Archiv des Tags ‘Blumenkohl’

Veggie-Tag: Aloo Gobi

Donnerstag, den 1. März 2018

Heute gibt es zum Veggie-Tag etwas nachgekochtes aus dem Blog von Foodfreak. Foodfreak gehöhrt mit zu den ersten Blogs, die ich gelesen habe bevor ich mich auch zum Bloggen entschieden habe.

Ich stelle immer wieder fest, dass ich viel zu selten Blumenkohl zubereite, dabei ist Blumenkohl in Kombination mit Kartoffeln und schönen Gewürzen so lecker. Genau wie dieses Aloo Gobi.

Hat jemand ein genauso leckeres Rezept für den Slowcooker?

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Aloo Gobi
Kategorien: Curry, Kartoffel, Blumenkohl, Vegetarisch, Indien
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400 Gramm   Fest kochende Kartoffeln, geschält, in 2 1/2-cm-Stücken
800 Gramm   Blumenkohl, in Röschen und Stengelstücke zerteilt (etwas größer als die Kartoffeln)
3 Essl.   Ghee, oder Butterschmalz
1 Teel.   Kreuzkümmelsamen
3     Schalotten, in feinen Ringen
2     Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Essl.   Frisch geriebener Ingwer
1 klein.   Dose Kirschtomaten, grob zerteilt
2 Teel.   Koriandersamen, trocken in einer Pfanne angeröstet und zermörsert
1 Teel.   Scharfes Paprikapulver
1/2 Teel.   Kurkuma
3 klein.   Grüne Chilis, längs aufgeschlitzt
1 Teel.   Salz
1-2 Teel.   Garam Masala, hier: Punjabi Garam Masala
1     Limette, den Saft
  Etwas   Koriandergrün, gehackt, optional

Quelle

  Foodfreak dd. 21.11.2016
  Erfasst *RK* 13.01.2018 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. In einem großen, breiten Topf mit Deckel das Ghee erhitzen. Die Kreuzkümmelsamen darin kurz anrösten, bis sie knistern, dann die Kartoffeln zugeben und goldgelb anbraten. Herausheben, den Blumenkohl ebenso anbraten, und in eine separate Schüssel füllen.

2. Die Hitze etwas reduzieren, nach Bedarf noch etwas Fett in den Topf geben. Die Schalotten im Fett langsam anschwitzen (sie sollen Farbe nehmen, aber nicht braun werden). Nun Knoblauch und Ingwer einrühren, und alles ein paar Minuten sacht garen lassen. Die Tomaten, das Korianderpulver, den scharfen Paprika und Kurkuma zugeben und alles unter Rühren anbraten, bis es sich miteinander verbunden hat.

3. Die Kartoffeln mit den frischen Chilies und dem Salz zufügen. Alles zum Köcheln bringen, und den Deckel auflegen. Abgedeckt knapp 5 Minuten garen lassen. Nun den Blumenkohl und einen großzügigen Schuß Wasser zugeben. Das Ganze zugedeckt garen lassen, bis Blumenkohl und Kartoffeln weich sind, dabei ab und zu umrühren, damit es nicht anhängt, und nach Bedarf noch etwas Wasser angießen.

4. Vom Herd ziehen, das Garam Masala unterrühren, und alles 10 Minuten durchziehen lassen. Mit dem Limettensaft und ggf. Salz abschmecken, dann (nach Wunsch) das Koriandergrün untermengen.

5. Mit Reis und/oder Naan und einem Pickle servieren.

=====

Veggie-Tag: Blumenkohl-Pasta aglio e olio

Donnerstag, den 1. Februar 2018

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es leckere Blumenkohl-Pasta aglio e olio. Mit Blumenkohl kann ich mich ja mittlerweile anfreunden, während ich mich mit anderen Kohlsorten immer noch schwer tue.

Wie immer hängt die Schärfe an der Sorte und der Qualität der Chili. Eventuell einfach nachwürzen.

Ein Rezept für die schnelle Küche.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blumenkohl-Pasta aglio e olio
Kategorien: Nudeln, Blumenkohl, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2 Essl.   Pinienkerne
400 Gramm   Blumenkohl
1     Knoblauchzehe
1 klein.   Rote Chilischote
3 Stiele   Glatte Petersilie
200 Gramm   Spaghetti
      Salz
4 Essl.   Olivenöl
      Zitronensaft
40 Gramm   Parmesan

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2017
  Erfasst *RK* 17.06.2017 von
  T.S.

Zubereitung

1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Blumenkohl in Röschen schneiden. Knoblauch hacken. Chili längs halbieren, entkernen und klein hacken. Petersilienblätter abzupfen und hacken.

2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Blumenkohl 4 Min. vor Ende der Garzeit zugeben und mitkochen.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Nudeln und Blumenkohl abgießen und tropfnass mit der Petersilie in die Pfanne geben. Alles vermischen, mit 1-2 Spritzern Zitronensaft und Salz würzen. Blumenkohl-Pasta mit geriebenem Parmesan und Pinienkernen bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten
* PRO PORTION 27 g E, 35 g F, 77 g KH = 764 kcal (3200 kJ)

=====

Veggie-Tag: Blumenkohl-Couscous

Donnerstag, den 9. März 2017

Heute gibt es einen leckeren Blumenkohl-Couscous. Bei uns gab es diesen als Beilage zu gebratenem Lachs, aber von der Menge her, kann er auch als Hauptgericht für zwei Personen durchgehen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blumenkohl-Couscous
Kategorien: Couscous, Blumenkohl, Beilage
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1 klein.   Zwiebel
150 Gramm   Blumenkohl
2 Essl.   Öl
200 ml   Gemüsebrühe
      Salz
120 Gramm   Couscous
4 Stiele   Petersilie
      Chiliflocken

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 1/2015
  Erfasst *RK* 01.01.2015 von
  T.S.

Zubereitung

1. Zwiebel würfeln. Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und diese in dünne Scheiben schneiden.

2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Blumenkohl darin 3 Min. bei mittlerer Hitze zugedeckt dünsten. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und 1 Min. köcheln lassen. Mit Salz kräftig abschmecken.

3. Couscous unterrühren. Topf vom Herd ziehen und alles zugedeckt 10 Min. quellen lassen.

4. Blättchen von der Petersilie hacken. Blumenkohl-Couscous mit einer Gabel auflockern, 1 Prise Chiliflocken und Petersilie untermischen und sofort servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten
* PRO PORTION 8 g E, 11 g F, 43 g KH = 313 kcal (1313 kJ)

=====

Veggie-Tag: Pasta mit geröstetem Blumenkohl und Tomaten-Pesto

Donnerstag, den 9. Februar 2017

Bei meiner Suche nach leckeren Blumenkohlrezepten bin ich bei Essen&Trinken auf dieses Rezept gestoßen. Sehr lecker!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta mit geröstetem Blumenkohl und Tomaten-Pesto
Kategorien: Nudeln, Blumenkohl, Pesto, Vegetarisch
Menge: 6 Portionen

Zutaten

H TOMATEN-PESTO
25 Gramm   Getrocknete Tomaten, (ohne Öl)
20 Gramm   Pinienkerne
25 Gramm   Italienischer Hartkäse, (z.B. Grana Padano)
10 Stiele   Petersilie
1     Knoblauchzehe
1 Teel.   Chiliflocken
5 Essl.   Kaltgepresstes Olivenöl
H NUDELN UND BLUMENKOHL
40 Gramm   Rosinen
1     Blumenkohl, (ca. 1 kg)
3 Essl.   Kaltgepresstes Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
300 Gramm   Kurze nudeln, (z.B. Penne rigate)
25 Gramm   Kapern, (z.B. Nonpareilles; abgetropft)
3 Essl.   Schwarze Oliven, (ohne Stein;abgetropft)
1     Bio-Zitrone

Quelle

  essen&trinken 10/2012
  Erfasst *RK* 16.01.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Für den Tomaten-Pesto die getrockneten Tomaten mit kochend heißem Wasser übergießen und 20 Minuten einweichen lassen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Den Käse fein reiben. Petersilienblättchen abzupfen, grob hacken und die Hälfte abgedeckt beiseite stellen. Die restliche Petersilie, Käse, Knoblauch, Chiliflocken, Pinienkerne und ausgedrückte Tomaten in einem Mixer fein zerkleinern. das Öl mit einem Löffel unterrühren. Den Pesto beiseite stellen.

2. Für die Nudeln und den Blumenkohl die Rosinen mit kochend heißem Wasser übergießen und einweichen lassen. Den Backofen mit einem Backblech auf 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) vorheizen. Blumenkohl putzen, vom Strunk schneiden und abspülen. Blumenkohl in etwa 2 cm große Röschen schneiden. Blumenkohl mit Olivenöl mischen, salzen und pfeffern. Vorsichtig auf dem heißen Blech verteilen und 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene rösten, dabei nach 15 Minuten wenden.

3. Inzwischen die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Kurz vor Ende der Nudelgarzeit den Pesto mit 150 ml Nudelkochwasser in einer großen Schüssel verrühren. Kapern, abgetropfte Rosinen und Oliven untermischen. Nudeln abgießen und unterrühren. Blumenkohl und restliche Petersilie unterheben.

4. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben, 2 Tl Schale fein abreiben und zu den Nudeln geben. 2 El Zitronensaft auspressen und untermischen.

5. Tipp: Die Pasta lässt sich nach Belieben mit gehobeltem Käse anrichten - der für den Pesto verwendete Grana Padano eignet sich dafür.

:Zeit: 35 min plus Garzeit 25 Minuten
:Nährwerte pro Portion: 383 kcal, 11 g Eiweiß, 17 g Fett, 43 g KH

=====

Veggie-Tag: gerösteter Blumenkohl mit Mandeln, Koriander und Kreuzkümmel

Donnerstag, den 26. Januar 2017

Bei meiner Suche nach Blumenkohlrezepten bin ich mal wieder bei Jamie Oliver fündig geworden.

Es ist etwas aufwendiger, da der Blumenkohl erst blanchiert, dann angebraten und dann fertig gebacken wird. Da ich meine Pfanne nicht in den Ofen stellen kann, habe ich den Pfanneninhalt dann in ein hohes Blech umgefüllt.

Der Blumenkohl hat sehr lecker geschmeckt. Bei uns gab es das Rezept zu zweit und wir haben Basmati dazugegessen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gerösteter Blumenkohl mit Mandeln, Koriander und Kreuzkümmel
Kategorien: Gemüse, Blumenkohl, Vegetarisch, Jamie Oliver
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Blumenkohl, die Hüllblätter entfernt, in Röschen zerteilt
      Meersalz
      Olivenöl
1     Stückchen Butter
2 Teel.   Kreuzkümmelsamen
2 Teel.   Koriandersamen
1-2     Getrocknete rote Chilischoten
1 Handvoll   Blanchierte und enthäutete Mandeln, zerstoßen
1     Zitrone; abgeriebene Schale und Saft

Quelle

  Jamie Oliver, Besser kochen mit Jamie
  Erfasst *RK* 18.01.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blumenkohl in kochendem Salzwasser einige Minuten blanchieren, anschließend in einem Durchschlag abtropfen und ausdampfen lassen (er wird sonst nicht braten, wie er soll, wenn in den Röschen noch Wasser ist).

In einer Schüssel den Blumenkohl mit 1 ordentlichen Schuss Olivenöl und der Butter vermischen. Im Mörser die Gewürze mit den Mandeln und den Chilischoten zusammen mit 1 Prise Salz zerstoßen. Eine ofenfeste Pfanne erhitzen und die Gewürzmischung darin ohne Zugabe von Fett einige Minuten rösten, anschließend den Blumenkohl dazugeben. Sobald er nach ein paar Minuten erkennbar Farbe angenommen hat, die Schale und den Saft der Zitrone gründlich untermischen. Etwa 1 Minute weiter braten, dann die Pfanne in den Ofen schieben.

Nach etwa 15 Minuten ist das Ganze wundervoll knusprig.

: Katja: als Hauptgericht für zwei Personen mit Basmati-Reis.

=====

Veggie-Tag: Blumenkohl-Pasta (e&t)

Donnerstag, den 19. Januar 2017

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es eine Blumenkohl-Pasta von essen&trinken. Während ich den Blumenkohl im Ofen gegart habe, habe ich mich gefragt, warum wir nicht viel öfter Blumenkohl essen, da er ja wirklich sehr lecker ist. Das muss wahrscheinlich mit den Dareichungsform in meiner Kindheit zusammenhängen…

Auf jeden Fall gibt es hier im Blog unter dem Tag Blumenkohl einige leckere Rezepte und ich werde mal in der Rezeptverarbeitung auf die Suche gehen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blumenkohl-Pasta (e&t)
Kategorien: Nudeln, Vegetarisch, Blumenkohl
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1 klein.   Blumenkohl
7 Essl.   Olivenöl
30 Gramm   Petersilienblättchen
1     Knoblauchzehe
20 Gramm   Parmesan, gerieben
20 Gramm   Mandeln, gehackt
      Salz
      Pfeffer
200 Gramm   Nudeln, kurz (z. B. Penne)
1 Spritzer   Zitronensaft

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 2/2016
  Erfasst *RK* 31.01.2016 von
  TS

Zubereitung

1. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Blumenkohl putzen und in 3 cm große Röschen teilen. Den dicken Strunk schälen und würfeln. Alles mit 2 El Olivenöl mischen, auf ein Backblech geben und leicht salzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30 Min. garen.

2. Inzwischen einen Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen. Petersilienblättchen, Knoblauchzehe, Parmesan, Mandeln und 5 El Olivenöl in den Blitzhacker geben und mit Salz und Pfeffer würzen, dann fein hacken.

3. Kochendes Wasser salzen und Nudeln darin nach Packungsanweisung garen. Nudeln abgießen, dabei 150 ml Nudelwasser auffangen.

4. Aufgefangenes Nudelwasser wieder in den Topf geben. Pesto unterrühren und mit 1 Spritzer Zitronensaft und Salz abschmecken. Nudeln und Blumenkohl untermischen und sofort servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten
* PRO PORTION 22 g E, 45 g F, 76 g KH = 820 kcal (3439 kJ)

=====

Lachs mit Mandel-Blumenkohl

Samstag, den 7. November 2015

Meine Kinder sind - was Essen anbelangt - nach wie vor etwas kompliziert.

Deshalb kommen mir die e&t Rezepte für zwei Personen oft recht. Die Kinder bekommen dann eben etwas anderes…

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lachs mit Mandel-Blumenkohl
Kategorien: Fisch, Blumenkohl, LowCarb
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1 klein.   Blumenkohl (500 g)
50 Gramm   Butter
3 Essl.   Mandelblättchen
      Salz
      Pfeffer
1-2 Essl.   Öl
2 Stücke   Lachsfilet (à 180 g)
10 Stiele   Kerbel
1 Spritzer   Zitronensaft

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 6/2015
  Erfasst *RK* 23.05.2015 von
  T.S.

Zubereitung

1. Blumenkohl putzen und in Röschen schneiden. Den dicken Strunk großzügig schälen und würfeln. Alles in kochendem Salzwasser 6 Min. garen, abgießen und abtropfen lassen.

2. Inzwischen Butter in einer großen Pfanne zerlassen, Mandelblättchen darin bei mittlerer Hitze goldgelb rösten. Blumenkohl untermischen. Alles leicht mit Salz und Pfeffer würzen und bei milder bis mittlerer Hitze warm halten.

3. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachsfilet salzen und von jeder Seite 2-3 Min. hellbraun braten.

4. Die Blättchen vom Kerbel hacken und unter den Blumenkohl mischen. Mit 1 Spritzer Zitronensaft würzen und mit dem Lachs servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten
* PRO PORTION 43 g E, 54 g F, 4 g KH = 690 kcal (2895 kJ)

=====

Blumenkohlsuppe

Dienstag, den 3. März 2015

So. heute gibt es nochmal eine Blumenkohlsuppe, aber dieses Mal eher klassisch.

(Wenn frau sich bei Kochen auch ganz auf das Kochen konzentriert und nicht hundert Sachen nebenher macht bzw. für die Kinder etwas anderes kocht, dann werden die Brösel auch nicht ganz so dunkel.)

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blumenkohlsuppe
Kategorien: Suppe, Blumenkohl, Vegetarisch, Kartoffeln
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2     Zwiebeln
700 Gramm   Blumenkohl
250 Gramm   Kartoffeln
1 Essl.   Butter
200 ml   Schlagsahne
2 Zweige   Rosmarin
2 Essl.   Rosinen
2 Essl.   Olivenöl
50 Gramm   Semmelbrösel
      Salz
1/2 Teel.   Chiliflocken, getrocknet
      Pfeffer
      Muskatnuss, frisch gerieben
2-3 Teel.   Zitronensaft

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 2/2012
  Erfasst *RK* 20.01.2012 von
  T.S.

Zubereitung

1. Zwiebeln fein würfeln. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Kartoffeln schälen und grob würfeln.

2. Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Blumenkohl und Kartoffeln zugeben, 2 Min. mitdünsten und salzen. 1 l Wasser und Schlagsahne zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. garen.

3. Inzwischen die Nadeln vom Rosmarin und die Rosinen hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Semmelbrösel mit Rosmarin und Rosinen darin goldbraun rösten. Brösel mit Salz und Chiliflocken würzen.

4. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft würzen. Blumenkohlsuppe mit der Semmelbröselmischung bestreut und mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 45 Minuten
* PRO PORTION 6 g E, 29 g F, 27 g KH = 403 kcal (1690 kJ)

=====

Blumenkohl-Currysuppe mit Garnelen

Dienstag, den 9. Dezember 2014

Das feine Blumenkohl-Currysüppchen ist wieder eher eine Vorspeisensuppe - und lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blumenkohl-Currysuppe mit Garnelen
Kategorien: Suppe, Blumenkohl, Meeresfrüchte
Menge: 4 Portionen

Zutaten

300 Gramm   Blumenkohl
1     Zwiebel
20 Gramm   Butter
50 ml   Weißwein
1 Teel.   Currypulver
500 ml   Gemüsebrühe
200 ml   Sahne
20 ml   Olivenöl
6     Garnelen, küchenfertig
1/2     Knoblauchzehe
      Salz
      Pfeffer aus der Gewürzmühle
      Schnittlauch, für die Garnitur

Quelle

  Lafer!Lichter!Lecker! (04.01.2014)
  von Horst Lichter
  Erfasst *RK* 03.01.2014 von
  M.L.

Zubereitung

Den Blumenkohl putzen, waschen und grob zerteilen. Die Zwiebel schälen und würfeln.

Butter in einem Topf erhitzen und darin den Blumenkohl mit den Zwiebeln anschwitzen. Das Currypulver zugeben und ebenfalls kurz anrösten. Nun das Ganze mit Weißwein ablöschen und kurz verkochen lassen. Brühe und Sahne angießen und den Blumenkohl weichkochen. Die Suppe mit einem Pürierstab anschließend fein pürieren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Garnelen längs aufschneiden, dabei am Schwanzende zusammen lassen. Den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen samt dem Knoblauch von beiden Seiten zwei Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Blumenkohlsuppe in tiefen Tellern anrichten und je zwei Garnelen darauflegen. Mit einigen Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.

=====

Veggie-Tag: Blumenkohl-Pasta con alio e olio

Donnerstag, den 27. Februar 2014

Dieser Beitrag sollte am 29.01.2014 kommen und irgendwie hatte ich ihn nicht freigeschaltet

Ich habe gerade gesehen, dass die Zimtschnecken mein 1000. Beitrag waren.

Heute gibt es zum Veggie-Tag eine leckere Blumenkohl-Pasta con alio e olio.

Schnell, einfach und lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Blumenkohl-Pasta con aglio e olio
Kategorien: Nudeln, Blumenkohl, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Kurze Nudeln (z. B. Muschelnudeln)
300 Gramm   TK-Blumenkohlröschen (Katja: frischer Blumenkohl, Röschen 5 min blanchiert)
2     Knoblauchzehen
1 Bund   Glatte Petersilie
5 Essl.   Olivenöl
1/4-1/2 Teel.   Chiliflocken
      Salz
2 Essl.   Ital. Hartkäse, gerieben
      – (z. B. Parmigiano reggiano)

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 4/2013
  Erfasst *RK* 29.03.2013 von
  T. S.

Zubereitung

1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Blumenkohlröschen 5 Min. vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben.

2. Inzwischen Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. Die Blättchen von der Petersilie hacken.

3. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch und Chiliflocken bei mittlerer Hitze kurz darin andünsten, Petersilie untermischen.

4. Die Nudeln abgießen und tropfnass in das Petersilienöl geben. Kurz untermischen, mit Salz abschmecken und mit ital. Hartkäse bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 15 Minuten
* PRO PORTION 20 g E, 29 g F, 75 g KH = 650 kcal {2728 kJ)

=====

Blog Widget by LinkWithin