Archiv der Kategorie ‘Vegetarisch‘

Veggie-Tag: Käse-Spinat-Gnocchi

Donnerstag, den 16. Juli 2015

Anstatt TK-Ware habe ich frischen, jungen Spinat verwendet, der in der Pfanne sofort zusammengefallen ist und zum Schluß ist erwartungsgemäß nicht so viel davon übrig geblieben.

Geschmeckt hat es sehr lecker. Passt nur nicht so ganz zu 30°Grad Außentemperatur.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Käse-Spinat-Gnocchi
Kategorien: Kartoffeln, Gnocchi, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

600 Gramm   Blattspinat (ersatzweise 450 g TK-Blattspinat)
2     Zwiebeln
20     Cherrytomaten
800 Gramm   Gnocchi aus dem Kühlregal
      Salz
      Schwarzer Pfeffer
4 Essl.   Olivenöl
1 Essl.   Butter
2 Teel.   Zitronensaft
1 Bund   Frisches Basilikum
100 Gramm   Geriebener Pastakäse

Quelle

  vegetarisch fit! 06/2003, Seite 27
  Erfasst *RK* 06.10.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Spinat putzen, waschen, grob hacken. Zwiebeln abziehen, fein hacken. Tomaten waschen und halbieren. Gnocchi in ausreichend Salzwasser gar ziehen und abtropfen lassen.

2. Olivenöl erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Spinat und Tomaten zugeben, mit andünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Inzwischen in einer Pfanne Butter zerlassen und Gnocchi darin leicht bräunen. Gnocchi auf vier Tellern verteilen und Spinat- Tomaten-Gemüse darauf anrichten. Mit etwas Zitronensaft besträufeln und mit Basilikumblättchen garnieren. Zum Servieren mit geriebenem Pastakäse servieren.

=====

Veggie-Tag: Nudel-Radicchio-Salat

Donnerstag, den 2. Juli 2015

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es einen leckeren Nudel-Radicchio-Salat, der leider ohne Radicchio auskommen muß, da wir keinen Radicchio mögen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Nudel-Radicchio-Salat
Kategorien: Salat, Nudeln, Vegetarisch, Vegan
Menge: 4 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Kamut- oder Dinkelnudeln
      Salz
1 klein.   Dose weiße Bohnen
75 Gramm   Getrocknete Tomaten (in Öl)
2 Essl.   Tomatenmark
4 Essl.   Weißweinessig
      Pfeffer
4 Essl.   Olivenöl
100 ml   Gemüsebrühe
      Je 5-7 Stängel Petersilie und Basilikum
1 klein.   Radicchio
1-2     Knoblauchzehen
4 Scheiben   Brot

Quelle

  Schrot&Korn 01/2014
  Erfasst *RK* 03.01.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Nudeln bissfest kochen. Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Tomaten klein schneiden. Kräuter fein hacken.

Tomatenmark, Essig, Salz, Pfeffer, 3 EL Öl von den Tomaten, 2 EL Olivenöl und Gemüsebrühe verrühren.

Nudeln, Bohnen, Tomaten, ¾ der Kräuter und Salatsoße verrühren, kurz ziehen lassen. Radicchio in Stücke zupfen und unter den Salat mischen.

Knoblauch fein hacken, mit übrigen Kräutern, Öl und Gewürzen verrühren. Brotscheiben toasten und mit dem Kräuteröl beträufeln. Zum Salat servieren.

:Zubereitung: 30 Min.
:Pro Portion: 485 kcal; 16 g F, 14 g E, 71 g KH

=====

Linsen-Kokos-Suppe

Dienstag, den 30. Juni 2015

Mal wieder eine sehr leckere Suppe. Da wir gerne Ingwer essen, habe ich den Ingwer in kleinere Stücke geschnitten und dann in der Suppe gelassen. Falls Ihr Euch fragt, was das für gelbe Würfel in der Suppe sind.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linsen-Kokos-Suppe
Kategorien: Suppe, Linsen, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
15 Gramm   Ingwer, frisch
100 Gramm   Rote Linsen
2 Essl.   Olivenöl
1 Dose   Kokosmilch (400 g Füllmenge)
1 Dose   Tomaten, stückig (425 g Füllmenge)
      Salz
      Pfeffer
1/2 Teel.   Gemüsebrühe, gekörnt
      Chiliflocken
4 Stiele   Minze
150 Gramm   Sahnejoghurt
1-2 Teel.   Zitronensaft

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 2/2014
  Erfasst *RK* 26.01.2014 von
  T. S.

Zubereitung

1. 150 ml Wasser im Wasserkocher aufkochen. Zwiebel fein würfeln, Ingwer in 3 Scheiben schneiden, beides mit den Linsen in heißem Olivenöl andünsten. Kokosmilch, Tomaten und 150 ml kochendes Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer, gekörnter Gemüsebrühe und Chiliflocken würzen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. garen.

2. Die Blättchen von der Minze abzupfen, hacken, mit Sahnejoghurt, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Ingwer aus der Suppe entfernen. Suppe evtl. mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit dem Joghurt und evtl. Minzblättern garniert servieren. Dazu passt Baguette.

* ZUBEREITUNGSZEIT 15 Minuten
* PRO PORTION 18 g E, 52 g F, 33 g KH = 685 kcal (2873 kJ)

=====

Veggie-Tag: Polenta-Gemüse-Auflauf

Donnerstag, den 25. Juni 2015

Heute zum Veggie-Tag gibt es einen leckeren Polenta-Gem¨se-Auflauf. Das Rezept dient als Grundlage für viele Gemüsevariationen.
Hier mit Zucchini und Tomaten.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Polenta-Gemüse-Auflauf
Kategorien: Auflauf, Polenta, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Zucchini (200 g)
2     Tomaten
80 Gramm   Gouda, mittelalt
4 Essl.   Olivenöl
250 ml   Milch
      Salz
100 Gramm   Polenta (Maisgrieß)
      Pfeffer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 6/2015
  Erfasst *RK* 23.05.2015 von
  T.S.

Zubereitung

1. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Zucchini und Tomaten putzen und in dünne Scheiben schneiden. Gouda klein würfeln oder raspeln.

2. Eine Auflaufform mit 2 El Olivenöl auspinseln. Milch, 200 ml Wasser und 1 gute Prise Salz in einem hohen Topf aufkochen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Bei milder Hitze einmal aufkochen. Vom Herd ziehen, mit Salz und Pfeffer würzen und 2 El Olivenöl unterrühren.

3. Grießbrei in der Auflaufform verteilen. Mit Zucchini und Tomaten dachziegelartig belegen, salzen und pfeffern. Mit Gouda bestreuen und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene ca. 30 Min. hellbraun überbacken.

* ZUBEREITUNGSZEIT 55 Minuten
* PRO PORTION 19 g E, 37 g F, 46 g KH = 615 kcal (2576 kJ)

=====

Veggie-Tag: Zucchini und Zitronen Spaghetti

Donnerstag, den 18. Juni 2015

Es sollten mal wieder Zucchini mit Pasta sein und da habe ich dieses Rezept im Blog von ‘oh my veggies’ entdeckt.

Gut, es sind keine Spaghetti und die Zucchini nicht längs geschnitten, aber der Rest stimmt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchini und Zitronen Spaghetti
Kategorien: Nudeln, Zucchini, Gemüse
Menge: 2 Personen

Zutaten

200 Gramm   Spaghetti
3 Teel.   Olivenöl, extravergine
2 mittl.   Zucchini, längs in dünne Scheiben geschnitten
3     Knoblauchzehen, fein gehackt
1 1/2 Teel.   Frischer Salbei, gehackt
1 1/2 Teel.   Frischer Rosmarin, gehackt
2 Teel.   Geriebener Parmesan oder Pecorino
120 Gramm   Feta-Käse, zerkrümelt (optional)
      Zitronenzesten einer halben Zitrone
      Meersalz
      Pfeffer a.d.M

Quelle

  Blog: Oh my veggies, dd. 08.04.2013
  Übersetzung: Katja Brenner
  Erfasst *RK* 18.06.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanweisung ‘al dente’ kochen. Abschütten. Mit Olivenöl betreufeln und beiseite stellen.

In einer großen Pfanne 3 TL Olivenöl auf mittlere Hitze erhitzen und dann die Zucchini zugeben. 4-5 min anbraten. Knoblauch und Kräuter zugeben und alles gut vermischen. Weiter anbraten bis sich die Aromen gut vermischt haben und die Zucchini weich sind.

Die Nudeln zum Gemüse geben und gut vermischen. Den Fetakäse und die Zitronenzesten zugeben, mit Salz vorsichtig würzen (da der Feta schon salzig ist) und etwas pfeffern. Je nach Geschmack mit etwas Parmesan bestreuen.

=====

Rote Linsensuppe mit Kreuzkümmel

Dienstag, den 9. Juni 2015

Heute gibt es eine Rote Linsensuppe mit Kreuzkümmel als der Schrot&Korn. Leider gibt es die Zeitschrift nicht mehr in meinem Hofladen, aber die Rezepte sind auch online auf der Seite von Naturkost.de zu finden.

Die Suppe war eher ein Mus, deshalb habe ich zum Schluss nochmal 200 ml Gemüsebrühe zugegeben.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rote Linsensuppe mit Kreuzkümmel
Kategorien: Suppe, Türkei, Linsen, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
1 Stange   Staudensellerie
100 Gramm   Rote Linsen
6 Essl.   Olivenöl
1 Essl.   Tomatenmark
600 ml   Gemüsebrühe
      Salz, Pfeffer
1/2     Zitrone; den Saft
1 gestr. EL   Kreuzkümmel
1 Essl.   Weißweinessig
1/2 Bund   Minze

Quelle

  Schrot&Korn April 2012
  Erfasst *RK* 02.04.2012 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch und Sellerie fein würfeln. Linsen kalt abbrausen.

Zwiebel, Knoblauch und Sellerie in 2 EL Olivenöl glasig anschwitzen, nach 2 Minuten 2 EL davon aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Tomatenmark zugeben, kurz mit anschwitzen. Linsen und Gemüsebrühe zufügen, salzen und pfeffern und alles unter gelegentlichem Umrühren 15 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Katja: Die Suppe war eher ein Mus, deshalb habe ich nochmal 200 ml Brühe zugegeben.

Kreuzkümmel im restlichen Öl rösten, abkühlen lassen. Essig zufügen. Minze waschen und grob hacken. Suppe zum Servieren in Teller oder Schälchen füllen, das beiseite gestellte Gemüse und die Minze in die Mitte geben und mit dem Kreuzkümmel-Essig-Öl-Gemisch beträufeln.

: Zubereitung: 35 Min.
: Pro Portion: 260 kcal; 19 g F, 8 g E, 16 g KH

=====

Veggi-Tag: Broccoli mit Currysauce

Donnerstag, den 4. Juni 2015

Zum heutigen Veggi-Tag gibt es mal wieder Nudeln. Schon lustig, dass das durch den Blog immer so wirkt. An den anderen Tagen gibt es oft Altbewährtes, u.a. zur Zeit oft Spargel.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Broccoli mit Currysauce
Kategorien: Nudeln, Gemüse, Brokkoli, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

250 Gramm   Penne
600 Gramm   Broccoli
250 ml   Gemüsebrühe
150 ml   Sahne
1     Zwiebel
30 Gramm   Rosinen
2 Teel.   Curry
      Salz
      Cayennepfeffer
20 Gramm   Butter
100 ml   Weißwein

Quelle

  Frankfurter Rundschau,
  Rubrik Marktführer, 26.01.2006
  Erfasst *RK* 26.01.2006 von
  C.K.

Zubereitung

Broccoli putzen und in Röschen teilen.

Zwiebeln schälen und fein hacken. Rosinen in Wein kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Penne in reichlich Salzwasser bissfest garen. In den letzten 5 Minuten den Broccoli mitgaren.

Die Butter in der Zwischenzeit zerlassen. Die Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Curry zugeben und sofort mit der Gemüsebrühe ablöschen. Sahne zugeben und die Sauce ca. fünf Minuten einkochen lassen. Salzen und mit Cayennepfeffer scharf abschmecken.

Die Rosinen zugeben und die Sauce mit den Penne und dem Broccoli mischen.

=====

Veggie-Tag: Auberginensalat mit Rauke

Donnerstag, den 21. Mai 2015

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es leckere Rauke mit sehr würzigen Auberginen. Der Salat ist schnell zubereitet, schmeckt lecker und ist LowCarb.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Auberginen Salat mit Rauke
Kategorien: Salat, Auberginen, LowCarb
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1 Essl.   Kapern
4 Essl.   Zitronensaft
      Pfeffer aus der Mühle
      Alpenquellsole Sprühsalz
1     Aubergine
1 Bund   Rauke
1     Chilischote
2 Essl.   Olivenöl

Quelle

  fitforfun.de
  Erfasst *RK* 04.02.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Aubergine waschen und würfeln. Rauke abspülen, trocken schütteln und klein zupfen. Chili in Ringe schneiden.

1 EL ÖL erhitzen. Aubergine und Chili darin anbraten. 2 EL Wasser zugeben, ca. 10 Minuten weich schmoren.

Auberginen, Chiliringe, Rauke und Kapern mischen. Zitronensaft, Pfeffer und restliches Öl verrühren und über den Salat träufeln. Etwa 1/2 Stunde ziehen lassen. Zum Schluss 4 bis 5 Stöße Sprühsalz darüber geben und servieren.

:http://www.fitforfun.de/rezepte/auberginen-salat-mit-rauke

=====

Veggie-Tag: Grüner-Spargel-Salat

Donnerstag, den 14. Mai 2015

In unserer Region steht (gefühlt) an jeder Ecke eine Spargelbude und seit letztem Jahr bin ich auch beim grünen Spargel auf den Geschmack gekommen.

Die Spargelsaison beginnt dann immer mit den traditionellen, erprobten Rezepten und dann gibt es etwas Neues. Wie zum Beispiel diesen grünen Spargel Salat.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Grüner-Spargel-Salat
Kategorien: Salat, Vorspeise, Grüner Spargel, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Grüner Spargel
300 Gramm   Kirschtomaten
2 1/2 Essl.   Weißweinessig
      Salz
      Pfeffer
1 Teel.   Zucker
6 1/2 Essl.   Olivenöl
3 Stiele   Basilikum
      Baguette

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 5/2013
  Erfasst *RK* 01.06.2013 von
  T.S.

Zubereitung

1. Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Spargel längs halbieren und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Kirschtomaten halbieren.

2. Weißweinessig mit 2 1/2 El Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 5 El Olivenöl nach und nach unterrühren.

3. 1 1/2 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Spargel darin bei mittlerer Hitze 3-4 Min. braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Spargel und Kirschtomaten mit der Vinaigrette mischen. Die Blättchen vom Basilikum abzupfen. Spargelsalat auf 4 Tellern anrichten. Mit Basilikum bestreuen und mit Baguette servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten
* PRO PORTION 2 g E, 16 g F, 5 g KH = 182 kcal (757 kJ)

=====

Nachgekocht: Nudelsuppe Thai Curry-Style

Dienstag, den 12. Mai 2015

Diese leckere Suppe habe ich bei der Küchenchaotin entdeckt und nachgekocht.

Sehr lecker. Ich hatte befürchtet, dass die Suppe sehr scharf ist, denn beim Anbraten der gelben Currypaste kann einem kurzfristig mal die Luft wegbleiben, aber zusammen mit der Kokosmilch und der Reisnudeln relativiert sich das wieder.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Nudelsuppe Thai Curry-Style
Kategorien: Suppe, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

3     Knoblauchzehen
1     Walnussgroßes Stück Ingwer
2 Essl.   Kokosöl
3 Essl.   Gelbe Currypaste
750 ml   Gemüsebrühe
500 ml   Kokosmilch
125 Gramm   Vermicelli
      (oder andere sehr feine Reisnudeln)
1 Bund   Frischer Koriander
2     Frühlingszwiebeln
1 groß.   Chilischote

Quelle

  Küchenchaotin dd. 18.03.2015
  Erfasst *RK* 18.03.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Knoblauchzehen abziehen und den Ingwer schälen. Beides sehr fein würfeln. Die Chilischote entkernen und in Ringe schneiden. In einem mittelgroßen Topf das Kokosöl erhitzen. Die Knoblauch- und Ingwerwürfel und die Hälfte der Chiliringe hinzugeben. Die Currypaste ins heiße Fett geben und ca. 2-3 Minuten kräftig anrösten. Mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen und alles ein mal kräftig aufkochen lassen. Die Nudeln in die kochende Suppe geben und den Topf vom Herd ziehen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen, bis die Nudeln gar sind.

Währenddessen den Koriander hacken und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die fertige Suppe mit Frühlingszwiebelringen, Koriander und den restlichen Chiliringen garnieren und die Thai- Curry-Style Nudelsuppe direkt servieren.

: http://kuechenchaotin.de/nudelsuppe-thai-curry-style/

=====

Blog Widget by LinkWithin