Veggie-Tag: Linguine mit Auberginen-Sugo

Zum heutigen Veggie gibt es mal wieder Nudeln. Dieses Mal mit einem leckeren Auberginen-Sugo.

Allerdings gab es bei uns keine Linguine dazu, sondern Fettucelle no. 6 von DeCecco – ein Mitbringsel aus dem letzten Italien-Urlaub.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Linguine mit Auberginen-Sugo
Kategorien: Hauptgerichte, Pasta, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Aubergine (300 g)
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
4 Stiele   Glatte Petersilie
      Olivenöl
1 Dose   Tomaten, stückig (400 g)
      Salz
      Zucker
1/2 Teel.   Oregano, getrocknet
      Pfeffer
200 Gramm   Linguine
125 Gramm   Ricotta

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 12/2013
  Erfasst *RK* 06.12.2013 von
  T. S.

Zubereitung

1. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

2. Aubergine putzen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauchzehe würfeln. Die Blättchen von der Petersilie abzupfen und fein hacken.

3. 3 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel darin rundherum hellbraun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben, kurz mitbraten. Tomaten und 1/2 Dose voll Wasser (200 ml) zugeben und aufkochen. Mit Salz, 1 Prise Zucker, Oregano und Pfeffer würzen. Bei milder Hitze 5 Min. schmoren.

4. Das kochende Wasser salzen und Linguine darin nach Packungsanweisung garen. Nudeln abgießen und tropfnass unter die Sauce mischen. Mit Ricotta in kleinen Nocken anrichten, mit Petersilie bestreuen und mit 1-2 El Olivenöl beträufelt servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten
* PRO PORTION 21 g E, 28 g F, 83 g KH = 688 kcal (2885 kJ)

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.