Veggie-Tag: Überbackene Kürbis-Spinat-Nudeln

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es leckere überbackene Kürbis-Spinat-Nudeln. Das Rezept kam über einen essen&trinken Newsletter und es sah so lecker aus, dass es gleich auf meiner Nachkochliste gelandet ist.

Ich hatte noch Pilze übrig, die habe ich mit den Schalotten angedünstet und sie mit in den Auflauf gemogelt.

Leckeres Comfordfood.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Überbackene Kürbis-Spinat-Nudeln
Kategorien: Auflauf, Kürbis, Nudeln, Spinat, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Schalotte
250 Gramm   Blattspinat (tiefgekühlt, aufgetaut)
400 Gramm   Kürbis (z. B. Hokkaido)
1 Essl.   Butter
      Salz
      Pfeffer
250 Gramm   Penne
200 Gramm   Mozzarella
50 Gramm   Italienischer Hartkäse (z. B. Grana padano)
300 ml   Sahne
      Muskatnuss

Quelle

  essen&trinken
  Erfasst *RK* 18.11.2020 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Schalotte fein würfeln. Spinat leicht ausdrücken. Kürbis entkernen, schälen und in dünne Spalten schneiden.

2. Schalotte in 1 El zerlassener Butter 2 Min. dünsten. Spinat zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 3 Min. dünsten, salzen und pfeffern. In einer Pfanne 1 El Butter erhitzen und den Kürbis 5 Min. anbraten, salzen und pfeffern.

3. Penne in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Käse fein reiben. Sahne mit Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch geriebener Muskatnuss würzen.

4. Eine Auflaufform (ca. 25 x 20 cm) mit 1 Tl Butter fetten. Nudeln abgießen und mit Spinat, Kürbis und Käse in die Form schichten. Alles mit der gewürzten Sahne begießen. Im heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 20 Min. goldbraun überbacken (Umluft nicht empfehlenswert).

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.