Archiv der Kategorie ‘Vegetarisch‘

Auberginensuppe

Dienstag, den 28. Juni 2016

Diese Suppe ist in der Zubereitung etwas aufwändig, aber leider hilft das auch nicht, den Auberginen mehr Geschmack abzutrotzen. Also, gut würzen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: AUBERGINENSUPPE
Kategorien: Suppe, Gemüse, Auberginen
Menge: 4 bis 6 Personen

Zutaten

3 mittl.   Auberginen (ca. 750 g)
3     Knoblauchzehen
3     Thymianzweige
3/4 Ltr.   Gemüsebouillon
50 ml   Olivenöl
1/2     Zitrone; den Saft
      Salz
      Cayennepfeffer

Quelle

  ARD-Text
  Erfasst *RK* 01.05.2007 von
  U.F.

Zubereitung

Die Auberginen waschen und mit einem spitzen Messer rundum gut 1 cm tiefe Einschnitte anbringen.

Den Knoblauch schälen und vierteln. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Knoblauch und Thymian in die Einschnitte der Auberginen stecken.

Die Auberginen in eine geölte Gratinform legen und im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 60 Minuten backen. Die Früchte sollten sehr weich sein, so dass sich die Schale gut vom Fruchtfleisch löst.

Die Bouillon aufkochen. Das noch warme Auberginenfleisch aus der Haut schaben und in die Bouillon geben. Die Suppe im Ixer oder mit dem Stabmixer pürieren, dabei das Olivenöl im Faden einfließen lassen.

Die Suppe noch einmal erhitzen, jedoch nicht kochen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und einem Hauch Cayennepfeffer abschmecken.

Sofort servieren.

=====

Zucchinisuppe mit Ingwer-Croutons

Dienstag, den 21. Juni 2016

Zur Zeit ist das Bloggen für mich etwas schwer, da wir sehr viel grünen Spargel essen. Einfach nur gedünstet, in Kombination mit frischen oder getrockneten Tomaten und einer beliebigen ‘Beilage’ wie Nudeln, Risotto oder Polenta. Aber so langsam wird es das mit dem Spargel gewesen sein und es gibt wieder andere Gemüse.

Zum Beispiel eine Zucchinisuppe mit Ingwer-Croûtons aus der Brigitte.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchinisuppe mit Ingwer-Croûtons
Kategorien: Suppe, Zucchini, Ingwer, Vegetarisch, Vegan
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Zucchinis
100 Gramm   Kartoffeln
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
20 Gramm   Ingwerknollen
300 ml   Gemüsefond (Glas)
300 ml   Kokosmilch (Dose)
2 Scheiben   Toastbrot
      Salz
2 Essl.   Sonnenblumenöl
      Frisch gemahlener Pfeffer
3 Stängel   Basilikum

Quelle

  Brigitte.de
  Erfasst *RK* 09.06.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Zucchini putzen, abspülen und in grobe Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, abspülen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken Ingwer schälen und reiben. Fond und Kokosmilch aufkochen. Zucchini, Kartoffeln, Zwiebel, Knoblauch und 1 TL geriebenen Ingwer dazugeben. Mit Deckel etwa 12 Minuten kochen lassen.

Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Brotwürfel, den restlichen geriebenen Ingwer und etwas Salz mischen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Brotwürfel darin goldbraun braten. Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum abspülen, trocken tupfen und die Blätter etwas zerzupfen. Suppe anrichten, mit Ingwer-Croûtons und Basilikum bestreuen.

=====

Veggie-Tag: Rotes Pesto

Donnerstag, den 9. Juni 2016

Es gibt schon wieder mal Nudeln. Aber sie sind auch einfach lecker.

Diese Pesto-Variante enthält schwarze Oliven, feurige Chili und würzigen Pecorino. Entdeckt bei Brigitte.de.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotes Pesto
Kategorien: Sauce, Pesto, Dip, Vegetarisch, Tomaten
Menge: 2 Gläser

Zutaten

2     Knoblauchzehen
2 Essl.   Pinienkerne
3 klein.   Rote Chilischoten
200 Gramm   Getrocknete Tomaten in Öl
20     Schwarze Oliven (ohne Stein)
50 Gramm   Pecorino-Käse (oder Parmesan-Käse)
1/2 Bund   Thymian
100 ml   Olivenöl
      Salz

Quelle

  Brigitte.de
  Erfasst *RK* 11.05.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Knoblauchzehen abziehen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und erkalten lassen.

Chilischoten putzen und grob hacken. Knoblauch, Pinienkerne, Chilischoten, Tomaten mit Öl, Oliven und grob geraspelten Käse im Blitzhacker oder mit dem Schneidstab nicht zu fein pürieren. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Thymian und Öl unter das Pesto rühren und mit Salz abschmecken.

Rotes Pesto in Schraubgläser (Inhalt etwa 200 g) füllen und so viel Öl daraufgießen, dass die Oberfläche vollständig damit bedeckt ist (sonst verdirbt das Pesto). Rotes Pesto hält sich fest verschlossen im Kühlschrank etwa 1 Monat.

=====

Bunte Gemüsesuppe mit Muschelnudeln

Dienstag, den 7. Juni 2016

Heute gibt es eine bunte Gemüsesuppe mit Muschelnudeln, gekocht aus sommerlichen Gemüsesorten von Horst Lichter. Ich habe das Rezept mehrfach durchgelesen, da ich den Becher Sahne und das Pfund Butter vermisst habe.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Bunte Gemüsesuppe mit Muschelnudeln
Kategorien: Suppe, Gemüse, Nudeln, vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Muschelnudeln
      Salz
1     Zucchino
1     Aubergine
1     Rote
1     Gelbe Paprika
1     Rote Zwiebel
1     Knoblauchzehe
1 klein.   Dose Mais
100 Gramm   TK Erbsen
2 Essl.   Olivenöl
800 ml   Gemüsebrühe
      Salz
      Pfeffer aus der Mühle
      Muskatnuss
1 Teel.   Zucker
1 Essl.   Weißweinessig
4 Stiele   Thymian
1 Bund   Schnittlauch
2     Laugenstangen
30 Gramm   Butter

Quelle

  Lafer!Lichter!Lecker! (23.05.2015)
  von Horst Lichter
  Erfasst *RK* 23.05.2015 von
  M.L.

Zubereitung

Reichlich leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Muschelnudeln darin bissfest garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen. Zucchino und Aubergine waschen, erst in Scheiben, dann in einen Zentimeter große Würfel schneiden. Paprika waschen, halbieren, entkernen und ebenso würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Mais in einem Sieb abtropfen lassen.

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen, Zucchini, Aubergine und Paprika darin anbraten. Mais und Erbsen zugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Die Brühe angießen und die Suppe aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zehn Minuten köcheln lassen. Thymian abbrausen, trocknen und fein hacken. Thymian und Muschelnudeln zur Suppe und diese mit Zucker und Essig abschmecken.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Laugenstangen in schräge Scheiben schneiden, mit Butter bestreichen und in den Schnittlauch drücken.

Bunte Gemüsesuppe in tiefen Tellern anrichten, die Schnittlauchscheiben dazulegen.

=====

Veggie-Tag: Pestonudeln mit getrockneten Tomaten und geröstetem Spargel

Donnerstag, den 2. Juni 2016

Zur Zeit suche ich eigentlich gar nicht mehr in Kochbüchern nach Rezepten, sondern bin viel auf Pinterest unterwegs und dort habe ich auch das Rezept von Damn Delicious gefunden.

Und da es jetzt auch wieder einheimischen Spargel (und Erdbeeren) gibt, muss ich das natürlich ausnutzen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pestonudeln mit getrockneten Tomaten und geröstetem Spargel
Kategorien: Nudeln, Spargel, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

225 Gramm   Muschelnudeln
1 Bund   Grüner Spargel
2 Teel.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
1     Halbes Gläschen Basilikumpesto
75 Gramm   Getrocknete Tomaten in Öl, in dünne Streifen geschnitten
75 Gramm   Gewürfelter Mozzarella
H SONSTIGES
      Spiegeleier

Quelle

  Blog: damn delicious dd: 21.07.2012
  Übersetzt: Katja Brenner
  Erfasst *RK* 29.05.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Ofen auf 220 grad vorheizen. Ein Backbleck leicht einölen - Backpapier auflegen geht auch.

In einem großen Topf die Nudeln gemäß Packungsangabe kochen, abschütten.

Die Spargelstangen nebeneinander auf das Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen 8 bis 12 min dünsten oder bis leicht gebräunt und durch sind. Abkühlen lassen und in 2,5 cm Stücke schneiden.

In einer großen Schüssel die Nudeln, den Spargel, das Pesto, die Tomaten und den Mozzarella vermischen.

Sofort (mit Spiegeleiern) servieren.

=====

Gekühltes Gurken-Dill-Süppchen

Dienstag, den 31. Mai 2016

Garten-Koch-Event Mai: Radieschen [01.05.-31.05.2016]

Mein Beitrag zum Radieschen-Event ist ein sommertaugliches Gekühltes Gurken-Dill-Süppchen mit Radiescheneinlage.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gekühltes Gurken-Dill-Süppchen
Kategorien: Suppe, Kalt, Gurke, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

600 Gramm   Bio-Salatgurke
1 gestr. TL   Salz
1/2 Bund   Dill
6 Essl.   Olivenöl
400 Gramm   Joghurt
2-3 Essl.   Weißweinessig
1 Teel.   Rohrzucker
6 Essl.   Olivenöl
      Pfeffer
1 Bund   Radieschen

Quelle

  Schrot&Korn 06/2015 - Leichte Küche
  Erfasst *RK* 04.01.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Salatgurke waschen, würfeln und mit dem Salz in eine Schüssel geben. Ca. 10 Min. ziehen lassen.

Währenddessen Dillblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.

Gurkenwürfel, Joghurt, Dill, Weißweinessig, Rohrzucker und Olivenöl mit einem Pürierstab sorgfältig und möglichst fein pürieren, nach Belieben durch ein feines Sieb passieren.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer und evtl. noch etwas Zucker abschmecken und bis zum Servieren kalt stellen.

Direkt vor dem Servieren Suppe nochmals abschmecken. Nach Geschmack gewaschene, in Würfelchen geschnittene Radieschen darüber streuen.

Tipp: Doppelte Menge herstellen und die Hälfte am nächsten Tag ohne Radieschen als Smoothie servieren.

:Gesamtzeit: 20 Min. + 10 Min. Marinierzeit
:Pro Portion 255 kcal, F: 22 g, E: 5 g, KH: 9

=====

Veggie-Tag: Gemüsecurry mit Linsen

Donnerstag, den 12. Mai 2016

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es ein leckeres Gemüsecurry. Ich wollte es nicht ganz so scharf haben und habe deshalb eine grüne Currypaste verwendet.

Dieses Rezept passt auch sehr gut in den Winter.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüsecurry mit Linsen
Kategorien: Gemüse, Curry, Vegetarisch, Hülsenfrüchte
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400 Gramm   Möhren
400 Gramm   Kartoffeln
1     Mango
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
2 Essl.   Pflanzencreme
2 Essl.   Currypaste, rot
400 ml   Kokosmilch
400 ml   Gemüsebrühe
200 Gramm   Rote Linsen
265 Gramm   Kichererbsen a.d.Dose
1 Bund   Petersilie, glatt
3-4 Stiele   Minze
200 ml   Creme Fraiche
2 Essl.   Limettensaft

Quelle

  vegetarisch fit! 01/2006
  Seite 30
  Erfasst *RK* 01.01.2013 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Möhren, Kartoffeln und Mango schälen, Kartoffeln waschen und alles in ca 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Pflanzencreme in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, Currypaste dazugeben und alles miteinander vermischen. Möhren-, Kartoffel- und Mangowürfel zufügen, gut umrühren, so dass die Currypasta sich gut vertielt, Kokosmilch und Brühe zufünge, aufkochen. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 20 min garen.

Linsen waschen und ca.10 min vor Kochende zugeben. Kichererbsen mit Wasser abspülen, abtropfen lassen und ca. 2 min vor Kochende zugeben.

Petersilie und Minze waschen, trocktupfen und fein hacken. Creme fraiche mit Petersilie und Minze vermischen, mit Limettensaft abschmecken und zum Curry servieren.

Dazu passt Basmatireis.

=====

Veggie-Tag: Penne mit scharfer Pilzsoße

Donnerstag, den 28. April 2016

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es mal wieder Pasta. Dieses Mal mit einer scharfen Pilzsoße.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Penne mit scharfer Pilzsoße
Kategorien: Nudeln, Pilze, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400 Gramm   Penne
      Salz
2     Knoblauchzehen
1     Zwiebel
2     Chilischoten
2 Essl.   Olivenöl
250 Gramm   Braune Champignons
1 Dose   Geschälte Tomaten
2 Essl.   Tomatenmark
      Schwarzer Pfeffer
1 Bund   Basilikum

Quelle

  vegetarisch fit! 01/2003 Seite 39
  Erfasst *RK* 06.12.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Penne in ausreichend Salzwasser al dente garen, abgießen und abtropfen lassen.

2. Inzwischen Knoblauch, Zwiebeln und entkernte Chilischoten fein hacken und im heißen Öl anbraten. Blättrig geschnittene Pilze zugeben und unter Rühren kurz andünsten. Tomaten zugeben und bei mittlerer Hitze 10 min köcheln lassen.

3. Soße mit Tomatenmark andicken und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Zum Schluss gehacktes Basilikum untermischen und zusammen mit den Nudeln servieren.

=====

Glasnudelsuppe mit Gemüse

Dienstag, den 26. April 2016

Damit ich nicht so viele offenen Packungen in meinem Küchenschrank habe, habe ich ein Rezept gesucht, in dem der Rest der Glasnudeln der 20 min Thai Chicken Soup zur Verwendung kommen und habe in der RK-Suite dieses leckere Rezept gefunden.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Glasnudelsuppe mit Gemüse
Kategorien: Suppe, vegetarisch
Menge: 6 Portionen

Zutaten

2 mittl.   Rüebli
2 Zweige   Stangensellerie
1 Bund   Frühlingszwiebeln
1 Bund   Frischer Koriander oder glattblättrige Petersilie
1     Knoblauchzehe
1 Stück   Frischer Ingwer, ca. 1 1/2 cm lang
1     Rote Chilischote
2 Essl.   Erdnussöl
1 1/2 Ltr.   Gemüsebouillon
150 Gramm   Tiefgekühlte Erbsen
150 Gramm   Glasnudeln
1     Limone
4-5 Essl.   Sojasauce
      Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Quelle

  annemarie wildeisen’s KOCHEN
  3|2013
  Erfasst *RK* 28.02.2013 von
  M.T.

Zubereitung

Die Rüebli schälen, der Länge nach halbieren und in Scheibchen schneiden. Den Stangensellerie rüsten und ebenfalls in dünne Scheibchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten und schräg in Vz cm breite Ringe schneiden. Alle Zutaten zugedeckt mit Klarsichtfolie kühl stellen.

Koriander- oder Petersilienblätter von den Zweigen zupfen. Ebenfalls zugedeckt beiseitestellen.

Den Knoblauch und den Ingwer schälen und beides fein hacken. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und in feinste Streifchen schneiden.

In einer mittleren Pfanne das Öl erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Chilischote darin andünsten. Dann die Bouillon beifügen, aufkochen und 2-3 Minuten kochen lassen. Beiseitestellen.

Gut 10 Minuten vor dem Servieren etwa 1 Liter Wasser aufkochen. O Gleichzeitig die Bouillon nochmals aufkochen. Die Gemüsezutaten sowie die Tiefkühlerbsen hineingeben und die Suppe zugedeckt etwa 8 Minuten leise kochen lassen.

Die Glasnudeln mit dem kochenden Wasser übergiessen und etwa 5 Minuten einweichen lassen.

Die Schale von 1/2 Limone dünn abreiben. Den Saft der ganzen Limone auspressen.

Am Schluss der Garzeit der Suppe die Glasnudeln abschütten, nach Belieben etwas kleiner schneiden und in die Suppe geben. Diese mit der Limonenschale und dem -saft, der Sojasauce sowie frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Zuletzt die Koriander- oder Petersilienblättchen darübergeben. Sofort sehr heiss in Suppenschalen oder tiefen Tellern anrichten.

=====

Pasta e Fagioli

Dienstag, den 19. April 2016

Pasta e Fagioli kam schon oft im Blog vor und es ist nach wie vor eine Suppe, die wir sehr gerne essen. Außerdem ein sehr jahreszeitenunabhängiges Gericht, da zum Grundrezept 500 g Gemüse der Saison zugegeben wird. Beim Aufräumen des Küchenschranks kam ein halbes Päcken Bohnenmischung zum Vorschein.

Dieses Mal gab es zu den Bohnen nur ein Bund Suppengemüse und Fadennudeln.

Das Rezept gibt es
hier in der Version von 2005.
hier in der Version von 2012

Blog Widget by LinkWithin