Blog-Event: chinesisches Neujahrsfest

Bei foodfreak gibt es dieses Jahr wieder einen Event anläßliches des chinesischen Neujahrsfestes. Dazu habe ich mal wieder mein Kochbuchregal befragt und mich für ein Wok-Kochbuch aus dem Weltbild-Verlag entschieden. Daraus gab es ‚Buntes Gemüse mit Tofu‘. Als Beilage gab es Reis.
Auf die Chilischote habe ich meiner Tochter zuliebe verzichtet, die sich dafür sehr begeistert über den Tofu hergemacht hat und auch noch den aussortierten Tofu ihres Bruders gegessen hat.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Buntes Gemüse mit Tofu
Kategorien: Wok, Gemüse, Tofu
Menge: 4 Personen

Zutaten

250 Gramm   Tofu
2     Knoblauchzehen
60 Gramm   Frühlingszwiebeln
1/8 Ltr.   Gemüsebrühe
6 Essl.   Helle Sojasauce
250 Gramm   Brokkoli
150 Gramm   Rote Paprikaschote
150 Gramm   Gelbe Paprikaschote
1     Frische, grüne Chilischote
3 Essl.   Pflanzenöl
      Salz
      Frisch gemahlener Pfeffer

Quelle

  WOK – die besten Rezepte
  ISBN 3-8289-1134-x, Seite 18
  Erfasst *RK* 21.01.2008 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Tofu in mundgerechte Würfel schneiden und in eine Schüssel legen. Die Knoblauchzehen schälen, durch die Knoblauchpresse darüber drücken und alles gut vermengen.

Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Mit dem Grün in schmale Ringe schneiden und über die Tofuwürfel streuen. Diese mit der Gemüsebrühe sowie der Sojasauce übergießen und die Tofuwüfel 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Den Brokkoli waschen und putzen, die kleinen Röchen abteilen, die dicken Stängel schälen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, längs vierteln, Samen und Scheidewände entfernen und die Viertel quer in schmale Streifen schneiden.

Die Chilischote waschen, längs aufschlitzen, die Samen entfernen und das Fruchtfleisch in feine Ringe schneiden.

Das Pflanzenöl im Wok erhitzen und die Chiliringe darin kurz braten. Die Tofuwürfel aus der Marinade nehmen, kurz abtropfen lassen und im Wok rundum goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Paprika und Brokkoli im wok 3 Minuten unter Rühren braten, salzen und pfeffern. Die Tofumarinade mit den Frühlingszwiebeln zugießen, aufkochen und alles 3 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Tofuwürfel wieder zufügen und 2 Minuten unter ständigem Rühren weitergaren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Als Beilage empfehlen sich entweder Reis oder chinesische Nudeln.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.