Hafer-Kartoffelbrot

Heute habe ich das erste Brot aus dem ‚Backen leicht gemacht‘ Sonderheft gebacken. Da mir die Entscheidung schwer fiel, habe ich einfach mit dem ersten Brot angefangen.

Es ist außen schön braun und innen sehr saftig.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hafer-Kartoffelbrot
Kategorien: Brot, Hefe, Weizen
Menge: 1 Laib (800 g)

Zutaten

H TEIG
250 Gramm   Mehlige Kartoffeln, in der Schale gekocht
30 Gramm   Frische Hefe oder 3/4 Päckchen Trockenhefe
350 Gramm   Mehl (Katja: frisch gemahlener Weizen, fein
      — gemahlen)
100 Gramm   Blütenzarte Haferflocken
1 Teel.   Salz
H AUSSERDEM
      Mehl zum Ausarbeiten
      Fett für das Blech (Katja: Backpapier)
1     Eigelb
      Haferflocken zum Bestreuen

Quelle

  nach: Backen leicht gemacht
  Sonderheft: Brot und Brötchen
  Erfasst *RK* 25.10.2005 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Kartoffeln schälen, durchpressen, erkalten lassen. Mit 200 ml Wasser und den anderen Teigzutaten zu einem Hefeteig verarbeiten. 40 Minuten aufgehen lassen.

2. Nach dem Aufgehen noch einmal gut durchkneten und auf der leicht mit Haferflocken bestreuten Arbeitsplatte ein Brot formen.

3. Auf das gefettete Backblech legen und oben dreimal schräg einschneiden. Das Eigelb mit etwas Wasser verquirlen, das Brot damit bepinseln, mit Kernigen Haferflocken bestreuen.

4. Im vorgeheizten Herd auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.