Veggie-Tag: Avocado-Nudeln

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es Avocado-Nudeln. Der Kauf von Avocado ist ja immer so eine Sache. Meist sind sie hart und müssen erst eine zeitlang liegen, bis sie verzehrfertig sind.

Im Hofladen gibt es Avocado mit einem Aufkleber, auf dem ‘eat me - I’m smooth’ steht. Diese Avocado kann man zuhause sofort zerlegen. Die erste gab es so, mit ein bißchen Olivenöl, Pfeffer und Salz. Die zweite kam zu den Nudeln.

Avocado

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Avocado-Nudeln
Kategorien: Hauptgerichte, Pasta
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Linguine
2 Stiele   Petersilie
1     Avocado, reif
1 Essl.   Zitronensaft
1/2 Teel.   Bio-Zitronenschale, abgerieben
1 Essl.   Zitronensaft
50 Gramm   Ricotta
      Salz
      Pfeffer
1 Essl.   Olivenöl

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2012
  Erfasst *RK* 18.11.2012 von
  T. S.

Zubereitung

1. Linguine in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

2. Die Blättchen von der Petersilie fein hacken. Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch schälen. Die Hälfte des Fruchtfleisches 1 cm groß würfeln, mit Zitronensaft beträufeln und abgedeckt beiseitestellen.

3. Restliches Avocadofleisch zusammen mit der Zitronenschale, Zitronensaft, Ricotta, Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren. In eine große Schüssel geben.

4. 100 ml vom Nudelwasser abschöpfen. Nudeln abgießen und zusammen mit dem Nudelwasser unter die Avocadocreme mischen. Avocadowürfel, Petersilie und Olivenöl vorsichtig untermischen und sofort servieren. Dazu passt geriebener ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano).

* ZUBEREITUNGSZEIT 20 Minuten
* PRO PORTION 19 g E, 20 g F, 92 g KH = 634 kcal (2653 kJ)

=====

Blog Widget by LinkWithin

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben