Brokkolisuppe mit Fisch

Ich erstelle jede Woche einen Essensplan und kaufe immer ein paar Tage im Voraus ein. Wenn sich dann die Gegebeneheiten ändern, muss umdisponiert werden.

Dieses Mal ist als verderbliches dann viel Brokkoli übrig geblieben und da bot sich eine Suppe am Besten an. In der Suite fand ich das Rezept für eine Brokkolisuppe mit Fisch. Da es gefühlt aus verschiedenen Gründen keinen Fisch mehr gab, fiel die Wahl auf dieses Rezept.

Ich habe die Suppe auf dem neuen Herd zubereitet und es wurde mehr ein Brei als eine Suppe – wobei ich nicht ausschließen mag, dass die Suppe etwas schnell verdampft ist, weil die Temperatur nicht niedrig genug war.

Wir haben zu Zweit die Hälfte der Suppe gegessen, aber die volle Menge Fisch. Den Rest der Suppe habe ich eingefroren und den wird es gepimpt mal zu Nudeln geben.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Brokkolisuppe mit Fisch
Kategorien: Suppe, Fisch, Brokkoli
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2     Schalotten (oder kleine Zwiebeln)
500 Gramm   Brokkoli (frisch oder tiefgefroren)
500 Gramm   Kartoffeln, vorwiegend festkochend
100 ml   Milch
150 Gramm   Möhren
400 Gramm   Skreifilet (oder anderer Weißfisch, frisch oder tiefgefroren)
2 Essl.   Rapsöl
2 Essl.   Butter
2 Essl.   Mehl
      Salz, Muskat

Quelle

  Expressküche – Unsere besten Rezepte
  Stiftung Warentest
  ISBN 978-3-8685-1074-4
  Erfasst *RK* 29.10.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Schalotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Brokkoli waschen, nicht zu kleine Röschen abteilen, die Stiele gründlich schälen, würfeln. Die Kartoffeln schälen und würfeln (Kantenlänge etwa 1,5 cm). Zwiebeln, Kartoffeln, Brokkoliröschen und -stiele in je 1 EL Butter und Rapsöl in einem großen Topf etwa 5 Minuten anrösten. Es darf ruhig etwas bräunen, das macht den Brokkoli leicht nussig. Mit Milch und 700 ml Wasser etwa 15 Minuten bei niedriger Hitze garen. Vorsicht: Bei längerer Garzeit wird das saftige Grün langsam grau.

2. Die Möhren waschen, in sehr kleine Würfel schneiden. Das Fisch filet trocken tupfen und in 8 bis 10 gleichgroße Stücke teilen. In Mehl wenden und in einer großen Pfanne in je 1 EL Butter und Rapsöl auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten anbraten. Beim Wenden der Fischstücke die Möhrenwürfel dazugeben und mitrösten, dabei alles etwas salzen.

3. Die Brokkolisuppe mit dem Mixstab pürieren, mit Salz und Muskat abschmecken. Zum Essen auf jeden Teller mit Suppe je 2 bis 3 Fischstückchen und ein paar Möhrenwürfel geben.
=====

Pasta mit Lachs-Tomaten-Sahne

Diese einfache, schnelle und sehr leckere Rezept ist in den letzten Tagen über den Küchengötter-Newsletter bei mir gelandet es. Es gehört zur Reihe: Pastarezepte mit nur fünf Zutaten.

Und da es mich so angelacht hat, habe ich es gleich nachgekocht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta mit Lachs-Tomaten-Sahne
Kategorien: Nudeln, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

100 Gramm   Räucherlachs
6-8     Kirschtomaten
      Salz
200 Gramm   Tagliatelle (schmale Bandnudeln)
100 Gramm   Sahne
1     Knoblauchzehe
      Cayennepfeffer

Quelle

  Küchengötter.de
  Erfasst *RK* 28.07.2019 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. In einem großen Topf 2 l Wasser zugedeckt aufkochen. Inzwischen die Lachsscheiben aufeinanderlegen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Wer möchte, schneidet die Stielansätze heraus. Sobald das Wasser kocht, 2 gehäufte TL Salz hinzufügen und die Nudeln hineingeben. Einmal umrühren und dann im offenen Topf nach Packungsangabe 5-7 Min. kochen lassen.

2. Während die Nudeln kochen, die Sahne in eine große Pfanne (da müssen später auch die Nudeln Platz haben!) gießen und erwärmen. Die Knoblauchzehe schälen, längs halbieren und dazugeben. Je 1 Prise Salz und Cayennepfeffer hinzufügen und einmal aufkochen lassen. Die Kirschtomaten und die Lachsstreifen unterrühren. Die Temperatur auf die kleinste Stufe zurückstellen und die Sauce bei kleiner Hitze offen köcheln lassen, bis die Nudeln fertig sind. Die Knoblauchhälften herausfischen und wegwerfen (sie sollen der Sauce nur ein dezentes Aroma verleihen).

3. Die Nudeln probieren und, wenn sie fertig sind, in ein Sieb abgießen. Kurz (weniger als 1 Min.!) abtropfen lassen, zur Sauce geben und alles richtig gut vermischen. 1 Min. zugedeckt durchziehen lassen, dann auf zwei Teller verteilen und servieren.

=====

Rotbarsch mit Spinat

Es sollte mal wieder Fisch sein, eine angebrochene Tüte TK-Spinat musste weg und ich war der irrigen Meinung, dass Kichererbsen Low Carb sind. So entschied ich mich für den Rotbarsch mit Spinat.

Das mit den Kichererbsen hat wohl nicht gestimmt und TK-Spinat sollte ich auch von meiner Einkaufsliste streichen, es geht doch nichts über frischen Spinat (leider bekomme ich ihn nur sehr schwer unverpackt).

Es war trotzdem ein sehr leichtes und leckeres Mittagessen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotbarsch mit Spinat
Kategorien: Fisch, Gemüse
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
200 Gramm   Kirschtomaten
400 Gramm   TK-Blattspinat, aufgetaut
1 Dose   Kichererbsen (425 g EW)
1 1/2 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
1 Messersp.   Kreuzkümmel, gemahlen
250 Gramm   Rotbarschfilet

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 2/2012
  Erfasst *RK* 22.01.2012 von
  T.S.

Zubereitung

1. Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln. Kirschtomaten halbieren. Blattspinat leicht ausdrücken. Kichererbsen abgießen und in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen.

2. 1/2 El Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat zugeben und 5 Min. mitdünsten. Tomaten und Kichererbsen untermischen und 5 Min. mitkochen. Gemüse mit Salz, Pfeffer und 1 Msp. gemahlenem Kreuzkümmel würzen.

3. Rotbarschfilet mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und pfeffern. 1 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch bei mittlerer bis starker Hitze auf jeder Seite 1-2 Min. braten. Fisch auf dem Gemüse anrichten.

* ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten
* PRO PORTION 39 g E, 13 g F, 27 g KH = 398 kcal (1660 kJ)

=====

Gemüsecouscous mit Stremellachs

Ich bin ja immer versucht keine Lebensmittel wegzuwerfen, was dazu führt, dass ich regelmäßig im Vorratsschrank die angebrochenen Päckchen aufstöbere und aufbrauche.

Daraus ergibt sich dann eine Rezeptidee ohne genaues Rezept als Anregung für Euch.

Heute starte ich mit einem Gemüsecouscous mit Stremellachs.

Es war noch ein angebrochenes Päckchen Couscous (100 g) im Schrank, Möhren, Paprika und Zucchini im Kühlschrank. Stremellachs und Petersilie habe ich noch gekauft und ein wenig Aioli war ebenfalls im Kühlschrank.

Weitere Rezeptideen mit Couscous hier im Blog:
Orientalische Möhrensuppe
Couscous-Hack-Pfanne
Blumenkohl-Couscous

Garnelen-Nudel-Topf

Es gab schon viel zu lange keine Suppe mehr. Also höchste Zeit für ein leckeres, aber schnell zubereitetes Rezept.

Die Wahl fiel auf den Garnelen-Nudel-Topf von e&t, zum einen wegen der Garnelen und zum anderen wegen der Risoni. Sehr lecker, nicht sehr suppig, aber das macht gar nichts.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Garnelen-Nudel-Topf
Kategorien: Suppe, Eintopf, Nudeln, Meeresfrüchte
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Gemüsezwiebel (ca. 300 g)
1     Knoblauchzehe
125 Gramm   Chorizo (spanische Paprikawurst)
2 Essl.   Olivenöl
100 Gramm   Kleine Nudeln (z. B. Risoni-Nudeln)
      Salz
      Pfeffer
1 Teel.   Paprikapulver, edelsüß
1/4 Teel.   Paprikapulver, scharf
600 ml   Gemüsebrühe
1     Rote Paprikaschote
6     Garnelen, roh (küchenfertig, ohne Kopf und Schale, à ca. 40 g)
4 Essl.   Petersilie, gehackt

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 10/2014
  Erfasst *RK* 02.11.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Gemüsezwiebel fein würfeln. Knoblauchzehe fein hacken. Chorizo ca. 1 cm groß würfeln. Wurst in heißem Olivenöl in einem Bräter anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im Wurstöl 5 Min. andünsten. Nudeln kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen, zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. garen, dabei anfangs gelegentlich umrühren.

2. Paprikaschote putzen, 1 cm groß würfeln, mit Wurst und Garnelen nach 10 Min. in den Bräter geben, weitere 5-7 Min. zugedeckt garen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Paprikapulver abschmecken. Mit der Petersilie bestreuen.

* ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten
* PRO PORTION 41 g E, 39 g F, 47 g KH = 723 kcal (3030 kJ)

=====

Kräuter-Risotto mit geräucherter Forelle

Es war mal wieder Zeit für Risotto. Die Wahl fiel auf dieses leckere Kräuter-Risotto mit geräucherter Forelle.

Und mit der Forelle mal was anderes als mit Lachs.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kräuter-Risotto mit geräucherter Forelle
Kategorien: Klassiker, Risotto
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Grundrezept Risotto
H EXTRA
1 Zweig   Rosmarin
1 Stiel   Salbei
4 Stiele   Glatte Petersilie
100 Gramm   Forellenfilet, geräuchert
20 Gramm   Butter

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2016
  Erfasst *RK* 29.06.2016 von
  T.S.

Zubereitung

1. Rosmarinnadeln abzupfen, fein hacken. Abgezupfte Salbeiblättchen fein schneiden.

2. Risotto (ohne Safran) wie im Grundrezept zubereiten, dabei Rosmarin und Salbei mit den Schalotten andünsten.

3. Abgezupfte Petersilienblättchen fein hacken. Forelle grob zerzupfen. Petersilie und Butter unter den fertigen Risotto rühren und evtl. mit Salz abschmecken. Mit Forelle bestreut anrichten.

* Zubereitungszeit 35 Minuten
* PRO PORTION 16 g E, 20 g F, 64 g KH = 534 kcal (2234 kJ)

=====

Asiatische Glasnudel-Bowl mit Lachs und Sesam

Das Rezept für die Glasnudel-Bowl habe ich mal wieder bei pinterest gefunden. Das Original findet ihr hier bei Springlane.

Gut, das Foto sieht mal wieder viel besser aus als bei mir, aber ob ich das irgendwann nochmal hinbekomme. Dabei geht es mir ja schon so, dass ich mir nur die Rezepte mit den tollen Fotos pinne. Aber wenn ich selber fotografiere, dann ist mir warmes Essen wichtiger als ein tolles Foto.

Die Glasnudel-Bowl schmeckt sehr gut und geht auch gerne kalt als Salat.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Asiatische Glasnudel-Bowl mit Lachs und Sesam
Kategorien: Nudeln, Fisch, Gemüse
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Breite Glasnudeln
250 Gramm   Lachsfilet
1 Kopf   Brokkoli
150 Gramm   Zuckerschoten
1 Essl.   Frischer Ingwer
2     Knoblauchzehen
1 Bund   Frühlingszwiebeln
3 Essl.   Sesamöl
50 ml   Sojasauce
100 ml   Hoisin Sauce
2 Teel.   Sambal Oelek
1 Teel.   Honig
1 Essl.   Sesam
1 Handvoll   Cashewkerne
      Salz, Pfeffer

Quelle

  springlane
  Erfasst *RK* 08.05.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1 Nudeln mit warmem Wasser übergießen, bis sie vollständig bedeckt sind. 10 Minuten ziehen lassen, abgießen und beiseitestellen.

2 Ingwer reiben und mit 2 EL Sesamöl, Sojasauce, Hoisin Sauce, Sambal Oelek und Honig verrühren. Lachsfilet in grobe Würfel schneiden, mit der Hälfte der Marinade vermengen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

3 Zuckerschoten putzen, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Brokkoli in Röschen teilen und waschen, Knoblauch schälen und fein hacken.

4 Lachs von allen Seiten in einem Wok oder einer Pfanne anbraten, in eine Schüssel geben und mit Alufolie abdecken. 5 Im selben Wok restliches Sesamöl erhitzen, Knoblauch und sämtliches Gemüse

5 Minuten darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit restlicher Marinade ablöschen und 2 Minuten reduzieren lassen.

6 Wok vom Herd nehmen, Glasnudeln, Lachs und Sesam vorsichtig unterheben.

7 Cashewkerne in einer Pfanne rösten, grob hacken und über die Nudeln geben.

=====

Einfache Thai-Garnelen-Suppe

Irgendwie geht Nudelsuppe immer, aber ich habe gar nicht so viele Variationen in meiner Rezeptdatenbank. Bei Pinterest wurde ich dann fündig.

Im Dorfsupermarkt ungewürzte TK-Garnelen zu finden war dann die nächste Herausforderung, denn diese gibt es fast nur in irgendwelchen Gewürzpasten.

Das Original findet ihr im Blog Damn Delicious. Dort gibt es die Suppe mit vorgegartem Reis.

Suppen mit Kokosmilch und Brühe sind zur Zeit mein absoluter Favorit. Und man kann ja alles reinschmeißen. Die nächste Suppe dieser Art steht schon auf dem Speiseplan.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Einfache Thai-Garnelen-Suppe
Kategorien: Suppe, Kokosmilch, Meeresfrüchte, Nudeln
Menge: 3 Portionen

Zutaten

100 Gramm   Capellini (oder asiatische Nudeln)
1 Teel.   Butter
250 Gramm   Garnelen, geschält und der Darm entfernt
      Salz
      Pfeffer
1     Knoblauchzehe, fein gehackt
1     Zwiebel, gewürfelt
1     Rote Chili, fein gehackt
1 Teel.   Frisch geriebener Ingwer
1 Teel.   Rote Curry-Paste
1 Dose   Kokosmilch
1 Ltr.   Gemüsebrühe
1     Limette; den Saft
1 Teel.   Frisch gehackte Petersiele zum Garnieren

Quelle

  abgewandelt nach:
  Damn Delicious, 18.02.2015, Easy Thai Shrimp Soup
  Erfasst *RK* 21.02.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

In einem großen Topf die Butter auf mittlerer Hitze schmelzen und die Garnelen zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anbraten, gelegentlich umrühren bis die Garnelen pink sind, das dauert ca. 2-3 min. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

Knoblauch, Zwiebel und die rote Chili in den Topf geben. Anbraten, gelegentlich umrühren, bis die Zwiebeln glasig sind. Das dauert ca. 3 – 4 min. Den geriebenen Ingwer zugeben und eine Minute mitbraten.

Die Currypaste einrühren, bis alles gut verbunden ist. Die Kokosmilch und die Gemüsebrühe zugeben und ein bis zwei Minuten einrühren, bis alles gut vermischt ist.

Die Suppe zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren, damit es nur leicht köchelt und 8 bis 10 min eindicken lassen. In den letzten drei Minuten die Capellini zugeben und in der Suppe kochen bis sie weich sind.

Die Garnelen, den Limettensaft und die Petersilie zugeben und sofort servieren.

=====

One-Pot Pasta mit Lachs

Beim Checken des Wochenangebotes des Dorfsupermarktes ist mir dieses leckere Rezept über den Weg gelaufen. Und da ich ja zur Zeit verschiedene One-Pot Pasta Rezepte ausprobiere, kam es gerade recht.
Wieder ein leckeres, sehr unkompliziert zubereitetes One-Pot Rezept.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: One Pot Pasta mit Lachs
Kategorien: Nudeln, One-Pot, Lachs, Erbsen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H ONE-POT
250 Gramm   Lachsfilet
200 Gramm   Spinat
100 Gramm   Cherrytomaten
2     Frühlingszwiebeln
1 Teel.   Salz
50 Gramm   Erbsen
200 Gramm   Spaghetti
50 Gramm   Frischkäse, natur 65% Fett i. Tr
200 ml   Sahne
1 Essl.   Gemüsebrühe
500 ml   Wasser
H GARNITUR
      Basilikum
      Pinienkerne
      Parmesan

Quelle

  Edeka
  Erfasst *RK* 24.09.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Lachsfilet und das gesamte Gemüse waschen, den Spinat zuvor auftauen. Die Frühlingszwiebel schälen und zusammen mit dem restlichen Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und zu-sammen mit sämtlichen Zutaten außer dem Wasser in einen hohen Topf geben.

2. Das Wasser in einem Topf oder mit dem Wasserkocher aufkochen und über die Zuta-ten gießen.

3. Aufkochen und abgedeckt 10 Minuten kochen lassen.

4. Gelegentlich umrühren.

5. Beim Anrichten mit Basilikum, Pinienkernen und etwas Parmesan bestreuen.

: https://www.edeka.de/rezepte-ernaehrung/rezepte/rezeptsuche/one-pot-pasta-mit-lachs.jsp

=====

Folienkartoffeln mit Joghurt-Lachscreme

Was bei meinen Kinder eigentlich immer geht, sind Backofenkartoffeln nach dem Rezept von Jamie Oliver. Wenn es einen Dip dazu gibt, dann lasse ich den Rosmarin weg.

Die Kinder essen zu den Kartoffen immer ihren bevorzugten Kauf-Kräuterquark oder Kräuterbutter. Bei uns gab es dann die leckere Joghurt-Lachscreme dazu.

Meist verarbeite ich 1 kg Drillinge – den Rest gibt es dann am anderen Tag als Bratkartoffeln.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Folienkartoffeln mit Joghurt-Lachscreme
Kategorien: Dip, Kartoffel, Lachs
Menge: 4 Personen

Zutaten

12     Kartoffeln (à ca. 100 g)
  Etwas   Öl
1 Bund   Lauchzwiebeln
1/2 Bund   Dill
6     Dünne Scheiben (ca. 180 g) Räucherlachs
200 Gramm   Joghurt-Frischkäse (16% Fett)
300 Gramm   Fettarmer Joghurt
      Salz, Pfeffer
      Zitronensaft
2 Teel.   Ger. Meerrettich (Glas) (evtl. mehr)
      Unbeh. Zitrone zum Garnieren
      Alufolie

Quelle

  kochen&genießen 09/2005
  Erfasst und aufbereitet von L.S.

Zubereitung

Kartoffeln gründlich waschen, trockentupfen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Einzeln in leicht geölte Alufolie wickeln und auf dem Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 50-60 Minuten backen.

Lauchzwiebeln putzen. Lauchzwiebeln und Dill waschen und, bis auf etwas Dill zum Garnieren, fein schneiden.

2 Scheiben Lachs in feine Streifen schneiden. Frischkäse und Joghurt glatt rühren. Lauchzwiebeln, Dill und Lachsstreifen unterheben.

Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Meerrettich abschmecken. Übrige Lachsscheiben dritteln. Kartoffeln längs einschneiden und aufbrechen.

Mit Lachscreme und Lachs anrichten. Mit Zitrone und Rest Dill garnieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin