Nachgekocht: Indisches Kürbis-Kartoffel-Curry

Am letzten Wochenende habe ich endlich das Indische Kürbis-Kartoffel-Curry von Alex von Foto e Fornelli nachgekocht. Und es war super-lecker.

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer sollen fein gehackt werden. Da mir das immer nicht so gut gelingt, bin ich dazu über gegangen alles grob zu hacken und dann mit dem Mixer vom Zauberstab es etwas feiner zu bekommen.

Dieses Curry kann ich mir auch anstatt mit Kürbis mit Kichererbsen oder mit Blumenkohl vorstellen. Als Beilage gab es Basmatireis.

Indisches Kartoffel-Kuerbis-Curry

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.