Veggie-Tag: Gebackene Zucchini mit Parmesan-Basilikum-Kruste

Heute gibt es nochmal ein Zucchini-Rezept, denn so langsam dürfte es mit Zucchini vorbei sein. Leider ist das Rezept nicht ganz so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe. Es gab dann kurzentschlossen noch Nudeln dazu und dann hat es auch nicht mehr so nach Essig geschmeckt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebackene Zucchini mit Parmesan-Basilikum-Kruste
Kategorien: Gemüse, Zucchini
Menge: 2 Personen

Zutaten

1     Schalotte
1     Knoblauchzehe
2     Lange schlanke Zucchini (á 250 g)
200 Gramm   Kirschtomaten
2 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Schwarzer Pfeffer
50 ml   Aceto Balsamico, z. B. Mazzetti l’Originale
      — "Rustico"
25 Gramm   Geriebener Parmesankäse
      Basilikum und Parmesanhobel zum Garnieren

Quelle

  Vegetarisch fit! 8/2004
  Erfasst *RK* 13.03.2006 von
  A.B.

Zubereitung

1. Schalotte schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Zucchini putzen, waschen und mit einem Sparschäler in längliche Streifen schälen. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.

2. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin leicht anbraten. Zucchini und Tomaten zufügen, ebenfalls kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Aceto Balsamico ablöschen.

3. Gemüse locker in eine ofenfeste Form füllen, mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit Basilikum und Parmesanhobel garniert servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.