Familienküche: Brokkoli-Schinken-Gratin

Zur Zeit gehen Aufläufe irgendwie immer. Der Stundenplan und diverse freiwillige schulische Veranstaltungen führen dazu, dass zur Zeit nie beide Kinder zur gleichen Uhrzeit zum Essen hier sind. Also isst ein Kind immer aufgewärmt. Da sind der Slowcooker, bei dem das Essen dann noch eine Zeit lang warm hät oder ein Auflauf, den man im Ofen stehen lassen kann, eine gute Wahl.

Zur Zeit funktionieren Aufläufe mit Brokkoli und Nudeln sehr gut. An alles weitere tasten wir uns ran.

Das Rezept ist von den Küchengöttern. Das Grundrezept für die Bechamel ist hier zu finden.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Brokkoli-Schinken-Gratin
Kategorien: Auflauf, Nudeln, Gemüse
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1/2 Ltr.   Béchamelsauce
400 Gramm   Penne-Nudeln
      Salz
500 Gramm   Brokkoli
      Pfeffer
1 Prise   Muskatnuss, frisch gerieben
70 Gramm   Mittelalter Gouda
100 Gramm   Gekochter Schinken
      Butter für die Form

Quelle

  Küchengötter.de
  Erfasst *RK* 01.03.2018 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Béchamelsauce zubereiten.

Penne in Salzwasser in ca. 10 Min. bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen.

Ofen auf 220° vorheizen. Die Form einfetten. Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Stiele schälen und klein schneiden. Beides in Salzwasser 4 Min. garen. Herausnehmen und abtropfen lassen.

¼ l Kochwasser mit der Sauce verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Käse reiben. Schinken klein schneiden, mit Nudeln und Brokkoli unter die Sauce mischen.

In die Form geben, glatt streichen, mit Käse bestreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 200°) ca. 30 Min. backen.

: https://www.kuechengoetter.de/rezepte/brokkoli-schinken-gratin-3908

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.