Irische Pastinaken-Apfelsuppe

Ich versuche so viel wie möglich saisonal zu kochen, nur manchmal dauert mir der Winter zu lange und da müssen es dann doch im Februar mal Tomaten und Paprika sein. Aber noch sind wir ja am Anfang…

Ich habe mal Pastinaken in die Rezeptverarbeitung eingegeben und mehrere ansprechende Rezepte gefunden. Dies war das erste, das wir ausprobiert haben – ich bin mir sicher, dass noch welche folgen werden…

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Irische Pastinaken-Apfelsuppe
Kategorien: Suppe, Pastinaken, Apfel, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 Essl.   Butter
500 Gramm   Pastinaken
500 Gramm   Äpfel
1     Zwiebel
2 Teel.   Curry
1 Teel.   Kreuzkümmel
1 Teel.   Koriander
1 Teel.   Kardamon
1     Knoblauchzehe
1 Ltr.   Gemüsebrühe
150 ml   Sahne
      Salz, Pfeffer
      Schnittlauch
      Petersilie

Quelle

  Rezeptbeilage Ökokiste, 07.12.05
  Erfasst *RK* 12.12.2005 von
  C.S.

Zubereitung

1. Äpfel schälen und entkernen, Pastinaken ebenfalls schälen und beides in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel hacken und zusammen mit den Pastinaken und den Äpfeln in der Butter andünsten. Die Gewürze und den zerdrückten Knoblauch hinzugeben, 2 Minuten unter ständigem Rühren mitdünsten.

2. Langsam die Brühe hinzugießen und alles gut verrühren. Zugedeckt etwa eine halbe Stunde köcheln lassen, bis die Pastinaken weich sind.

3. Die Suppe mit einem Mixstab pürieren oder durch ein Sieb passieren. Die Sahne dazugeben und erhitzen, aber nicht kochen lassen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch und Petersilie hacken und vor dem Servieren über die Suppe streuen.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

=====

Blog Widget by LinkWithin

Eine Antwort auf „Irische Pastinaken-Apfelsuppe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.