Veggie-Tag: Ratatouille aus dem Slowcooker

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es ein Ratatouille aus dem Slowcooker, dass ich bei Küchenlatein gefunden habe.

Dazu passen kurze Nudeln, Reis, Coucous oder (wie bei uns) Polenta.

Okay, das Foto von Küchenlatein sieht ansprechender aus. Aber lecker war es trotzdem.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ratatouille aus dem Slow Cooker
Kategorien: Crockpot, Slow Cooker, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 groß.   Aubergine
2 klein.   Zucchini
1     Zwiebel, feinst gehackt
2     Paprikaschoten in Streifen geschnittene
1     425-ml-Dose Tomaten, Ulrike:Pizzatomaten
1 Teel.   Tomatenmark
2     Knoblauchzehen, zerdrückte
      Salz und Pfeffer
      Kräuter der Provence
2 Essl.   Olivenöl

Quelle

  Die neue Art zu Kochen, Slow Cooking – Crockpot kochen
  ISBN 9783902326478
  Erfasst *RK* 25.08.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Aubergine in zentimetergroße Würfel schneiden, salzen und eine Stunde stehen lassen, anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen. Auberginen in den Keramikeinsatz des Slowcookers geben, Zwiebel, Paprika und Knoblauch obenauf geben. Tomaten zerdrücken, mit Tomatenmark verrühren, mit Salz, Pfeffer, Kräutern (sparsam!) würzen, in das Gemüse rühren. Mit Öl beträufeln und 1,5 bis 2 Stunden auf Stufe HIGH garen.

Danach die Zucchini längs halbieren, in Scheiben schneiden und unter das restliche Gemüse rühren. Weitere 1 bis 1,5 Stunden auf HIGH garen.

:Vorbereitungszeit: 15 Minuten
:Garzeit: 3 – 4 Stunden HIGH
:Slow Cooker Größe: 3,5 Liter

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.