Veggie-Tag: Tomaten-Zucchini-Tarte

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es eine leckere Tomaten-Zucchini-Tarte. Der Guss hat mal eine neue Variante aus Fetakäse, Quark und Eiern, der sehr lecker schmeckt, ohne dass der Feta zu stark dominiert.

Die Tarte schmeckt auch kalt sehr gut.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Tomaten-Zucchini-Tarte
Kategorien: Quiche, Tarte, Tomaten, Zucchini, Vegetarisch
Menge: 12 Stücke

Zutaten

H TEIG
100 Gramm   Weizenvollkornmehl
100 Gramm   Weizenmehl (typ 405)
100 Gramm   Margarine/Butter
1     Ei
1 Prise   Jodsalz
H FÜLLUNG
2     Tomaten, mittelgroß
1     Zucchini, mittelgroß
2 Essl.   Pflanzencreme (zum Andünsten)
200 Gramm   Magerquark
200 Gramm   Feta
2-3     Knoblauchzehen
      Basilikum
3     Eier
      Jodsalz
      Pfeffer
H SONSTIGES
      Springform Ø 26 cm

Quelle

  vegetarisch fit! 08/2007, Seite 29
  Erfasst *RK* 01.02.2012 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Backofen auf 200°C (Umluft 180 °C) vorheizen. Zutaten für den Teig verkneten und kühl stellen.

2. Für die Füllung Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zucchini waschen und würfeln. Beides in 1 EL Pflanzencreme andünsten.

3. Quark mit zerbröckeltem Feta verrühren. Knoblauch abziehen und durchpressen, Basilikum waschen, trocken schütteln und hacken. Mit Zuchini, Tomaten und Eiern zur Quark-Feta-Masse geben und gründlich mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Springform mit 1 EL Pflanzencreme fetten. Mit Teig auslegen und einen 2-3 cm hohen Rand formen. Füllung auf den Teig geben, glatt streichen und im Backofen ca. 30-35 min backen.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.