Gebratene Hühnerbrust mit Ingwer und Nudeln

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Mein Beitrag zu Cucina Rapida stammt von Jamie Oliver. Das Gericht ist wirklich schnell zubereitet und wenn es schnell gehen soll, gut. Ich mag das Fleisch lieber, wenn es mariniert wurde.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratene Hühnerbrust mit Ingwer und Nudeln
Kategorien: Hauptspeise, Pfannengericht, Huhn, Pasta
Menge: 1 Person

Zutaten

      Meersalz
1     Hähnchenfilet (ca. 150 g; am besten Bioware)
1     Daumengroßes Stück frischer Ingwer
1 klein.   Rote Chilischote
2 Essl.   Öl
1 Teel.   Chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver
100 Gramm   Frische Eierbandnudeln (Kühlregal)
3     Lauchzwiebeln
1 Schuss   Sojasauce
1 Essl.   Flüssiger Honig
  Etwas   Frischer Koriander
      Pfeffer
1/2     Zitrone

Quelle

  Lecker, Ausgabe 03/2005 (27.07.2005), Rubrik
  Speacial: Jamie Olivers 5-Minuten-Wunder
  Erfasst *RK* 11.08.2005 von
  C.K.

Zubereitung

Salzwasser für die Nudeln aufsetzen. Hähnchen in breite Streifen schneiden. Ingwer schälen, Chili putzen, entkernen. Beides fein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch, Ingwer und Chili darin kräftig braten. Chinagewürz einstreuen und gut untermischen.

Nudeln nach Packungsanweisung ca. 2 Minuten kochen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, klein schneiden.

Sobald das Fleisch braun gebraten ist, Lauchzwiebeln, Sojasauce und Honig untermischen.

Nudeln abgießen. Koriander waschen, grob hacken und unter das Fleisch mischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken und ab auf den Tisch.

Nährwerte pro Portion: ca. 600 kcal, 44 g Eiweiß, 25 g Fett, 46 g Kohlenhydrate

=====

Blog Widget by LinkWithin

3 Antworten auf „Gebratene Hühnerbrust mit Ingwer und Nudeln“

  1. Das habe ich die Tage gleich nachgekocht. Statt der frischen Bandnudeln habe ich Wok-Nudeln (die werden nicht vorgekocht) genommen und etwas HühnerbrÃühe zugegeben. Lecker und wirklich ausgesprochen schnell gemacht. Ein schönes Feierabendessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.