DKduW: WOK – die besten Rezepte

Es gab ein Zeit, da war ich absolut sicher, dass ich keinen Wok brauche. Bis ich eine Freundin besucht habe, die oft und gerne im Wok gekocht hat. Wir sind einfach in die Gemüseabteilung gegangen, haben geschaut was es gibt und dann wurde zuhause alles klein geschnippelt und losgewokt. Lecker, schnell, gesund.
In der darauffolgenden Woche hatte ich mir dann einen Wok gekauft. Er lebt jetzt schon recht lange bei uns, aber kommt nicht mehr so oft zum Einsatz.

Diese Freundin hat mir dann mal das Buch ‚WOK – die besten Rezepte‘ aus dem Weltbildverlag geschenkt.

Das Buch besteht aus einer Einführung, dann folgen Rezepte in den Kategorien Gemüse, Reis&Nudeln, Curries, Fisch&Meeresfrüchte, Wild&Geflügel, Fleisch und Desserts. Abschließend kommt noch das Register.

Wir haben uns für das ‚Scharfe Gemüse in Kokossauce‘ entschieden, weil sich im Keller noch eine überfällige Dose Kokosmilch befand.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Scharfes Gemüse in Kokossauce
Kategorien: Wok, Gemüse, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

300 Gramm   Chinakohl
200 Gramm   Rote Paprika
100 Gramm   Lauch
250 Gramm   Zuckerschoten
120 Gramm   Möhren
150 Gramm   Shiitakepilze (Katja: Champignons)
40 Gramm   Schalotten
2     Knoblauchzehen
1-2     Getrocknete Chilischoten
4 Essl.   Pflanzenöl
1 Dose   Kokosmilch (400 ml)
1 Essl.   Zitronensaft
2 Essl.   Sojasauce
      Salz

Quelle

  WOK, die besten Rezepte, Seite 23
  Erfasst *RK* 27.01.2011 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Chinakohl in einzelne Blätter zerteilen und waschen; die Blätter in Streifen schneiden. Paprikaschote waschen, halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in Rauten schneiden. Lauch putzen, waschen und in 1/2 cm breite Ringe schneiden. Zuckerschoten waschen und putzen. Möhren schälen und in dünne Scheiben hobeln. Die Pilze mit Küchenpapier sauber abreiben, von den Stielen befreien und die Hüte in Streifen schneiden. Schalotten und Koblauch schälen und fein hacken. Chilischoten im Mörser zerreiben. Das Öl im Wok erhitzen, Möhren, Lauch und Zuckerschoten bei starker Hitze 3 Min pfannenrühren. Pilze, Schalotten, Knoblauch und Chilis zufügen, alles weitere 2 min braten. Paprika und Chinakohl untermischen und nochmals 2 min garen. Das Gemüse an den Rand schieben. Die Kokosmilch zugießen, kurz köcheln lassen, dann das Gemüse untermischen. Mit Zitronensaft, Sojasauce und Salz würzen und mit Reis servieren.

=====

2 Antworten auf „DKduW: WOK – die besten Rezepte“

  1. Ich finde meine Wok klasse..oft kommt der auch für irgendwelche Gemüsegerichte zum Einsatz..er ist so schön groß..und die geplante Paella werde ichwohl auch darin zubereiten…udn dein Gericht hier ist schön bunt..bei uns gibt es heute Brokkoli..mal sehen wie lange ich zum kochen brauche..bin immer noch ein bsichen lahm..lGHEike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.