Veggie-Tag: Zwiebel-Quiche mit Nussguss

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es eine Zwiebel-Quiche, die etwas anders ist, da für die Füling Frühlingszwiebeln verwendet werden. Gefunden habe ich dieses leckere Rezept im Biokisten-Kochbuch von Cornelia Schinharl.

Zwiebel-Quiche mit Nussguss

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Zwiebel-Quiche mit Nussguss
Kategorien: Quiche, Vegetarisch, Nuss
Menge: 1 Tarteform

Zwiebel-Quiche mit Nussguss

Zutaten

H TEIG
250 Gramm   Weizen- oder Dinkelvollkornmehl
      Salz
125 Gramm   Kalte Butter
H FÜLLUNG
2 groß.   Bund Frühlingszwiebeln
4     Junge Knoblauchzehen
50 Gramm   Haselnusskerne
3     Eier (Größe M)
200 Gramm   Sahne
4 Essl.   Frisch geriebener Parmesan
150 Gramm   Junger Bergkäse
      Pfeffer a.d.M
      Frisch geriebene Muskatnuss
H AUSSERDEM
      Spring- oder Tarteform (28-30 cm Ø)
      Butter für die Form

Quelle

  Biokiste 100% vegetarisch
  Cornelia Schinharl
  Seite 37
  Erfasst *RK* 19.03.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Für den Mürbeteig in einer Schüssel Mehl und 1 TL Salz mit der Butter in kleinen Würfeln und 3-4 EL eiskaltem Wasser mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Bei Bedarf weitere 1-2 EL Wasser unterknetten. Teig zu einer Kugel formen und ausrollen.

2. Die Spring- oder Tarteform einfetten und mit dem Mürbeteig auskleiden. Die Form für etwa 1 Stunden in den Kühlschrank oder 15 min ins Gefrierfach stellen.

3. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, der Länge nach halbieren, dann quer in etwa 5 cm lange Stücke schneiden und im heißen Wasser 1 Min kochen lassen. Zwiebeln in ein Sieb abgießen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

4. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Nüsse in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis die Haut anfängt, sich abzulösen. Die Nüsse in einem sauberen Tuch gegeneinanderreiben und so die Haut möglichst gründlich ablösen. Die Haselnüsse mittelgrob hacken.

5. Eier, Sahne und Parmesan verrühren. Käse würfeln und mit Nüssen untermischen. Guss mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

6. Zwiebeln und Knoblauch auf den Teigboden verteilen. Den Nussguss darübergießen und die Quiche im heißen Ofen (Mitte) 35-40 min backen, bis sie schön gebräunt ist. Herausnehmen, 5-10 min ruhen lassen und servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.