Nachgekocht: Pasta mit grünem Spargel und Lachs

Leider ist die Spargelsaison schon wieder rum. In diesem Jahr haben wir den grünen Spargel für uns entdeckt und öfter gegessen, als wir sonst den weißen Spargel gegessen haben.

Vor kurzem habe ich bei Alex von foto e fornelli dieses Rezept entdeckt und es ist sofort auf die Nachkostliste gehüpft.
War wieder sehr lecker – wie alle Rezepte, die ich bisher von Alex nachgekocht habe.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta mit grünem Spargel und Lachs
Kategorien: Nudeln, Spargel, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Spaghetti oder Linguine
10 Stangen   Grünen Spargel; ca.
3     Frühlingszwiebeln
100 Gramm   Geräucherten Lachs
1-2 Essl.   Crème fraiche
      Abrieb einer halben unbehandelten Zitrone
      Olivenöl
      Salz und Pfeffer
      Zitronentymian, gehackt

Quelle

  foto e fornelli, dd 02.06.2014
  Erfasst *RK* 04.06.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Spargel waschen und die unteren holzigen Enden abschneiden. In relativ feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Den Lachs in grobe Stücke schneiden.

Während die Nudeln in Salzwasser garen, etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin anbraten. Lachs und Frühlingszwiebeln hinzugeben und unter Rühren ein paar Minuten mitgaren. Zum Schluss etwas Nudelwasser und Crème fraiche hinzugeben, damit eine cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb würzen. Die bissfesten Nudeln abgiessen und mit in die Pfanne geben. Alles gut vermengen, mit Zitronenthymian bestreuen und sofort servieren.

: http://fotoefornelli.com/de/2014/06/pasta-con-asparagi-e-salmone/

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.