Blog-Event CLXIV – Einfach gut – One Pot Pasta ‚Caprese‘

Blog-Event CLXIV - Einfach gut! (Einsendeschluss 15. Juni 2020)

Da wir ja zur Zeit alle mehr zu Hause sind (Homeoffice und Digital Learning lassen grüßen), heißt der Blog-Event diesen Monat – Einfach gut und er wird von Zorra aus dem Kochtopf und von Verena von Verena’s Blog schöne Dinge organisiert.

Ich habe Euch für diesen Blog-Event eine One-Pot Pasta mitgebracht. Nicht nur, dass sie schnell gemacht ist, frau muss danach auch nur einen Topf spülen. Anfangs war ich sehr skeptisch, als ich zum ersten Mal ein Martha Stewart Rezept zur One-Pot Pasta gesehen habe (hier ist das deutsche Rezept, dass ich bei kochkarusell gefunden habe), aber als Alternative zu Bringdienst ist die One-Pot Pasta wirklich gut.

Seit meinem ersten One-Pot Test vor vier Jahren sind – mit diesem – noch zehn sehr unterschiedliche Rezepte dazugekommen, die ihr alle unter dem Tag One-Pot finden könnt.

Für den Event bringe ich Euch eine One-Pot Pasta Caprese vegetarisch mit, die ich bei Kleines Kuliversum gefunden habe.

Die One-Pot Pasta ist schnell zubereitet und schmeckt super lecker. Seelenfutter, das wir zur Zeit gut gebrauchen können.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: One Pot Pasta "Caprese"
Kategorien: Nudeln, One-Pot, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Fussili oder Penne
125 Gramm   Mozzarella
1 groß.   Glas getrocknete Tomaten in Öl (320 g Abtropfgewicht)
2     Knoblauchzehen
1 Bund   Basilikum
200 Gramm   Sahne
1 Ltr.   Wasser
75 Gramm   Parmesan am Stück
      Salz
      Pfeffer
  Etwas   Zitronenabrieb

Quelle

  kleines kulinarium dd. 12.07.2016
  Erfasst *RK* 10.05.2020 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Den Mozzarella in Würfel schneiden, die Tomaten abgießen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Basilikum waschen und die Hälfe davon grob hacken. Den Parmesan reiben und zur Seite stellen.

2. Die Nudeln zusammen mit dem Mozzarella, den Tomaten, dem Basilikum, Knoblauch, Salz, dem Wasser und der Sahne in eine hohe Pfanne oder einen flachen, großen Topf geben. Alles miteinander verrühren und auf höchster Stufe aufkochen lassen.

3. Sobald alles aufgekocht hat, die Hitze auf mittlere Stufe stellen und den Deckel auf die Pfanne/den Topf geben und ca. 10-15 Minuten kochen lassen. Dabei alle 2-3 Minuten kräftig umrühren. Nach 10 Minuten testen ob die Nudeln noch etwas Zeit brauchen. Gegebenfalls noch 50-100 ml Wasser nachgießen.

4. Sobald die Nudeln al dente sind, noch den geriebenen Parmesan unterheben, den Zitronenabrieb dazugeben, den restlichen Basilikum in Streifen schneiden und unterrühren sowie mit Pfeffer abschmecken.

=====

Vielen Dank an Zorra und Verena für die Organisation und dem kleinen Kuliversum für das leckere Rezept.

Blog Widget by LinkWithin

Eine Antwort auf „Blog-Event CLXIV – Einfach gut – One Pot Pasta ‚Caprese‘“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.