Spitzkohlsuppe mit Nudeln

Dafür, dass ich so ein Suppenkasper bin, gab es schon lange keine Suppe mehr. Die Kinder essen Suppe nur, wenn sie krank sind (und dann auch nur Gemüsebrühe mit Buchstabennudeln). Und wenn wir ohne Kinder essen, dann gibt es noch so viel mehr Gerichte, die die Kinder nicht essen, da steht Suppe nicht immer oben auf der Wunschliste.

Als ich das Rezept gelesen hatte, konnte ich mir das nicht so ganz vorstellen mit dem vielen Spitzkohl. Aber die Suppe war richtig lecker, tat gut an einem kalten Wintertag und war schnell zubereitet – was manchmal sein muss, wenn beide im Homeoffice sind, aber ohne Tüte kochen wollen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Spitzkohlsuppe mit Nudeln
Kategorien: Suppe, Nudeln, Kohl, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

30 Gramm   Tomaten, getrocknet
1     Zwiebel
400 Gramm   Spitzkohl
900 ml   Gemüsebrühe
2 Teel.   Oregano, getrocknet
150 Gramm   Kleine Nudeln
      Salz
      Pfeffer
40 Gramm   Ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano, frisch gerieben)

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 10/2014
  Erfasst *RK* 26.10.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Tomaten klein würfeln. Zwiebel längs halbieren und in Streifen schneiden. Spitzkohl längs vierteln, den Strunk entfernen. Kohl quer in 1 cm breite Streifen schneiden.

2. Getrocknete Tomaten, Zwiebeln und Gemüsebrühe aufkochen. Spitzkohl und Oregano zugeben, zugedeckt 5 Min. kochen. Nudeln zugeben und nach Packungsanweisung in der Suppe garen.

3. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit ital. Hartkäse anrichten.

* ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten
* PRO PORTION 21 g E, 8 g F, 61 g KH = 413 kcal (1729 kJ)

=====

Mandarinen-Käsekuchen

Wenn man Kinder hat und/oder Sport in einem Verein ausübt, dann kommt zwangsläufig die Anfrage nach Kuchen- oder Salatspenden. Ich habe dann meist für ein Kalenderjahr einen Salat oder Kuchen, den ich beisteuere. Da wohl immer weniger Leute Kuchen ohne den Doktor aus Bielefeld backen können oder lieber hier in die Kuchenfabrik fahren, habe ich in 2019 immer einen Mandarinen-Käse-Kuchen gebacken, der auch immer sehr schnell Abnehmer fand.

Gefunden habe ich dieses leckere Rezept bei einfachbacken.de .

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Mandarinen-Käsekuchen
Kategorien: Kuchen
Menge: 26 Cm

Zutaten

H FÜR DEN MÜRBETEIGBODEN
200 Gramm   Mehl
75 Gramm   Zucker
75 Gramm   Weiche Butter
1     Ei
1 Teel.   Backpulver
  Etwas   Butter für die Form
H FÜR DEN BELAG
500 Gramm   Magerquark
1     Ei
1 Pack.   Vanillepuddingpulver (Ersatzweise Stärke und Vanillearoma)
1 Pack.   Vanillezucker
200 ml   Milch
125 ml   Neutrales Speiseöl
120 Gramm   Zucker
2 Dosen   Mandarinen

Quelle

  Einfach backen.de
  Erfasst *RK* 05.06.2019 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Für den Mürbeteig Mehl, Zucker, Butter, Ei und Backpulver miteinander verkneten. Springform (Ø26cm) einfetten und mit dem Teig auslegen. Den Teig zurechtdrücken, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand bilden.

2. Für den Belag Magerquark, Ei, Puddingpulver, Vanillezucker, Milch, Öl und Zucker miteinander verrühren. Mandarinen in einen Sieb geben und abtropfen lassen. Die Hälfte der Mandarinen auf den Mürbeteigboden legen. Quarkmasse sehr langsam darüber gießen (damit die Mandarinen liegen bleiben). Zum Schluss restliche Mandarinen vorsichtig in Kreisen auf die Quarkmasse legen. Ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen.

=====

Husarenknöpfe mit Gewürz-Schokolade

Neben altbewährten habe ich auch einige neue Plätzchenrezepte ausprobiert, die ich alle noch verbloggen möchte. Auf meiner Backlisten standen auch Engelsaugen oder auch Husaren-Plätzchen. Da bin ich beim Surfen auf die Husarenknöpfe mit Gewürz-Schokolade bei Krimi und Keks gestoßen. Besucht sie doch mal auf ihrem Blog – ihre Plätzchen und ihre Fotos sind besser 😉

Die Kombination mit den Nüssen im Teig und der Gewürzschokolade haben mich gleich angesprochen und die Kekse sind sehr lecker.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Husarenknöpfe mit Gewürz-Schokolade
Kategorien: Backen, Weihnachten
Menge: 50 bis 60 Portionen

Zutaten

H TEIG
200 Gramm   Mehl
50 Gramm   Zucker
1     Ei (Größe M)
150 Gramm   Kalte Butter in kleinen Würfeln
100 Gramm   Gemahlene und geröstete Haselnüsse
H GEWÜRZ-SCHOKOLADE
50 Gramm   Vollmilch-Kuvertüre
      Spekulatiusgewürz und gemahlener Zimt nach Lust und Laune

Quelle

  KrimiundKeks.de dd. 01.12.2019
  Erfasst *RK* 02.12.2019 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Wer mag, röstet die gemahlenen Haselnüsse bei wenig Hitze in einer Pfanne an und lässt sie kurz abkühlen.

Für den Teig werden alle Zutaten mit den Knethaken des Mixers oder der Küchenmaschine oder direkt mit den Händen zu einem glatten Teig verknetet. Formt den Teig zu einer Kugel und lasst ihn im Kühlschrank für mindestens eine Stunde ruhen. Wenn ihr keine stark riechenden Lebensmittel (Käse, Mettwurst, Schinken ) im Kühlschrank habt, könnt Ihr den rohen Teig einfach auf einem Kuchenteller in den Kühlschrank stellen. Wenn "Stinker" im Spiel sind, packt den Teig am besten in eine Schüssel oder Dose mit Deckel, dann nimmt er keine unerwünschten Gerüche an.

Kurz vor Ende der Ruhezeit heizt Ihr den Backofen auf 170 Grad Umluft vor und legt ein Backblech mit Backpapier aus.

Jetzt darf der Teig wieder ins Warme. Für die Husarenknöpfe braucht Ihr kleine Teigkugeln, die etwa so groß wie eine Haselnuss sind. Ich forme immer etwas Teig zu einer kleinen Rolle und schneide mir entsprechend große Stücke ab, aus denen ich dann die Kugeln forme. (Katja: ich habe einen Melonenausstecher verwendet). Setzt die Kugeln mit etwas Abstand zueinander aufs Blech und drückt in jede der Kugeln eine kleine Mulde. Das geht am besten mit dem kleinen Finger – wenn Ihr keine riesigen Pranken habt In diesem Fall nehmt einfach einen runden Kochlöffelstiel.

Die Husarenknöpfe backen in der mittleren Schiene des Backofens für etwa 10 bis 12 Minuten. Backt aus dem restlichen Teig so lange weitere Plätzchen, bis er komplett aufgebraucht ist. Lasst die Plätzchen vollständig abkühlen.

Für die Deko lasst Ihr die Kuvertüre über dem heißen Wasserbad langsam schmelzen und rührt dann Spekulatiusgewürz und Zimt in die flüssige Schokolade, bis der Geschmack für Euch perfekt ist. Füllt jetzt mit einem Teelöffel etwas Schokolade in jede Mulde. Trocknen lassen und genießen. Die Husarenknöpfe halten sich in einer verschließbaren Blechdose am besten frisch.

=====

Kulinarische Weltreise China- Schwein mit Erdnüssen – Hua Sheng Hui Li Ji

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in China

In diesem Monat führt uns die kulinarische Weltreise unter der Leitung von Volker nach China.

Mein erster Beitrag war Rind mit Cashewnüssen. Lustigerweise habe ich mich beim zweiten Mal auch für die Kombination von Fleisch und Nüssen entschieden – Schwein mit Erdnüssen.

Es sieht nicht ganz so aus, wie das Gericht im Kochbuch ausgesehen hat, aber es war sehr lecker. Wobei ich wohl etwas zu lange gebraten habe, denn das Fleisch war ein bißchen zäh.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Schwein mit Erdnüssen – Hua Sheng Hui Li Ji
Kategorien: Wok, Fleisch, Schwein, China
Menge: 3 Portionen

Zutaten

50 Gramm   Rohe Erdnüsse ohne Schale
      (Katja: geröstete und gesalzene Erdnüsse)
200 Gramm   Mageres Schweinefleisch (zB Schweinerücken ohne
      Knochen)(Katja: Schweinegeschnetzeltes)
      Salz
1 Teel.   Reiswein
1     Eiweiß
2 Essl.   Speisestärke
1/2     Grüne Paprikaschote
1 klein.   Möhre ( etwa 20 g)
3 Essl.   Neutrales Pflanzenöl
      Weißer Pfeffer, frisch gemahlen
150 ml   Fleischbrühe (selbstgemacht oder Instant)
      Zum Garnieren: Möhrenscheiben

Quelle

  Küchen der Welt: Südchina
  Kanton
  Thomas Gwinner, Zhenhuan Zhang
  Seite 61
  Erfasst *RK* 18.12.2019 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Erdnüsse in warmem Wasser etwa 15 min einweichen. Inzwischen Schweinefleisch kalt abspülen, trockntupfen und in Würfel von 1,5 cm Kantenlänge schneiden. Das Fleisch in einer Eßschale mit 1 Prise Salz, Reiswein, Eiweiß und 1 EL Speisestärke mischen und etwa 10 min marinieren.

2. Paprika von Kernen, Trennwänden und Stielansatz befreien, waschen und in etwas 1/2 cm große Rauten schneiden. Möhre waschen, schälen und ebenfalls in 1/2 cm große Rauten schneiden. Erdnüsse aus dem Einweichwasser nehmen und die Haut entfernen.

3. Öl im Wok bei mittlerer Hitze in etwa 2 min heiß werden lassen. Fleisch hineingeben, unter Rühren etwa 2 min braten, dann herausnehmen. Paprika- und Möhrenstücke im Restöl unter Rühren etwa 1 min braten. Erdnüsse und Fleisch dazugeben, mit Salz und 1 Prise Pfeffer würzen und mit der Fleischbrühe ablöschen. Alles gut durchrühren und bei starker Hitze zum Kochen bringen. 1 EL Speisestärke mit 2 EL Wasser anrühren, in den Wok geben, verrühren, Sauce damit binden. Gericht servieren.

Rohe Erdnüsse gibt es im Asialaden – lassen sich aber auch durch geröstete oder gesalzene Erdnüsse ersetzen.

=====

Meine Reisebegleiter (wird bis Ende Dezember laufend ergänzt)

Turbohausfrau: Fisolen mit Olivengemüse, Ameisen auf dem Baum
Michelle von The Road Most Traveled: Süßes und Salziges: Snacks aus Hongkong, Chinesisch essen in Oldenburg
Küchenlatein: Chinesische Gemüsebrühe, Scharfe Blumenkohlsuppe mit Glasnudeln, Sellerie-Salbeisuppe mit Hafer, Süßkartoffelsuppe mit Fenchel und Maronen
Wilma von Pane-Bistecca: Yu Xiang Qie Zi – Sichuan – Nach Fish duftende Auberginen, Chinesische Salzwasser Garnelen, Sai Mai Lou – Kokosnuss Sago Suppe, Dou Fu Pao – Knuspertofu mit Knoblauch und Salz, Nian Wuhuarou – Klebriger Schweinebauch
Susanne von magentratzerl: pfannengerührter gai lan, Pfannengerührte Reiskuchen mit Pak Choi, getrockneten Shrimps und Rührei
Simone von zimtkringel : teegeräucherte Ente mit Erdnuss-Sauce
Britta von Brittas Kochbuch: Pekingsuppe, Kung Pao Huhn vegan
Petra von Chili und Ciabatta: Huhn nach Naxi-Art mit Chili, grünen Paprika und Erdnüssen, Scharfes Schweinefleisch mit Bambussprossen und Pilzen, Rotgeschmorter Schweinebauch mit Eiern aus Shanghai – shang hai hong shao rou
Britta von Backmaedchen 1967: Chinesischer Kuchen
Sylvia von Brotwein: Gebackenes Schweinefleisch süß sauer, Ameisen krabbeln auf dem Baum – Glasnudeln mit Hackfleisch
Karin von Brot & Meer: Chinesische Walnusskekse – Knuspriges zum Neuen Jahr
Volker von Volkermampft: Fisch süß-sauer – der „chinesische“ Klassiker mal anders
Cornelia von SilverTravellers: Chinesisch kochen – Putenfleisch mit Ingwer aus dem Wok

Weihnachtliche Mandelsplitter

Die weihnachtlichen Mandelsplitter gab es bereits im letzten Jahr und wir haben sie sehr gerne gegessen. Die mussten dieses Jahr wieder auf den Plätzchenteller bzw. in die Gebäcktüten für die Trainer und Übungsleiter meiner Tochter.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Weihnachtliche Mandelsplitter
Kategorien: Backen, X-Mas, Mandeln, Schokolade
Menge: 50 Stück

Zutaten

200 Gramm   Gesplitterte Mandeln
50 Gramm   Orangeat
300 Gramm   Zartbitter- oder Vollmilchschokolade
1 Pack.   Geriebene Orangenschale
1/2 Teel.   Lebkuchengewürz
      Backpapier

Quelle

  Dr.Oetker Versuchsküche
  Erfasst *RK* 29.07.2019 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Mandelstifte in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Orangeat fein hacken. Backblech mit Backpapier belegen.

2. Schokolade im Wasserbad schmelzen, Finesse und Lebkuchengewürz unterrühren. Mandeln und Orangeat unterheben und mit Hilfe von 2 Teelöffeln die Schokoladen-Mandel-Masse in kleinen Häufchen auf das Backblech setzen. Die Mandelsplitter auf dem Blech kühl stellen, bis die Schokolade fest geworden ist.

Tipps aus der Versuchsküche:

– nach Belieben fein gehacktes Orangeat auf die noch nicht fest gewordenen Mandelsplitter geben

– Statt eines Backblechs können Sie auch ein Tablett oder ein großes Brett verwenden

– Das Konfekt kann man etwa 2 Wochen kühl aufbewahren

=====

Mohn-Orangen-Schnecken

Ich habe in den letzten Wochen schon einiges an Plätzchen gebacken und vieles auch schon gegessen und verschenkt.

Da ich ja hier einen Mohnliebhaber habe, bin ich immer auf der Suche nach weihnachtlichen Plätzchen mit Mohn. Bisher im Blog habe ich nur Mohnkränzchen. (Weitere Rezepte mit Mohn).
Fündig geworden bin ich (wie schon so oft) bei essen&trinken.

Mein Problem war den Teig ordentlich und gleichmäßig auf die 30 cm * 20 cm auszurollen. Der Rest ging gut und die Plätzchen sind sehr lecker.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Mohn-Orangen-Schnecken
Kategorien: Backen, Kekse, X-mas, Mohn
Menge: 2 Einheiten

Zutaten

125 Gramm   Zimmerwarme Butter
100 Gramm   Zucker
1 Prise   Salz
190 Gramm   Mehl
30 Gramm   Speisestärke
1 Teel.   Weinsteinbackpulver
2 Essl.   Milch
4 Essl.   Orangensaft
60 Gramm   Brauner Zucker
60 Gramm   Gemahlener Mohn

Quelle

  Für jeden Tag 11/2015
  Erfasst *RK* 18.12.2019 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. 125 g zimmerwarme Butter (nicht zu weich, in Stücken), 100 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken glatt rühren. 190 g Mehl, 30 g Speisestärke und 1 Tl Weinsteinbackpulver mischen, mit 2 El Milch unter die Buttermasse kneten. Dann mit den Händen auf einer bemehlten Fläche kurz zusammenkneten.

2. Den Teig halbieren und jeweils auf einer bemehlten Fläche ca. 30 x 20 cm groß ausrollen, mit je 2 El Orangensaft bestreichen. Mit je 30 g braunem Zucker und 30 g gemahlenem Mohn bestreuen. Von der langen Seite her gleichmäßig aufrollen. Die 2 Rollen in Folie gewickelt mind. 2 Std. oder über Nacht kalt stellen.

3. Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Mit einem scharfen Messer ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Auf ein Blech mit Backpapier legen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 13-15 Min. backen.

Zeit: Arbeitszeit: 20 Min. plus Kühlzeit

Nährwert: Pro Einheit 53 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

=====

Kulinarische Weltreise China – Rind mit Cashewnüssen – Xiang Gen Niu Song

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in China

Nachdem die kulinarische Weltreise unter Reiseleiter Volker letzten Monat noch in Großbritanien unterwegs war, geht es in diesem Monat nach China.

Bis nach China hat es mich bisher nicht verschlagen und ich glaube auch nicht, dass ich in absehbarer Zeit dorthin reisen werde. Chinesisches Essen kenne ich nur aus den Asia-Palästen, die es in Deutschland ja zuhauf gibt und die auf wundersame Weise die gleiche Speisekarte haben und bei denen alle Gerichte gleich schmecken. Mein Mann hat Kollegen, die mit Chinesinnen verheiratet sind, die uns versichert haben, dass das nichts mit der chinesischen Küche zu tun hat und sie sich auch nie dorthin verirren. (Natürlich habe ich versucht diese Quellen nach Rezepten anzuzapfen, aber da wird nach original Kochbüchern gekocht und die werde ich nicht verstehen. Ich habe aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben).

Ich habe aber ein GU-Küchen der Welt Kochbuch aus 1996, dass die Region Kanton behandelt. Und aus diesem Kochbuch gibt es heute Rind mit Cashewnüssen – Xiang Gen Niu Song. Das Rindfleisch wird im Wok gebraten und dann in Kopfsalatblätter verpackt und mit der Hand gegessen. Ich war sehr skeptisch, ob das dann nicht nur nach Kopfsalat schmeckt, aber das tut es gar nicht und es ist wirklich sehr lecker.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Xiang Gen Niu Song – Rind mit Cashewnüssen
Kategorien: Wok, Fleisch, Rind, China
Menge: 4 Portionen

Zutaten

300 Gramm   Rinderhackfleisch
1     Eiweiß
1 Teel.   Austernsauce
1 Essl.   Sojasauce
1 Teel.   Reiswein
      Weißer Pfeffer, frisch gemahlen
1/2 Teel.   Sesamöl
1 Teel.   Speisestärke
4 Essl.   Neutrales Pflanzenöl
20 Gramm   Cashewnüsse
1 Bund   Koriander
1     Kopfsalat
4 Essl.   Hühnerbrühe (selbstgemacht oder instant)

Quelle

  Kanton
  Küchen der Welt: Südchina
  Thomas Gwinner, Zhenhuan Zhang
  Seite 55
  Erfasst *RK* 13.12.2019 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Hackfleisch in einer Eßschale mit Eiweiß, Austernsauce, Sojasauce, Reiswein, 1 Prise Pfeffer, Sesamöl und Speisestärke vermengen.

2. Einen Wok bei mittlerer Hitze anwärmen. 1 EL Öl angießen. Cashewnüsse hineingeben und unter Rühren bei schwacher Hitze etwa 3 min rösten. Dann herausnehmen, abkühlen lassen und fein hacken oder zerstoßen.

3. Koriander waschen und fein hacken. Kopfsalat putzen, waschen, trockenschleudern und auf einen Teller geben.

4. Den Wok bei mittlerer Hitze erwärmen. 3 EL Öl angießen und in etwa 1 Min heiß werden lassen. Rinderhack und Koriander hineingeben, unter Rühren kurz anbraten, die Hühnerbrühe drüber gießen, bei starker Hitze zum Kochen bringen. Dann bei mittlerer Hitze so lange kochen, bis nicht mehr viel Flüssigkeit im Wok ist. Rinderhack in eine Schüssel geben und servieren.

5. Zum Essen je 1 Salatblatt auf den Teller legen, etwa 1 1/2 EL Hackfleisch darauf geben und mit Cashewnüssen bestreuen. Alles im Salatblatt einwickeln und aus der Hand essen.

Variante: Die Füllung schmeckt auch mit Schweinehackfleisch oder feingehackten Krabben. Sie können zu dem Rinderhack noch Reis geben und im Salatblatt mit einwickeln.

=====

Meine Reisebegleiter (wird bis Ende Dezember laufend ergänzt)

Turbohausfrau: Fisolen mit Olivengemüse, Ameisen auf dem Baum
Michelle von The Road Most Traveled: Süßes und Salziges: Snacks aus Hongkong, Chinesisch essen in Oldenburg
Küchenlatein: Chinesische Gemüsebrühe, Scharfe Blumenkohlsuppe mit Glasnudeln, Sellerie-Salbeisuppe mit Hafer, Süßkartoffelsuppe mit Fenchel und Maronen
Wilma von Pane-Bistecca: Yu Xiang Qie Zi – Sichuan – Nach Fish duftende Auberginen, Chinesische Salzwasser Garnelen, Sai Mai Lou – Kokosnuss Sago Suppe, Dou Fu Pao – Knuspertofu mit Knoblauch und Salz, Nian Wuhuarou – Klebriger Schweinebauch
Susanne von magentratzerl: pfannengerührter gai lan, Pfannengerührte Reiskuchen mit Pak Choi, getrockneten Shrimps und Rührei
Simone von zimtkringel : teegeräucherte Ente mit Erdnuss-Sauce
Britta von Brittas Kochbuch: Pekingsuppe, Kung Pao Huhn vegan
Petra von Chili und Ciabatta: Huhn nach Naxi-Art mit Chili, grünen Paprika und Erdnüssen, Scharfes Schweinefleisch mit Bambussprossen und Pilzen, Rotgeschmorter Schweinebauch mit Eiern aus Shanghai – shang hai hong shao rou
Britta von Backmaedchen 1967: Chinesischer Kuchen
Sylvia von Brotwein: Gebackenes Schweinefleisch süß sauer, Ameisen krabbeln auf dem Baum – Glasnudeln mit Hackfleisch
Karin von Brot & Meer: Chinesische Walnusskekse – Knuspriges zum Neuen Jahr
Volker von Volkermampft: Fisch süß-sauer – der „chinesische“ Klassiker mal anders
Cornelia von SilverTravellers: Chinesisch kochen – Putenfleisch mit Ingwer aus dem Wok

Veggie-Tag: Cremiger Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella

Manchmal bin ich sehr planlos, was ich am Wochenende kochen soll, wenn ich alle unter einen Hut bekommen soll. Dann lass ich auch mal meine Tochter etwas aussuchen und sie hat sich für den Nudelauflauf entschieden.

Sehr unkompliziert in der Zubereitung und sehr lecker. Und Nudelauflauf geht immer…

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Cremiger Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella
Kategorien: Auflauf, Nudeln, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400 Gramm   Rigatoni oder Penne
1     Zwiebel
2 Zehen   Knoblauch
1     Chilischote, frisch
500 Gramm   Tomaten, passierte
200 ml   Sahne
50 Gramm   Parmesan, frisch gerieben
125 Gramm   Mozzarella
400 Gramm   Cherrytomaten
1 Bund   Basilikum, frisch
  Etwas   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
      Zucker

Quelle

  chefkoch.de user: Katrinili
  Erfasst *RK* 17.11.2019 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

Die Zwiebel und den Knoblauch sehr fein schneiden. Die Chilischote entkernen und ebenso fein hacken. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Parmesan reiben und den Mozzarella grob würfeln. Die Basilikumblätter abzupfen, waschen und trocken tupfen.

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin laut Packungsangabe al dente garen.

Währenddessen in einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Chilischote darin anschwitzen. Die passierten Tomaten hinzufügen und die Sauce ein paar Minuten leicht köcheln lassen. Dann die Sahne und den geriebenen Parmesan unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und einer ordentlichen Prise Zucker abschmecken.

Wenn die Nudeln soweit sind, diese abgießen und in die Pfanne zur Sauce geben. Die Pfanne von der Hitze nehmen und die halbierten Kirschtomaten und die Hälfte der Mozzarellawürfel unterheben. Die Basilikumblätter in Streifen schneiden und ebenfalls unterheben.

Alles zusammen in eine Auflaufform geben, mit dem restlichen Mozzarella bestreuen und ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen gratinieren.

Dazu passt zum Beispiel ein grüner Salat und Knoblauchbaguette.

=====

Gewürzkuchen mit Nougat

Bei uns beginnt der Advent immer mit dem Weihnachtsbasar an der Schule der Kinder (Samstag Vormittag) und dem Weihnachtsmarkt in unserem Dorf am kompletten Wochenende. Leider ist auch in diesem Jahr der Kalender noch mit vielen Klassenarbeiten der Kinder gefüllt, aber auch mit einem Benefiz-Konzert und dem Schulweihnachtskonzert, auf das ich mich jetzt schon freue.

Passend zur Vorweihnachtszeit gibt es einen leckeren Kastenkuchen, der schon sehr stark nach Weihnachten schmeckt – u.a. mit Nelken, Zimt, Anis und Piment.

Ich wünsche Euch eine schönes erstes Adventswochenende!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gewürzkuchen mit Nougat
Kategorien: Kuchen
Menge: 1 Kastenform

Zutaten

4     Eier
125 Gramm   Weiche Butter
200 Gramm   Brauner Zucker
200 Gramm   Gemahlene Haselnüsse
50 Gramm   Gehackte Haselnüsse
1/2 Teel.   Zimtpulver
1/2 Teel.   Nelkenpulver
1/2 Teel.   Gemahlener Piment
1/2 Teel.   Anis
4 Essl.   Sahne
125 Gramm   Mehl
2 Teel.   Backpulver
150 Gramm   Nougat
      Salz
      Fett für die Form

Quelle

  Coffee & Espresso
  Erfasst *RK* 22.03.2006 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Eier trennen. Die Butter in einer Schüssel mit dem Zucker cremig rühren. Das Eigelb dazugeben und alles kräftig schaumig schlagen. Gemahlene und gehackte Haselnüsse, Gewürze und die Sahne dazugeben und unterrühren.

2. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und nach und nach unter die Eiercreme rühren. Den Nougat in kleine Würfel schneiden und unterrühren.

3. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben. Die Kastenform einfetten und den Teig hineinfüllen. Im Backoten auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde backen.

4. Den Kuchen kurz in der Form ruhen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. Nach Belieben noch mit Schokoglasur überziehen.

=====

Blog Widget by LinkWithin