramm   Spaghetti
      Optiomal: Olivenöl (ggf. von den Tomaten)

Quelle

  nach: Julias Album
  Erfasst *RK* 01.01.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. In einer großen Pfanne das Öl auf mittlerer Hitze erhitzen und die getrockneten Tomaten darin anbraten. Die gewürfelte Hühnerbrust, die Chiliflocken und das Salz zugeben und alles zusammen anbraten, bis das Hühnchen durch ist (ca. 5 min).

2. Die frischen Tomaten, das Basilikum, den Spinat und den Knoblauch zugeben und 3 bis 5 min anbraten, bis der Spinat zusammenfällt und die Tomaten Saft abgeben. Die Pfanne von der Herdplatte ziehen und abschmecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne abdecken.

3. Die Nudeln gemäß Packungsangabe ‘al dente’ kochen. Abgießen und mit in die Pfanne geben. Auf kleiner Flamme erwärmen und den Inhalt gut durchmischen, damit sich die Aromen verbinden und nochmal abschmecken.

4. Servieren und ggf. noch Olivenöl zugeben.

=====

15 Minuten Kokos-Curry-Nudel-Suppe

Dienstag, den 1. November 2016

Dieses leckere Suppenrezept läuft auch unter ’schnell zubereitet und trotzdem lecker’.

Gefunden habe ich es (via pinterst) bei The Wok of Life.

Ich hatte keine Reisnudeln mehr zuhause und habe deshalb Capellini in der Suppe gegart. Die sind mir sogar lieber als Reis-/Mie-Nudeln.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: 15 Minuten Kokos-Curry-Nudel-Suppe
Kategorien: Suppe, Vegetarisch, Nudeln
Menge: 3 Portionen

Zutaten

2 Teel.   Öl
3     Knoblauchzehen, gehackt
1 Teel.   Frischer Ingwer, gerieben
3 Teel.   Rote Thai-Curry-Paste
225 Gramm   Hühnerbrust, in dünnen Scheiben
1 Ltr.   Hühnerbrühe
250 ml   Wasser
2 Teel.   Sojasoße
1/2 Dose   (200 ml ) Kokosmilch
175 Gramm   Capellini (Origial:dünne Reisnudeln)
1     Limette, den Saft davon
H GARNITUR-NACH BELIEBEN
      Rote Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
      Koriander
      Rote chili
      Frühlingszwiebeln in Ringen

Quelle

  The Woks of life
  Erfasst *RK* 30.10.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. In einem großen Topf das Öl erhitzen. Den Knoblauch, Ingwer und rote Currypaste zugeben und 5 Min anbraten. Das Huhn zugeben und mit anbraten, bis es von allen Seiten angebraten ist.

2. Die Hühnerbrühe, das Wasser, die Sojasoße und die Kokosmilch zugeben. Alles zum Kochen bringen. Abschmecken und ggf. mit Salz abschmecken. Wenn es zu gewürzt ist, dann etwas Wasser zugeben. Die Reisnudeln auf die Schüsseln verteilen und mit der heißen Suppe übergießen und den Limettensaft zugeben. Die Nudeln sind in ein paar Minuten weich.

3. (Alternativ dazu die Nudeln in der Brühe kochen, bis sie gar sind und dann auf die Schüsseln verteilen).

=====

Hühnersuppe mit Nudeln

Dienstag, den 10. Mai 2016

Heute gibt es eine Hühnersuppe mit Nudeln nach einem Rezept von Jamie Oliver. Ich habe es dahingehend abgewandelt, dass ich nur die Hälfte kochen wollte und anstatt eines ganzen Suppenhuhns Hühnerklein verwendet habe. Der Geschmack war trotzdem sehr gut. Die Suppennudeln waren ein Souvenier aus dem Italienurlaub.

Eigentlich sollte man Hühnersuppe immer selbst herstellen. Es schmeckt ganz anders als Instant o.ä, es braucht nur etwas länger.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hühnersuppe mit Nudeln JO
Kategorien: Suppe, Eintopf, Huhn, Nudel, Winter
Menge: 6 Portionen

Zutaten

1 mittl.   Suppenhuhn (ca. 1,4 kg)
1     Sellerieherz, grob gehackt
200 Gramm   Kleine Möhren, geschält und geputzt
2     Knoblauchzehen, geschält
100 Gramm   Dünne Lauchstangen, geputzt
200 Gramm   Kleine Zwiebeln, geschält
2-3     Lorbeerblätter
1 Handvoll   Petersilie
1     Daumengroßes Stück Ingwer, geschält
      Trockener Sherry
1 Prise   Safran
300 Gramm   Gemischte Pasta

Quelle

  Jamie Oliver
  Jamie - Mehr Leben in der Küche 1/12, www.jamiemagazin.de
  Erfasst *RK* 16.01.2012 von
  Barbara Furthmüller

Zubereitung

Das Huhn und die frischen Zutaten der Saison spielen die Hauptrolle im klassischen Wohlfühlessen. Eine Prise Safran und trockener Sherry verfeinern das Aroma.

Das Suppenhuhn, Sellerie, Möhren, Knoblauch, Lauchstangen, Zwiebeln, Lorbeerblätter, Petersilie und Ingwer in einen großen Topf geben. Kräftig würzen und so viel Wasser (ca. 3 l) zugeben, bis das Huhn gerade bedeckt ist. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und 1 Std. köcheln lassen.

Alles bis auf die Brühe aus dem Topf nehmen. Kräuter und Ingwer wegwerfen und das Suppenhuhn, wenn es etwas ausgekühlt ist, zerpflücken.

In der Zwischenzeit die Brühe wieder aufkochen, 1 großen Schuss Sherry und Safran unterrühren. Nudeln zugeben und weiterkochen, bis sie al dente sind. Das zerpflückte Huhn und das Gemüse zurück in den Topf geben, bei milder Hitze köcheln lassen, bis alles gut durchwärmt ist.

Pro Portion 323 kcal, 4,9 g F (1,1 g gesättigte Fettsäuren), 44,1 g E, 23,8 g KH, 3,9 g Zucker

=====

Einfaches Chicken Tikka Masala (Crockpot)

Samstag, den 9. April 2016

Auf der Suche nach leckeren Rezepten bin ich auch immer öfter auf Pinterest unterwegs. Dort habe ich auch das Chicken Tikka Masala von The iron you gefunden.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Einfaches Chicken Tikka Masala (Crockpot)
Kategorien: Slowcooker, Crockpot, Fleisch, Huhn
Menge: 3 ,5 l Crockpot

Zutaten

H FLEISCH
900 Gramm   Hühnerbrust, in 1 bis 2 cm Streifen geschnitten
1     Zwiebel, groß, fein gehackt
4     Knoblauchzehen, fein gewürfelt
2 Teel.   Ingwer, frisch gerieben
800 Gramm   Stückige Tomaten aus der Dose
H GEWÜRZE
2 Teel.   Olivenöl
1 Teel.   Garam Masala
2 Teel.   Kreuzkümmel, gemahlen
2 Teel.   Koriander, gemahlen
2 Teel.   Paprika, scharf
1 Teel.   Gelbwurz
1/2 Teel.   Zimt
1/2 Teel.   Cayennepfeffer
1/2 Teel.   Schwarzer Pfeffer, gemahlen
H SONSTIGES
1     Lorbeerblatt
1/2 Dose   Kokosmilch
2 Teel.   Maisstärke

Quelle

  inspiriert durch
  Blog: the iron you, dd. 30.01.2015
  Erfasst *RK* 08.04.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Crockpoteinsatz mit Olivenöl einpinseln.

Die Gewürze gut vermischen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer zugeben und gut untermischen. Dann das Hühnchenfleisch zugeben und alles vermischen, bis jedes Hühnchenteil von der Gewürzmischung umgeben ist.

In den Crockpot geben, die stückigen Tomaten zugeben und alles nochmal gut verrühren. Das Lorbeerblatt darauf legen.

8 Stunden auf low garen.

Das Lorbeerblatt entfernen. Die Kokosmilch mit der Maisstärke vermischen, in den Crockpot geben, gut verrühren und weitere 20 min kochen lassen und die Sauce eindicken lassen. Zitronensaft zugeben und nochmal gut umrühren.

Dazu passt Reis.

: http://www.theironyou.com/2015/01/easy-creamy-crock-pot-chicken-tikka.html

=====

Pasta mit Tomaten, Chili und Huhn

Samstag, den 5. März 2016

Dieses Nudelgericht ist sehr lecker und durch die Verwendung von Hühnerkeulen ist das Fleisch auch viel saftiger als bei der Verwendung vom Brustfleisch. Gut, das Abfiddeln…

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta mit Tomaten, Chili und Huhn
Kategorien: Nudeln, Fleisch, Huhn
Menge: 3 Portionen

Zutaten

6 Essl.   Olivenöl
450 Gramm   Strauchtomaten
3     Schalotten
2     Knoblauchzehen
2     Hähnchenkeulen (à 220 g)
200 Gramm   Staudensellerie
1     Rote Pfefferschote
      Salz
      Pfeffer
2 Teel.   Karibische Gewürzmischung
300 Gramm   Pasta
2-3 Essl.   Zitronensaft
3 Teel.   Schmand
1 Teel.   Getrockneter Oregano

Quelle

  essen&trinken 12/2015, Seite 95
  Erfasst *RK* 03.01.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Backblech mit 2 EL Öl bestreichen. Tomaten quer halbieren, mit den Schnittseiten auf das Blech setzen. Schalotten halbieren. Knoblauch in dicke Scheiben schneiden. Keulen im Gelenk zerteilen. Sellerie putzen, entfädeln und in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Blätter beiseitelegen. Pfefferschoten halbieren. Alles auf dem Blech verteilen, mit restlichem Öl und 100 ml Wasser beträufeln. Mit Salz, Pfeffer und Gewürzmischung bestreuen.

2. Im vorgeheizten Backofen bei 240 grad (Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 25-30 min garen. Inzwischen die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser in 10-12 min bissfest garen.

3. Blech herausnehmen. Tomaten enthäuten, mit der Gabel zerdrücken. Fleisch in Stückchen vom Knochen zupfen. Nudeln abgießen, tropfnass aufs Blech geben. Mit Zitronensaft beträufeln, Schmand zugeben, mit Oregano und Salz würzen, gut mischen. Sellerieblätter schneiden, darüberstreuen. Auf Tellern anrichten.

=====

Hühnersuppe mit Wildreis aus dem Crockpot

Dienstag, den 23. Februar 2016

Weiter geht es mit einer Suppe aus dem Crockpot, die ich bei Iowa Girl eats gefunden habe. Leider ging der erste Versuch mit dem rohen Reis in der Suppe gründlich daneben.

Der zweite Versuch war besser.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hühnersuppe mit Wildreis aus dem Crockpot
Kategorien: Crockpot, Slowcooker, Suppe, Huhn, Reis
Menge: 3 ,5l Crockpot

Zutaten

1 Essl.   Olivenöl
1 klein.   Zwiebel, fein gewürfelt
2     Karotten, gewürfelt
1 Stange   Sellerie, gewürfelt
2     Knoblauchzehen, fein gewürfelt
450 Gramm   Hühnerbrust
1/2-1 Teel.   Salz
1/2 Teel.   Pfeffer a.d.M
1/2 Teel.   Thymian, getrocknet
1/4 Teel.   Salbei, getrocknet
1/4 Teel.   Rosmarin, getrocknet
1     Lorbeerblatt, groß
2 Teel.   Butter
1 1/2 Ltr.   Hühnerbrühe (instant)
150 Gramm   Wildreis, gegart

Quelle

  abgewandelt nach
  Blog Post: Iowa Girl Eats vom 07.10.2015
  Crock Pot Chicken and Wild Rice Soup
  Erfasst *RK* 22.02.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel-, Karotten-, Knoblauch- und Selleriewürfel glasig dünsten.

2. Zusammen mit allen anderen Zutaten - außer dem Wildreis - in den Crockpot geben und 3,5 Stunden auf ‘low’ kochen.

3. Den Wildreis zugeben und 30 min in der Suppe erwärmen.

4. Das Hühnchen aus dem Crockpot nehmen und zerrupfen. Zurück in den Crockpot geben, mit der Suppe verrühren und dann alles zusammen servieren.

=====

Hähnchenkeulen vom Blech

Dienstag, den 15. Dezember 2015

Ich unterbreche mal die Suppenreihe und setze diese nach den Feiertagen fort.

Zur Zeit bin ich auf der Suche nach leckeren und unkompliziert zubereiteten Hauptgerichten, weil ich über die Feiertage zwar lecker essen möchte, aber nicht unnötig lange in der Küche stehen möchte.

Was es sicher geben wird, sind die Hähnchenkeulen vom Blech. Das Rezept kann man problemlos verdoppeln. Aus der Kinderecke kam der Wunsch nach viel mehr Kartoffeln.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Hähnchenkeulen vom Blech
Kategorien: Geflügel, Huhn
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2     Möhren
1     Rote Paprikaschote
200 Gramm   Kleine Kartoffeln
2 Zweige   Rosmarin
1/2 Bund   Thymian
2     Hähnchenkeulen (à 200 g)
2     Knoblauchzehen
6 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 10/2011
  Erfasst *RK* 25.09.2011 von
  T.S.

Zubereitung

1. Möhren schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprikaschote schälen, vierteln, entkernen und grob in Stücke schneiden. Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Die Nadeln vom Rosmarin und die Blättchen vom Thymian fein hacken. Hähnchenkeulen im Gelenk teilen.

2. Alles in eine große Schüssel geben. Knoblauchzehen dazupressen. Olivenöl, Salz und Pfeffer zugeben und alles mit den Händen gut durchmischen. Auf ein Backblech geben und gleichmäßig verteilen.

3. Im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) in der Ofenmitte 45 Min. goldbraun braten.

* Zubereitungszeit: 30 Minuten, plus Garzeit 45 Minuten
* Pro Portion: 30 g E, 47 g F, 21 g KH = 630 kcal (2640 kJ)

=====

Blog Widget by LinkWithin