Veggie-Tag: Avocado-Tomaten-Nudeln

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es leckere Avocado-Tomaten-Nudeln. Sie sind schnell zubereitet, ideal für warme Sommerabende und schmecken leicht und lecker.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Avocado-Tomaten-Nudeln
Kategorien: Tomaten, Pasta
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Spaghetti
      Salz
1     Knoblauchzehe
400 Gramm   Kirschtomaten
1     Avocado, reif
10 Blätter   Basilikum
5 Essl.   Olivenöl
1 Essl.   Zitronensaft
1/2-1 Teel.   Chiliflocken
1 Teel.   Zucker
      Pfeffer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 8/2014
  Erfasst *RK* 19.07.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, dabei die gepellte Knoblauchzehe mitgaren.

2. Tomaten vierteln. Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben und würfeln. Basilikum grob zerzupfen. Alles in eine große Schüssel geben. 3 El Olivenöl, Zitronensaft, Chiliflocken und etwas Zucker zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und vorsichtig mischen.

3. Nudeln abgießen. Knoblauch mit einer Gabel zerdrücken und zur Tomaten-Avocado-Mischung geben. Nudeln untermischen und mit 2 El Olivenöl beträufelt servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 20 Minuten
* PRO PORTION 15 g E, 36 g F, 82 g KH = 732 kcal (3060 kJ)

DER KNOBLAUCH-KNIFF

Zuerst gart der Knoblauch im Nudelwasser mit und gibt der Pasta eine feine Note. In der Tomaten-Avocado-Mischung sorgt er außerdem für mildes Knoblaucharoma. Gegart schmeckt er nämlich nicht so streng wie roh.

=====

Avocadocremesuppe mit Krabben

Seit einigen Jahren arbeite ich mit Casablitzblanca und da war eine der Tagesaufgaben Anfang Januar, das Kochbuchregal zu reinigen und auszumisten. Leider wissen die da gar nicht, wie groß mein Regal ist. Ich habe tapfer alles runtergeräumt, durchgeschaut, gestaubt und wieder eingeräumt. Da sind wieder einige Kochbücher wieder aufgetaucht. Ein paar habe ich ausgemustert und weiterverschenkt.

Beim Durchblättern des ESGE-Kochbuches, das ich mit dem Zauberstab zur Hochzeit bekommen habe, ist mir die Avocadocremesuppe mit Krabben aufgefallen. Das passte sehr gut zu den Avocados, die ich noch zuhause hatte.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Avocadocremesuppe mit Krabben
Kategorien: Suppe, Meeresfrüchte, Avocado
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H SUPPE
2     Avocados, reif
3/4 Ltr.   Hühnerbrühe
100 Gramm   Süße Sahne
100 Gramm   Creme fraiche
1 Essl.   Walnußöl
1 Essl.   Zitronensaft
      Salz
      Pfeffer a.d.M
      Geriebene Muskatnuss
150 Gramm   Nordseekrabben
H GARNITUR
4 Essl.   Geschlagene süße Sahne
4 Essl.   Gehackten Dill

Quelle

  Das große ESGE-Zauberstab-Kochbuch
  Seite 32
  Erfasst *RK* 22.01.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Avocados halbieren, entkernen, schälen und grob zerkleinern. Die Hühnerbrühe in einem großen Topf zum Kochen bringen und von der Kochstelle nehmen.

2. Die Avocados mit der Sahne, der Creme fraiche und dem Walnussöl dazugeben und alles mit dem Multimesser passieren. Das Ganze mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und nochmals erwärmen, aber auf keinen Fall zum Kochen bringen.

3. Suppentassen anwärmen, in diesen die Krabben verteilen und die Suppe darüber gießen. Das Ganze kurz vor dem Servieren mit jeweils 1 EL geschlagener Sahne und etwas Dill dekorieren.

=====

Veggie-Tag: Avocado-Pesto

Heute gibt es ein leckeres Avocado-Pesto. Ich habe es zu Nudeln gegessen, aber ich kann es mir auch sehr gut als Brotaufstrich vorstellen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Avocado-Pesto
Kategorien: Beilage, Sauce
Menge: 1 Rezept

Zutaten

1     Avocado
      Zitronensaft
1/2 Bund   Basilikum
1/2 Bund   Petersilie
3     Knoblauchzehen
5 Essl.   Pecorino
1 Essl.   Aceto balsamico
4 Essl.   Olivenöl
      Salz und Pfeffer aus der Mühle

Quelle

  Ria Lottermoser
  Tutto Pesto, Edition Styria
  ISBN 978-3-99011008-9
  Erfasst *RK* 22.07.2011 von
  M.T.

Zubereitung

1. Das Fruchtfleisch der Avocado mit einem Esslöffel herausschaben und einen Spritzer Zitronensaft zufügen.

2. Das Basilikum und die Petersilie abspülen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Den Knoblauch klein schneiden. Den Pecorino reiben.

3. Alle Zutaten mit Ausnahme des Pecorinos pürieren.

4. Den Pecorino unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

=====

Veggie-Tag: Tomaten-Avocado-Salat

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es einen sommerlichen Tomaten-Avocado-Salat. Die Avocado ersetzt den Mozzarella und ist somit ein Caprese für Veganer.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Tomaten-Avocado-Salat
Kategorien: Salat, Tomaten, Avocado, vegetarisch, vegan
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2 Teel.   Sesamsaat
400 Gramm   Tomaten
1     Avocado, reif
4 Stiele   Basilikum
      Salz
      Pfeffer
2 Essl.   Weißweinessig
4 Essl.   Gutes Olivenöl

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2011
  Erfasst *RK* 25.06.2011 von
  T. S.

Zubereitung

Partnersuche erfolgreich: Die Tomate wird mit Avocado statt mit Mozzarella und einer Handvoll Sesam zum neuen Dream-Team des Sommers

1. Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldgelb rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Tomaten in Scheiben schneiden. Avocado halbieren und den Kern entfernen. Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aus der Schale heben und in Scheiben schneiden.

2. Blättchen vom Basilikum abzupfen. Tomaten, Avocado und Basilikum abwechselnd auf 2 Teller dachziegelartig auslegen, salzen und pfeffern. Mit Weißweinessig und Olivenöl beträufeln und mit Sesam bestreuen.

* Zubereitungszeit: 25 Minuten

=====

Veggie-Tag: Spaghetti mit Avocado-Tomaten-Sauce

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es ein Rezept, dass nach Sommer schmeckt. Ich habe das mal dringend gebraucht.

Ich habe wieder im Hofladen eine ‚eat me – I’m ripe‘ Avocado gekauft. Ein schnelles und sehr leckeres Rezept.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Spaghetti mit Avocado-Tomaten-Sauce
Kategorien: Nudeln, Avocado, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Vollkorn-Spaghetti
      Salz
1     Avocado
1-2 Essl.   Zitronensaft
1     Tomate
1     Knoblauchzehe
1 Bund   Petersilie
50 Gramm   Sahne
      Weisser Pfeffer, frisch gemahlen
      Cayennepfeffer

Quelle

  Vegetarisch in 30 Minuten; GU
  ISBN 3-7742-5005-7
  Erfasst *RK* 05.06.2012 von
  M.T.

Zubereitung

1. Für die Nudeln reichlich Wasser mit 1 kräftigen Prise Salz zum Kochen bringen. Die Nudeln dann bei starker bis mittlerer Hitze »al dente« garen.

2. Inzwischen die Avocado halbieren, vom Kern befreien und schälen. Das Fruchtfleisch mit einer Gabel fein zerdrücken und mit dem Zitronensaft mischen. Die Tomate waschen und sehr klein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen und ohne die groben Stiele sehr fein hacken.

3. Das Avocadopüree mit der Tomate, dem Knoblauch, der Petersilie und der Sahne mischen und in einem Topf leicht erwärmen, aber nicht kochen lassen. Die Sauce mit Salz und Cayennepfeffer pikant abschmecken.

4. Die Nudeln in einem Sieb gründlich abtropfen lassen, dann sofort mit der Sauce mischen und in vorgewärmten Tellern servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin