Blog-Event CLX – Zitrusfrüchte

Blog-Event CLX - Zitrusfrüchte (Einsendeschluss 15. Februar 2020)

Bei Zorra im Kochtopf läuft zur Zeit der Blog-Event Zitrusfrüchte und irgendwas in meinem alten Hirn rief: da hast Du doch schon mal mitgemacht. Genau. Im Januar 2006 gab es schon mal einen Blogevent zum Thema Zitrusfrüchte – damals der achte in Zorras Blog und hier findet man die Zusammenfassung. In der Liste findet man doch einige Blogger, die heute immer noch dabei sind – teilweise unter ihren eigenen Domains – und leider einige, die nicht mehr bloggen.

Ich hatte mich damals mit einer Mandel-Orangen-Tarte beteiligt und mir extra eine Porzellan-Tarte-Form gekauft, in der ich immer noch sehr gerne backe. Aber ich schweife ab.

Ich habe ja einige Zeit gar nicht mehr an Blogevents teilgenommen, aber zur Zeit habe ich wieder Spaß daran. Die Zitrusfrüchte hatte ich aus Zeitgründen schon abgehakt, aber letzte Woche musste ich länger auf meine Tochter warten, war dann schnell im türkischen Supermarkt und habe palettenweise Limetten gesehen. Den Rest der Wartezeit habe ich dann in der Kochbuchabteilung der Stadtbücherei verbracht und habe ein geeignetes Rezept gesucht. Die Wahl fiel auf Marmelade bzw. Gelee – letztendlich habe ich mich dann aber für ein Rezept entschieden, dass ich online gefunden habe. In der Herstellung ist das Rezept etwas aufwendig, aber es schmeckt super lecker. (Und während man in der Küche werkelt kann man ja auch toll Podcasts hören). Ich habe Bio-Limetten und Bio-Ingwer verwendet, wobei man den Ingwer leider nicht schmeckt, dafür die Limetten umso besser.

Das Rezept hat bei mir für 4 Gläschen á 120 ml gereicht. Wir frühstücken hauptsächlich Müsli, aber zum zweiten Kaffee zwischendurch gibt es jetzt immer einen Marmeladentoast. Vom Gelierzucker ist jetzt noch einiges übrig, da werde ich wohl demnächst ein weiteres Rezept ausprobieren müssen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ingwer-Limetten-Gelee
Kategorien: Einmachen, Limetten, Ingwer
Menge: 4 Á 120 ml

Zutaten

4     Limetten
1 Stück   Ingwer (etwa 10-20 g)
300 Gramm   Gelierzucker (1:1)

Quelle

  brigitte.de
  Erfasst *RK* 05.02.2020 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Kleine Einmachgläser oder alte Marmeladengläser mit Deckel gründlich reinigen und in einem großen Topf mit Wasser etwa 5 Minuten auskochen oder 30 Minuten in den 100 Grad heißen Backofen oder Dampfgarer geben und so sterilisieren. Die Gläser bis zur Verwendung mit einem sauberen Tuch abdecken.

2. Die Limetten heiß abspülen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Dann die weiße Haut mit einem scharfen Messer von oben nach unten abschneiden und die Filets mit einem spitzen Messer rechts und links an den Häutchen lösen. Den Saft dabei auffangen. Restlichen Saft aus den Limettenresten mit der Hand herauspressen. Die Limettenfilets klein schneiden. Den Ingwer schälen und sehr fein würfeln oder reiben.

3. Ingwer, Limettensaft, Limettenfilets und Limettenschale in einen Messbecher geben und mit Wasser auf 250 ml auffüllen. Alles zum Kochen bringen, 1 Minute sprudelnd kochen lassen, den Gelierzucker dazugeben und noch weitere 3 Minuten sprudeln kochen lassen. Dann einen Klecks Gelee auf einen kalten Teller, der vorher 10 Minuten im Tiefkühler war, geben und prüfen, ob das Gelee fest wird. Wenn nicht, noch 1 Minuten kochen lassen.

4. Das Gelee randvoll in die vorbereiteten Gläser füllen, sofort fest verschließen und die Gläser auf den Deckel stellen. Wenn das Gelee halb fest ist, einmal das Glas drehen, dann verteilen sich die Stückchen schön.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Eine Antwort auf „Blog-Event CLX – Zitrusfrüchte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.