Kartoffel-Fenchelcremesuppe mit Lachs

Heute ist die Suppe weniger exotisch als letzte Woche.

Wir essen sehr gerne Fenchel, wobei das kein Gemüse meiner Kindheit ist. Fenchel gab es bei uns nie. Nur in Form von Fencheltee bei Husten, aber nicht aus Beuteln sondern aus Pulver.
Lange Zeit habe ich Tee und Fenchel mit Krankheit verbunden, da es auch Tee bei uns nur im Krankheitsfall gab. Ich glaube, das habe ich erst nach meinem ersten Englandaufenthalt abgelegt.

Die Suppe ist eine typische Wintersuppe.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffel-Fenchelcremesuppe mit Lachs
Kategorien: Suppe, Kartoffeln, Fenchel, Lachs
Menge: 4 Portionen

Zutaten

130 Gramm   Fenchelknolle mit Grün
250 Gramm   Kartoffel
1/2     Knoblauchzehe
20 Gramm   Butter
100 ml   Trockener Weisswein
400 ml   Gemüsebrühe
100 ml   Sahne
      Salz
      Pfeffer
300 Gramm   Frisches, festes Lachsfilet ohne Haut und Gräten
2 Teel.   Zitronensaft
1-2 Teel.   Weissweinessig

Quelle

  Living at Home 11/2002
  Erfasst *RK* 07.10.2005 von
  P.H.

Zubereitung

1. Fenchel putzen und in feine Streifen schneiden, das Fenchelgrün beiseite legen. Kartoffeln schälen, Knoblauch pellen, beides würfeln. Butter schmelzen, Fenchel und Kartoffeln darin glasig andünsten, Knoblauch zugeben und mit Wein, Brühe und Sahne auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei mittlerer Temperatur 25 Minuten kochen lassen.

2. Lachs in sehr dünne Scheiben schneiden (grosse Scheiben halbieren). Dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, auf einen Teller legen und mit Klarsichtfolie bedecken. Die Suppe mit der Hälfte des Fenchelgrüns fein pürieren und mit Essig, Salz und Pfeffer würzen.

3. Restliches Fenchelgrün fein hacken. Die Suppe kurz aufkochen, auf Teller verteilen, die Lachsscheiben hineingeben, mit Fenchelgrün bestreuen und sofort servieren.

TIPP Der Lachs für die Suppe muss sehr frisch sein. Am besten kaufen Sie den Fisch am Tag der Zubereitung. Alternativ können Sie auch Räucherlachs nehmen, der dann in feine Streifen geschnitten wird.

ZUBEREITUNGSZEIT: 45 MINUTEN NÄHRWERT: 337 KCAL/PORTION

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.