Lauchcremesuppe mit Forelle

Bei diesen Temperaturen ernähren sich die Kinder bevorzugt von Obst.

Ich brauche Mittags schon war Richtiges. Da bieten sich kalte Suppe immer an. Klassisch mit Lauch und Kartoffeln, doch dieses Mal mit Forelle als Einlage.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauchcremesuppe mit Forelle
Kategorien: Suppe, Kalt, Lauch, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Kartoffeln, vorwiegend festkochend
400 Gramm   Lauch
5 Essl.   Öl
600 ml   Gemüsebrühe
200 ml   Schlagsahne
2     Räucherforellenfilets (ca. 150 g)
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2014
  Erfasst *RK* 05.07.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Lauch putzen. Stangen längs halbieren und gründlich ausspülen. 1/4 Lauchstange beiseitelegen. Restlichen Lauch in 1 cm breite Streifen schneiden.

2. Breite Lauchstreifen mit den Kartoffeln in einem Topf mit 4 El Öl andünsten. Gemüsebrühe und Schlagsahne zugießen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Min garen.

3. Übrigen Lauch in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne mit 1 El Öl bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Räucherforellenfilets grob zerzupfen.

4. Lauchsuppe mit dem Schneidstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den gebratenen Lauchstreifen und den Forellenstücken servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten
* PRO PORTION 22 g E, 58 g F, 22 g KH = 720 kcal (3012 kJ)

=====

Blog Widget by LinkWithin

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben