Archiv des Tags ‘Brokkoli’

Familienküche: Broccoli-Kartoffel-Käse-Auflauf

Samstag, den 3. März 2018

Essen in der Familie mit Kindern ist ja immer so ein Thema. Bei uns ist es dieses Schuljahr so, dass jeweils nur eins oder sogar gar kein Kind zur Mittagszeit zuhause ist und sich somit die gemeinsamen Mahlzeiten auf das Wochenende beschränken.
(Wobei es trotzdem für jeden Mittags etwas zum Essen gibt und auch niemand alleine essen muss. Und die Schulmensa wird zur Zeit gebaut.)

Trotzdem ist es sportlich, etwas zu finden, das dann allen schmeckt und nicht ausschließlich aus Pizza, Spaghetti Bolognese oder Chili con Carne besteht.

Ein Gericht, das immer geht, ist dieser cremige Hühnchen-Brokkoli-Nudel-Auflauf. Und auch von diesem Auflauf ist nichts übrig geblieben.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Broccoli-Kartoffel-Käse-Auflauf
Kategorien: Auflauf, Kartoffeln, Brokkoli
Menge: 4 Portionen

Zutaten

750 Gramm   Kartoffeln (evtl. Pellkartoffeln vom Vortag)
      Salz
150 Gramm   TK-Erbsen
300 Gramm   Broccoli
2     Knoblauchzehen
30 Gramm   Butter
30 Gramm   Mehl
600 ml   Milch
2     Lorbeerblätter
      Pfeffer
      Worcestersauce
150 Gramm   Gouda
20 Gramm   Ital. Hartkäse (z.B. Grana Padano)
100 Gramm   Gekochter Schinken

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 10/2012
  Erfasst *RK* 28.09.2012 von
  T.S.

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen und als Pellkartoffeln in Salzwasser garen. Erbsen auftauen lassen. Broccoli putzen, in Röschen teilen, den Strunk großzügig schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.

2. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Butter zerlassen, Knoblauch darin andünsten. Mehl zugeben und unter Rühren darin anschwitzen. Mit der Milch ablöschen. Unter Rühren aufkochen lassen, Lorbeer zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Sauce 10 Min. bei milder Hitze köcheln lassen, dabei mehrfach umrühren. Lorbeer entfernen, mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce würzen.

3. Gouda raspeln. Hartkäse fein reiben. Schinken in Streifen schneiden. Kartoffeln, Broccoli, Erbsen, Schinken, 100 g Gouda und Sauce mischen. In eine Auflaufform (25 x 20 cm) geben. Mit restlichem Gouda und Hartkäse bestreuen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 45-50 Min. backen.

* ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten PLUS BACKZEIT
* PRO PORTION 28 g E, 25 g F, 42 g KH = 525 kcal (2195 kJ)

=====

Broccoli-Erbsen-Pasta

Samstag, den 19. März 2016

Man könnte wirklich meinen, wir ernähren uns hauptsächlich von Nudeln. Ist eigentlich gar nicht so. Aber immer, wenn es um die Speiseplanung am Wochenende geht, dann ist was Nudelartiges dabei. Und TK-Erbsen gehen auch immer.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Broccoli-Erbsen-Pasta
Kategorien: Nudeln, Brokkoli, Erbsen, Fleisch, Schwein
Menge: 2 Portionen

Zutaten

300 Gramm   Broccoli
      Salz
200 Gramm   Kurze Nudeln (z.B. Tortiglioni)
2 Essl.   Öl
250 Gramm   Mett
150 Gramm   TK-Erbsen
150 ml   Schlagsahne
25 Gramm   Ital. Hartkäse (Parmesan, frisch gerieben)
      Pfeffer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 1/2015
  Erfasst *RK* 23.12.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Inzwischen Broccoli in 2 cm große Röschen teilen.

2. Nudelwasser salzen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung garen. Inzwischen das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Mett darin grobstückig braten.

3. 4 Min. vor Ende der Nudelgarzeit Broccoli zu den Nudeln geben, aufkochen und bei milder Hitze weitere 2 Min. garen. Erbsen zugeben und zusammen zu Ende garen.

4. Sahne in die Pfanne geben und aufkochen. Die Hälfte des Käses untermischen und schmelzen lassen. Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelkochwasser auffangen. Broccoli-Erbsen-Nudeln unter die Käsesauce mischen. 6-8 El Nudelwasser unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Restlichen Käse darüberstreuen.

* ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten
* PRO PORTION 49 g E, 66 g F, 84 g KH = 1150 kcal (4814 kJ)

GEHACKTES ist grundsätzlich schnell angebraten. Um noch einen Arbeitsschritt zu sparen, haben wir Mett genommen, das ist schon fertig gewürzt. Wichtig: immer am Tag des Einkaufs verwenden oder sofort einfrieren!

=====

Veggi-Tag: Broccoli mit Currysauce

Donnerstag, den 4. Juni 2015

Zum heutigen Veggi-Tag gibt es mal wieder Nudeln. Schon lustig, dass das durch den Blog immer so wirkt. An den anderen Tagen gibt es oft Altbewährtes, u.a. zur Zeit oft Spargel.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Broccoli mit Currysauce
Kategorien: Nudeln, Gemüse, Brokkoli, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

250 Gramm   Penne
600 Gramm   Broccoli
250 ml   Gemüsebrühe
150 ml   Sahne
1     Zwiebel
30 Gramm   Rosinen
2 Teel.   Curry
      Salz
      Cayennepfeffer
20 Gramm   Butter
100 ml   Weißwein

Quelle

  Frankfurter Rundschau,
  Rubrik Marktführer, 26.01.2006
  Erfasst *RK* 26.01.2006 von
  C.K.

Zubereitung

Broccoli putzen und in Röschen teilen.

Zwiebeln schälen und fein hacken. Rosinen in Wein kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Penne in reichlich Salzwasser bissfest garen. In den letzten 5 Minuten den Broccoli mitgaren.

Die Butter in der Zwischenzeit zerlassen. Die Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Curry zugeben und sofort mit der Gemüsebrühe ablöschen. Sahne zugeben und die Sauce ca. fünf Minuten einkochen lassen. Salzen und mit Cayennepfeffer scharf abschmecken.

Die Rosinen zugeben und die Sauce mit den Penne und dem Broccoli mischen.

=====

Veggie-Tag: Broccoli-Pasta

Donnerstag, den 5. März 2015

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es ein schnell zubereitetes, leckeres Pastagericht.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Broccoli-Pasta
Kategorien: Nudeln, Brokkoli, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

30 Gramm   Mandelblättchen
60 Gramm   Ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano)
350 Gramm   Broccoli
200 Gramm   Nudeln (z. B. Linguine)
      Salz
      Pfeffer
4 Essl.   Olivenöl

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 12/2013
  Erfasst *RK* 27.11.2013 von
  T.S.

Zubereitung

1. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Ital. Hartkäse in einer Küchenmaschine in dünne Scheiben hobeln und beiseitestellen. Broccoli putzen und in große Röschen teilen, Broccolistiel schälen. Broccoli in der Küchenmaschine in Scheiben hobeln.

2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 2 Min. vor Ende der Garzeit den Broccoli unter die Nudeln mischen und zusammen zu Ende garen.

3. Nudeln und Broccoli in ein feines Sieb abgießen, in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Mandeln und Olivenöl mischen und mit Käsehobeln bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten
* PRO PORTION 26 g E, 34 g F, 74 g KH = 724 kcal (3032 kJ)

=====

Scharfe Brokkoli-Kokossuppe

Dienstag, den 25. November 2014

Dieses vegane Supperezept habe ich mal in einer Kraut&Rüben gefunden. Leider habe ich weder das Zitronengras noch die Zitronenblätter im Dorfsupermarkt bekommen.

Die Suppe ist nicht wirklich scharf, aber sie schmeckt trotzdem sehr lecker.

Da Rezepte ordentlich durchlesen für Anfänger ist ;-), habe ich anstatt der 80 g gekochten Reis, 80 g ungekochten Reis verwendet…

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Scharfe Brokkoli-Kokossuppe
Kategorien: Suppe, Vegan, Brokkoli
Menge: 4 Portionen

Zutaten

80 Gramm   Duftreis oder 3 EL gekochter Reis
1     Möhre
1     Lauchstange
75 Gramm   Sellerie
1 Stück   Frische Ingwerwurzel (20 g)
3 Stängel   Zitronengras
4     Zitronenblätter
600 ml   Gemüsebrühe
400 ml   Kokosmilch
1     Zwiebel
300 Gramm   Brokkoli
1     Möhre
3     Tomaten (150 g)
2 Essl.   Bratöl (z. B. Olivenöl)
      Salz
1-2 Essl.   Sojasoße
      Pfeffer
2 Essl.   Limettensaft
2 Essl.   Grob gehacktesBasilikum

Quelle

  KRAUT & RÜBEN 10/2005
  Erfasst *RK* 14.09.2005 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. 250 ml Wasser mit Reis aufkochen und zugedeckt nach Herstellerangabe garen.

2. Möhren, Lauch, Sellerie und Ingwerwurzel fein würfeln. Zitronengras längs bis zum Wurzelansatz einschneiden und zum Beispiel mit einem Nudelholz quetschen. Zitronenblätter fein schneiden. Gemüsebrühe mit allen Zutaten aufkochen, bei milder Hitze etwa 30 Minuten köcheln und abseihen.

3. Zwiebeln und Brokkolistiele würfeln, Blüten in kleine Röschen schneiden, Möhre in sehr dünne Scheiben schneiden und Tomaten würfeln.

4. Zwiebeln in Öl goldgelb anbraten, Brokkolistiele und Möhrenscheiben zugeben, salzen und unter Rühren anbraten. Brühe, Kokosmilch, Salz und Sojasoße zugießen, aufkochen, Brokkoliröschen und nach 2 Minuten Tomaten sowie Reis zugeben; weitere 2 Minuten köcheln lassen. Pfeffer und Limettensaft zugeben, abschmecken und mit Basilikum bestreuen.

Tipp: Die asiatische Gemüsebrühe können Sie gut auf Vorrat herstellen. Sie lässt sich einige Tage im Kühlschrank aufbewahren oder für längere Zeit einfrieren.

=====

Veggie-Tag: Pasta con broccoli arriminati

Donnerstag, den 14. März 2013

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es Pasta con broccoli arriminati aus dem Slow-Food Kochbuch ‘La cucina Casaligna’. Ein sehr einfaches und sehr leckeres Rezept.

Das ist eines der Gerichte, die ich mir bestelle, wenn wir mal beim Italiener bestellen. Er ügt immer noch etwas Chili hinzu und es schwimmt in mehr Öl.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta con broccoli arriminati Nudeln mit Brokkoli und Knoblauch - Sizilien
Kategorien: Nudeln, Brokkoli, Italien
Menge: 4 Personen

Zutaten

600 Gramm   Brokkoli
400 Gramm   Nudeln
2     Knoblauchzehen
6 Essl.   Olivenöl extravergine
      Salz
4 Essl.   Geriebener Pecorino

Quelle

  La Cucina Casaligna, slowfood, Seite 99
  Erfasst *RK* 07.09.2005 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Brokkoli putzen und in kleine Röschen zerteilen. In ein Dämpfsieb setzen und im Wasserdampfgaren, bis die Brokkoliröschen weich, aber noch bißfest sind. Herausheben und abkühlen lassen.

Den Knoblauch fein hacken und in heißem Olivenöl andünsten. Die Brokkoliröschen einige Minuten darin schwenken, bis sie das Knoblaucharoma angenommen haben.

In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser al dente kochen und abgießen.

Die Nudeln kurz in der Brokkolipfanne schwenken. Auf Teller verteilen und mit geriebenem Pecorino anrichten.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

=====

Überbackene Spätzle mit Brokkoli

Samstag, den 29. Dezember 2012

Ein leckeres, kindertaugliches Familienessen.

Das Rezept stammt aus einer alten ‘Freudin’ und wurde, beim Versuch meine lose Blattablage abzubauen, in der Suite erfasst.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Überbackene Spätzle mit Brokkoli
Kategorien: Nudeln, Spätzle, Brokkoli
Menge: 4 Personen

Zutaten

500 Gramm   Brokkoli
      Salz
200 Gramm   Gekochter Schinken
2 Pack.   Eierspätzle (a 400 g)
100 Gramm   Appenzeller-Käse
1     Ei
1     Eigelb
1/8 Ltr.   Milch
      Pfeffer
      Muskat

Quelle

  Für Sie 23/93, Seite 150
  Erfasst *RK* 09.02.2012 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Brokkoli putzen und waschen. Brokkoli in Röschen teilen, Stiele kleinschneiden.

In kochendem gesalzenem Wasser ca. 5 min garen. Abtropfen lassen.

Brokkoli, Schinkenstreifen, Eierspätzle und 50 g geraspeltem Käse vermischen.

In einer gefetteten Auflaufform verteilen. Ei, Eigelb und Milch verquirlen. Eiermilch kräftig würzen, über das Gemüse gießen.

Im vorgeheizten Ofen bei 225 grad 15-20 min goldbraun überbacken.

=====

Orecchiete mit Brokkoli, Speck und Chili

Samstag, den 13. August 2011

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Mein Beitrag zum Cucina Rapida August sind die Orecchiete mit Brokkoli, Speck und Chili. Da die Orecchiete etwas länger als andere Nudeln kochen müssen, kann man während der Kochzeit den Rest zubereiten. Schnell und lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Orecchiette mit Broccoli, Speck und Chili
Kategorien: Nudeln, Brokkoli
Menge: 4 Personen

Zutaten

300 Gramm   Orecchiette (oder andere Hartweizennudeln)
      Salz
500 Gramm   Broccoli
100 Gramm   Durchwachsener Speck
1     Rote Chilischote
8 Essl.   BERTOLLI Olivenöl - Extra Vergine
12     Sardellenfilets

Quelle

  Bertolli-Rezept der Woche v. 16.02.2006
  Erfasst *RK* 17.02.2006 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

2. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen und 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben.

3. Speck würfeln, Chilischote halbieren, entkernen und fein würfeln. Olivenöl in einer weiten Pfanne erhitzen und Speck und Chili andünsten. Nudeln und Broccoli abgießen und in die Pfanne geben.

4. Sardellenfilets klein hacken und zufügen. Alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

=====

Neapolitaner Brokkolikuchen

Freitag, den 4. Dezember 2009

Das Rezept für den Brokkolikuchen stammt aus einer alten Freundin-Ausgabe. Für uns war es das perfekte Familienessen, denn Pizza und Brokkoli werden von den Kindern sehr gut gegessen. Die Artischocken und die Sardellen haben wir auf der ‘Kinderseite’ weggelassen.
Den Teig habe ich mit Wasser anstatt mit Milch zubereitet. Außerdem habe ich den Kuchen erst 10 Minuten ohne Käse gebacken, damit er dann nur verläuft und nicht so trocken wird.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Neapolitaner Brokkolikuchen
Kategorien: Pizza, Quiche
Menge: 1 Backblech (36 x 42 cm)

Zutaten

H TEIG
375 Gramm   Mehl
1 Pack.   Trockenhefe
      Salz
      Zucker
250 ml   Milch
2 Essl.   Olivenöl
H FLEISCHSAUCE
2 Essl.   Olivenöl
3     Schalotten
2     Knoblauchzehen
400 Gramm   Rinderhack
1 Teel.   Oregano (getrocknet)
      Pfeffer
1 Dose   Geschälte Tomaten (480g Abtropfgewicht)
2 Essl.   Tomatenmark
50 ml   Gemüsebrühe (Fertig-Produkt)
      Balsamico-Essig
H BELAG
1 Kopf   Brokkoli(ca.400 g)
1 Glas   Sardellen in Öl (40 Gramm Abtropfgewicht)
1 Glas   Artischockenherzen (290 g Abtropfgewicht)
2     Tomaten (ca. 200 g)
250 Gramm   Mozzarella
      Fett für das Blech

Quelle

  Freundin
  Erfasst *RK* 08.02.2006 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Backofen auf 50 Grad vorheizen. Mehl, Trockenhefe, 1/2 TL Salz und 1 Prise Zucker in einer Schüssel mischen. Milch und 2 EL Olivenöl erwärmen, mit den Knethaken des Handrührers gründlich unterkneten. Teig abgedeckt im Ofen ca. 20 Minuten gehen lassen.

2. Übriges Öl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch schälen, hacken und kurz darin dünsten. Hack zugeben, bei großer Hitze unter Rühren anbraten. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.

3. Geschälte Tomaten abtropfen lassen, mit Tomatenmark und Brühe zum Hackfleisch geben. Soße ca. 15 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Mit Balsamico-Essig und Zucker abschmecken.

4. Brokkoli in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser in 3 bis 4 Minuten bißfest garen. Sardellen und Artischocken abtropfen lassen. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen, würfeln. Mozzarella in Scheiben schneiden. Ofen auf 250 Grad vorheizen.

5. Hefeteig kurz durchkneten und auf einem gefetteten Blech ausrollen. Die Hacksoße daraufstreichen. Mit restlichen Zutaten belegen. Im Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 Minuten backen.(Katja: 10 min ohne Mozzarella backen, dann den Mozzarella auf dem Belag verteilen und dann nochmal 10 min backen)

:Pro Stück: 330 Kalorien

=====

Gedünsteter Brokkoli mit Sojasoße und Ingwer

Samstag, den 27. Januar 2007

Das war unser heutiges Mittagsessen. Es ist aus der Gemüseabteilung des neuen Kochbuchs von Jamie Oliver . Ich habe vom Dressing die doppelte Menge gemacht und das ganze mit Basmatireis serviert. Der Brokkoli und der Reis schwammen nicht in der Soße, aber es war auch nicht zu trocken. Die Knoblauchchips waren sehr lecker und das werde ich auch bei anderen Gemüsegerichten mal dazumachen. Den Ingwer habe ich einfach nur gerieben und nicht ausgepresst. Dadurch waren Ingwerfasern im Dressing, aber das hat nicht gestört.

Ich besitze die englischsprachige Ausgabe des Kochbuches und habe das Rezept recht frei übersetzt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gedünsteter Brokkoli mit Sojasoße und Ingwer
Kategorien: Gemüse, Brokkoli, Beilage
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 groß.   Brokkolikopf
2 geh. TL   Sesamsamen
      Olivenöl
5 Zehen   Knoblauch, geschält und in Scheiben geschnitten
3 Teel.   Sojasoße
1-2     Limetten, den Saft davon
1 Stück   Ingwer (daumengroß), geschält

Quelle

  Jamie Oliver, Cook with Jamie, 0-718-14771-5, P.336
  frei übersetzt von Katja Brenner
  Erfasst *RK* 27.01.2007 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Schneide das trockene Ende des Brokkolistiels ab, dann entferne die Röschen sehr nah am Stiel. Schäle den Stiel und schneide ihn in feine Stücke und er ist in der gleich Zeit gar wie die Röschen. Entscheide selbst, ob Du den Stiel und die Röschen dünstest oder kochst. Beim Kochen achte darauf, dass sie noch Biß haben und nicht matschig werden.

Während der Brokkoli kocht, röste die Sesamsamen in einer trockenen Pfanne bis sie goldbraun sind und stelle sie dann zur Seite. Gebe 3 TL Olivenöl in die Pfanne, erhitze es und frittiere den Knoblauch so lange bis er goldbraun und knusprig ist; wie kleine Chips. Wenn Du die Pfanne so hälst, dass sich das Öl an einer Seite sammelt, dann frittiert der Knoblauch sehr gut. Pass auf, dass er nicht anbrennt, sonst wird der Knoblauch bitter. Wenn das erledigt ist, dann nimm den Knoblauch mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne.

Damit Du nicht noch einen Topf zum Abspülen hast, schalte den Herd aus und lasse die Pfanne etwas abkühlen. Du brauchst nur zwei Esslöffel Knoblauchöl, also entferne das überflüssige Öl, gebe die Sojasoße und das Sesamöl dazu und schwenke es herum. Gib den Saft einer Limette hinzu. Dann reibe den Ingwer auf einer feinen Reibe und presse ihn mit einem Holzlöffel durch ein Sieb, um so viel Saft wie möglich herauszubekommen und gib diesen in die Pfanne. Jetzt probiere das Dressing. Es sollte eine ausgewogene Mischung aus Geschmack, Salzigkeit und den Schwung der Limette sein. Wenn das nicht so ist, dann schmecke es mit der entsprechenden Zutat ab.

Serviere den dampfenden Brokkoli in einer Schüssel, träufle das gut vermischte Dressing darüber und gib die Knoblauchchips und die Sesamsamen darüber.

=====

Blog Widget by LinkWithin